Onlinefernstudium

© Yuri Arcurs - Fotolia.com

Onlinefernstudium – die moderne Art des Lernens

Onlinefernstudium ist ein Begriff, der in der heutigen Gesellschaft eine zentrale Rolle spielt. Betrachtet man sich den Arbeitsmarkt und die Zahlen derer, die arbeitslos sind, wird klar, dass es in Deutschland nicht an freien Arbeitsstellen mangelt. Vielmehr stellen entsprechende Qualifikationen, welche für bestimmte Berufe eine große Rolle spielen, ein Problem dar. Dabei können nicht nur praktische Erfahrungen, welche im Berufsleben gesammelt werden, helfen, sich für bestimmte Stellen zu qualifizieren. Auch ein Onlinefernstudium ist eine gute Möglichkeit, den neuen beruflichen Herausforderungen gerecht zu werden.

Beim Onlinefernstudium gibt es die Möglichkeit, entweder einen kompletten Studiengang zu besuchen oder einen entsprechenden Weiterbildungskurs für sich zu beanspruchen. Doch bevor mit einem solchen Studium begonnen wird, sollten sich Interessenten ausreichend informieren. Dazu gehört zum Beispiel, sich einen Überblick über die unterschiedlichen Angebote und Hochschulen zu verschaffen.

Was ist charakteristisch für ein Onlinefernstudium?

Mittlerweile gibt es für diejenigen mit Abitur oder Fachhochschulreife verschiedenste Möglichkeiten, den Weg in die Berufswelt zu finden. Während sich früher die meisten für ein klassisches Studium entschieden haben, gibt es immer mehr, welche die Vorteile eines Onlinefernstudiums zu schätzen wissen. Von dieser Studienform profitieren aber nicht nur Schulabgänger. Da das Onlinefernstudium parallel zum Beruf absolviert werden kann, haben auch Menschen, welche bereits in einem festen Arbeitsverhältnis stehen, die Chance, sich neue Qualifikationen anzueignen.

Wer sich für ein Onlinefernstudium entscheidet, der geht einen individuellen Weg. Das bedeutet natürlich auch, ein Stück weit Verantwortung für sich und sein Studium zu übernehmen. Denn im Gegensatz zum klassischen Studium gibt es keine Anwesenheitspflicht bei Vorlesungen. Zwar gibt es einige Anbieter, welche so genannte Präsenzseminare anbieten, bei denen die Studenten Klausuren und Prüfungen schreiben oder Fragen klären können. Doch die meiste Zeit befasst man sich selbst mit dem Studienmaterial - was bedeutet, einiges an Motivation und Selbstmanagement mitzubringen.

Charakteristisch für das Onlinefernstudium ist, dass das Medium Internet stets präsent ist. Alle notwendigen Studienmaterialien werden in den meisten Fällen online zur Verfügung gestellt. Und auch die Kontaktaufnahme mit den Mentoren erfolgt über das Internet, kann alternativ aber auch per Telefon stattfinden. Viele Anbieter haben sogar eigene Communities und Foren eingerichtet, in welchen sich die Studenten untereinander austauschen können.

Was die Art des Lernens anbelangt, so stützt sich diese beim Onlinefernstudium auf multimediale Studienmaterialien. Deswegen ist oftmals in Verbindung mit einem Onlinefernstudium auch die Rede von eLearning. Dies bedeutet nicht nur, dass man zeitlich flexibel und örtlich unabhängig beim Lernen ist. Auch die Tatsache, dass man mit der wachsenden gesellschaftlichen und technologischen Entwicklung Schritt hält, hat sich in der Praxis als äußerst rentabel erwiesen.

Lerninhalte können schnell und unkompliziert aktualisiert sowie kombiniert werden. Durch eine individuelle Lernkontrolle gibt es eine höhere Effizienz beim Lernen und Studenten können schneller sehen, wie weit ihr Lernerfolg bereits vorangeschritten ist. Als besonders hilfreich bewährt haben sich zum Beispiel Programme, über die Aufgaben gelöst werden müssen. Im Anschluss daran erhalten Studenten die Lösungen und können damit eine eigene Lernkontrolle durchführen.

Der virtuelle Studienraum

Wie das Onlinefernstudium abläuft, ist eine Frage, die viele Interessenten geklärt wissen möchten, bevor sie sich für die neue und moderne Methode des Studierens entscheiden. Zwar kann sich der genaue Ablauf von Anbieter zu Anbieter unterscheiden, doch es gibt einige Charakteristika, die bei jedem Studium zutreffen. Dazu gehört zum Beispiel, dass die Lernmaterialien über das Internet zur Verfügung gestellt werden. Dies eröffnet den Studenten vollkommen neue Möglichkeiten des Lernens. Vor allem die anschauliche Darstellung der Informationen sowie das abwechslungsreiche und individuelle Lernen sind es, die vielen Studenten imponieren.

Mit eLearning ist es möglich, sich unabhängig von Ort und Zeit neue Wissensgebiete zu erschließen. Deswegen gibt es nicht nur komplette Studiengänge, die in dieser Form angeboten werden. Auch spezielle Kurse, in welchen neue Qualifikationen erworben werden können, sind Teil des Angebots beim Onlinefernstudium.

Angebote und Möglichkeiten

Wer die moderne Art des Lernens bevorzugt, entscheidet sich nicht selten für ein Onlinefernstudium. Dadurch sind auch die Angebote und Möglichkeiten in den vergangenen Jahren stark gewachsen. Mittlerweile gibt es kaum einen Studiengang, der nicht mehr per eLearning absolviert werden kann. Und auch die Zahl der Hochschulen und Bildungseinrichtungen, die sich auf dieses besondere Studium spezialisiert haben, ist stetig angestiegen.

Die richtige Hochschule oder den passenden Studiengang zu finden, ist etwas, das den meisten schwer fällt. Dabei kann das Internet eine gute Möglichkeit sein, sich zu informieren. Hier finden Sie alle wichtigen Informationen übersichtlich zusammengetragen. Zum Beispiel können Sie den Navigator rund um deutsche Bildungsangebote nutzen oder aber sich über einzelne Hochschulen und Bildungseinrichtungen, also die eLearning-Anbieter, informieren.

Wer nicht weiß, wie ein Onlinestudium beziehungsweise Fernstudium abläuft, wird hier ebenfalls wertvolle Informationen antreffen. Darüber hinaus werden auch Fragen und Antworten zum Thema eLearning über FAQ und ein Forum beantwortet. Um weitere Informationen zu erhalten, können die Buchtipps, Downloads und Podcasts zum Thema eLearning in Anspruch genommen werden. Damit Sie auch ständig auf dem Laufenden bleiben, was Änderungen beim Onlinestudium anbelangt, haben wir auch eine Kategorie eingerichtet, welche sich mit News und Pressenachrichten aus der deutschen Hochschullandschaft - mit dem Fokus auf eLearning - beschäftigt.

Flexibilität und Unabhängigkeit – die Vorteile des eLearnings

Beim Onlinefernstudium gibt es zahlreiche Vorteile, die man bei einem klassischen Studium nicht hat. Einerseits sind alle Vorlesungen zeit- und ortsunabhängig, auf der anderen Seite gibt es die Möglichkeit, Professoren, welche als Experten auf ihrem Fachgebiet gelten, rund um die Uhr bei Fragen und Problemen zu kontaktieren.

Disziplin und Selbstmotivation sind zwei Begriffe, mit denen man es beim Onlinefernstudium weit bringen kann. Denn Onlinefernstudium bedeutet auch, sich die Zeit des Lernens selbst einzuteilen. Daraus ergibt sich ein ziemlich großer Vorteil, haben doch auch Berufstätige oder Auszubildende die Möglichkeit, parallel zu ihrem Arbeitsverhältnis neue Qualifikationen zu erwerben. An den meisten Hochschulen und Bildungseinrichtungen gibt es darüber hinaus die Möglichkeit, die Betreuungszeit kostenlos für mehrere Monate über die durchschnittliche Studienzeit hinaus in Anspruch zu nehmen.

Im Gegensatz zu einem herkömmlichen Studium gibt es eine ruhige Lernumgebung, welche sich der Student selbst schaffen kann. Die meisten, die sich für das eLearning entscheiden, wissen vor allem zu schätzen, dass sie einen qualitativ hochwertigen Abschluss, der auch international anerkannt ist, erreichen können. Zudem wissen viele Arbeitgeber es zu schätzen, wenn sie von Bewerbern hören, die sich im Selbstmanagement neues Wissen angeeignet haben. Immerhin sind Computer und Internet Medien, die auch in Zukunft im Berufsleben eine zentrale Rolle spielen werden.

Bei den meisten Hochschulen gibt es keine Fristen, welche eingehalten werden müssten, um mit dem Studium zu beginnen. Es ist also jederzeit möglich, vollkommen unabhängig von Semesterplänen das Studium zu beginnen.

Persönliche Voraussetzungen

Es gibt einen großen Personenkreis, für den das Onlinefernstudium bestens geeignet ist. Für diejenigen, die für ein Studium ihren Wohnort nicht wechseln möchten, aber trotzdem eine große Auswahl an unterschiedlichen Fachrichtungen haben möchten, ist das Onlinestudium wie geschaffen. Doch Sie sollten sich immer vor Augen halten, dass Sie während ihres Onlinefernstudiums Eigenmotivation und Selbstmanagement aufbringen müssen. Sind Sie diszipliniert und scheuen sich nicht davor, eine doppelte Belastung - zum Beispiel durch eine Vollzeitstelle und das Fernstudium - in Kauf zu nehmen? Dann ist das Onlinefernstudium perfekt auf Sie zugeschnitten.

Perspektiven nach dem Onlinefernstudium

Die Perspektiven, welche sich denjenigen eröffnen, die ein Onlinefernstudium mit Erfolg abgeschlossen haben, sind meistens besser als bei einem herkömmlichen Studium. Immer mehr Arbeitgeber wissen das private Engagement der Studenten zu schätzen. Außerdem sind alle Onlinelehrgänge international anerkannt, so dass es möglich ist, nach dem Studienabschluss in einem Unternehmen im Ausland oder mit einem ausländischen Kundenstamm zu arbeiten.

Wer Vollzeit beschäftigt ist, kann mit einem Onlinefernstudium die Möglichkeit nutzen, durch den Erwerb spezieller Qualifikationen höher bezahlte Stellen in einem Unternehmen zu bekleiden. Somit kann das Onlinefernstudium auch als Karrieresprungbrett angesehen werden.
Rubriken auf fh-studiengang.de

- Alle Fernstudiengänge
- Masterstudiengänge per Fernstudium
- Bachelorstudiengänge per Fernstudium


Impressum / Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2020 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren