ESMT - European School of Management and Technology

Die European School of Management and Technology ist eine staatlich anerkannte private wissenschaftliche Hochschule mit Sitz in Berlin und einem zweiten Campus in Schloss Gracht bei Köln. Die ESMT wurde im Oktober 2002 durch die Initiative von 25 führenden deutschen Unternehmen und Verbänden gegründet. Das Ziel der Gründer war es, in Deutschland eine internationale Management School mit europäischem Fokus aufzubauen.

ESMT konzentriert sich auf drei Schwerpunkte: verantwortungsvolles und nachhaltiges Leadership, europäische Wettbewerbsfähigkeit und Technologiemanagement. Zusätzlich bietet die Business School eine interdisziplinäre Plattform zwischen Politik, Wirtschaft und Wissenschaft.

Die internationale Business School bietet Vollzeit- und berufsbegleitende Executive MBA-Programme, Management-Weiterbildung sowie maßgeschneiderte Programme für Unternehmen an.

Ausbildungsangebot: Vollzeit-MBA und Executive MBA

Das englischsprachige Vollzeit-MBA- Programm (Master of Business Administration) der ESMT dauert zwölf Monate. Es ist Deutschlands internationalstes MBA-Programm, durchschnittlich kommen 90 Prozent der Studenten und 80 Prozent der Fakultät nicht aus Deutschland. Jedes Jahr im Januar nimmt ein neuer Jahrgang das Studium auf, in dessen Mittelpunkt die Vermittlung von Management- und Führungsqualitäten steht. Der Unterricht ist in zwei Phasen eingeteilt: Mastering Management und Taking the Lead. Die Klassen haben weniger als 50 Teilnehmer, die Entwicklung der Soft Skills und individuelles Coaching sind wichtige Bestandteile des gesamten Programmes. Aktuell studieren 41 Studenten aus 24 Nationen im Vollzeit-MBA Programm. Deren durchschnittliches Alter liegt bei 29 Jahren und sie haben durchschnittlich 6 Jahre Berufserfahrung. Fokus auf Innovation/Global Sustainable Business erwähnen

Der englischsprachige Executive MBA der ESMT dauert 18 Monate und schließt mit dem Grad Master of Business Administration ab. Schwerpunkte des alljährlich im September beginnenden berufsbegleitenden Studiengangs sind „International Management“ und „Technology & Innovation“.

Zur Zielgruppe des Executive MBA zählen engagierte und managementerfahrene Personen, die bereits einen Universitätsabschluss haben und während des Studiums in ihrem Unternehmen weiterarbeiten möchten. Dabei richtet sich das Programm vor allem an jene, die zukünftig internationale Führungspositionen übernehmen werden. Die derzeitigen Teilnehmer haben 10 Jahre Berufserfahrung und das Durchschnittalter liegt bei 35 Jahren. Alle Studienabschnitte der Studiengänge umfassen diverse praktische Übungen, Fallstudien-Bearbeitung, Gruppenarbeit und bieten praktische Erfahrung in Projekten in deutschen Top-Unternehmen. Die Lehrenden sind international anerkannte Wissenschaftler.

Stipendien der ESMT

Die ESMT bietet auch Stipendien an. Mindestens eines der folgenden Kriterien sollte erfüllt sein:
- Starker akademischer Hintergrund und mindestens drei Jahre Berufserfahrung
- Staatsbürgerschaft von einem der BRIC-Staaten oder Zentral- und Osteuropa
- Ingenieursabschluss
- Frauen aller Wirtschaftssektoren mit ausgezeichneten quantitativen Fähigkeiten
- Motivierte Studenten aus Entwicklungsländern mit dem ESMT Kofi Annan Fellowship
- Bewerber aus Afrika, dem Mittleren Osten, Asien oder weiteren regionalen leistungsabhängigen Teilstipendien
- Auch Bewerber mit Migrationshintergrund aus Deutschland werden gefördert

Anspruch und Qualität der Ausbildung

Die Hochschule sowie beide Studiengänge sind durch AACSB, AMBA und FIBAA akkreditiert.

Seit 2009 ist die ESMT im Financial Times Executive Education Ranking vertreten und gehört hier zu den Top 10 Business Schools in Europa. Die ESMT ist die einzige Business School aus Deutschland, die im Ranking vertreten ist.

Weblink:

www.esmt.org


Impressum / Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2019 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren