ELG E-LEARNING GROUP

Die Wilhelm Büchner Hochschule bietet vollständig akkreditierte Studiengänge für Berufstätige. Dabei setzt sie nicht alleine auf das Fernstudium. Menschen, die lieber in Gesellschaft lernen, können das Flexstudium belegen. Es kombiniert die Vorteile eines Fernstudiums mit den Vorteilen von Präsenzveranstaltungen.

Die Wilhelm Büchner Hochschule ist eine private Einrichtung mit Sitz in Darmstadt. Alle Bachelor- und Masterabschlüsse sind vom Land Hessen akkreditiert. Mit ihren inzwischen knapp 7000 Studierenden ist die Wilhelm Büchner Hochschule die größte Einrichtung ihrer Art in Deutschland.

Diese Abschlüsse bietet die Hochschule

An der Wilhelm Büchner Hochschule können Studenten sowohl den Bachelor- als auch den Masternabschluss erwerben. Außerdem bietet die Hochschule wissenschaftliche Weiterbildungen und sogenannte Nano-Degrees an sowie berufliche Aufstiegsqualifizierungen.

Studienangebot

Die Einrichtung hat sich auf den technisch-naturwissenschaftlichen Bereich spezialisiert. Sie gliedert sich in folgende Fachbereiche:

- Energie-, Umwelt- und Verfahrenstechnik
- Informatik
- Ingenieurwissenschaften
- Wirtschaftsingenieurwesen und Technologiemanagement

Dank der Größe der Fernhochschule ist das Angebot sehr breit aufgestellt. In allen Fachbereichen finden sich Bachelor- und Masterstudiengänge. Diese orientieren sich großteils an den klassischen Studiengängen staatlicher Hochschulen. Im Vorlesungsverzeichnis finden sich aber auch Studiengänge, die dem gestiegenen Bedürfnis nach Spezialisierung Rechnung tragen.

Im Bereich der wissenschaftlichen Weiterbildung liegt der Fokus klar auf den Fachbereichen Informatik sowie Wirtschaftsingenieurwesen und Technologiemanagement. Zusätzlich gibt es zahlreiche Vorkurse im Programm, die beruflich Qualifizierte auf ein wissenschaftliches Studium vorbereiten.

Die sogenannten Nano Degrees sind eine Sonderform der wissenschaftlichen Weiterbildung, die besonders kompakt Wissen vermitteln. Teilnehmer beschäftigen sich hier sehr intensiv mit einem Teilbereichs eines Studiengangs und erwerben wertvolle Spezialkenntnisse. Die Zielgruppe sind zum einen Akademiker, die ihr Wissen in einem Teilbereich auf den neuesten Stand der Wissenschaft bringen wollen. Zum anderen werden hier Arbeitnehmer angesprochen, die sich noch nicht für ein Fernstudium entscheiden wollen. Der Nano Degree gibt ihnen die Möglichkeit, den späteren Studiengang vorab kennenzulernen. Bereits erbrachte Leistungen werden bei einem späteren Fernstudium angerechnet.

Besonderheiten des Fernstudiums

Wer sich für ein Fernstudium entscheidet, kann sich die Inhalte im eigenen Rhythmus aneignen. Bei der Wilhelm Büchner Hochschule geschieht das überwiegend mithilfe einer digitalen Lernplattform. Auf ihr werden Inhalte anschaulich aufbereitet und sie dient der Kommunikation mit Dozenten, Lerngruppen und Betreuern. Ein Studienbeginn ist zu jeder beliebigen Zeit möglich. Prüfungen werden regelmäßig an 26 verschiedenen Standorten angeboten. Die Wilhelm Büchner Hochschule orientiert sich hier stark an den Bedürfnissen der Studenten. Sie müssen nicht warten, bis sich ausreichend Teilnehmer für eine Prüfung angemeldet haben. Prüfungen werden auch für einzelne Studenten ausgearbeitet und in einem der Studienzentren abgenommen. Fachliche Fragen können während der Prüfung allerdings nicht gestellt werden, da ausschließlich organisatorisches Betreuungspersonal anwesend ist.

Besonderheiten des Flexstudiums

Mit dem Flexstudium hat die Wilhelm Büchner eine Kombination aus Fern- und Präsenzstudium geschaffen. Auf der einen Seite werden die Studenten Mitglied einer kleinen Gruppe, mit der sie persönlichen Kontakt halten. Auf der anderen Seite haben sie die Möglichkeit, sich Inhalte im Online Campus selbst zu erarbeiten. Die Lehrveranstaltungen in Präsenz finden am Campus in Frankfurt statt. Die Seminare finden als Block am Wochenende statt, sodass Berufstätige leicht die Möglichkeit finden, daran teilzunehmen. Trotzdem können Prüfungen an allen 26 Standorten in Deutschland abgelegt werden. Falls sich die Lebenssituation ändert, ist ein Wechsel vom Flex- ins Fernstudium jederzeit möglich.

Fazit

Die Wilhelm Büchner Hochschule punktet mit einem großen Angebot verschiedener Studiengänge aus dem technisch-naturwissenschaftlichen Bereich. Durch diese Spezialisierung stellt sie ein durchgehend hohes Niveau der Studiengänge sicher. Das honorieren ehemalige Studenten: 97 Prozent von ihnen geben an, mit ihrem Studium zufrieden zu sein.

Fernstudium heißt bei der Wilhelm Büchner Hochschule nicht mehr Studienbriefe wälzen. Die Studenten erhalten Zugang zu dem Online Campus und erarbeiten sich die Inhalte weitgehend selbstbestimmt. Dafür haben sie didaktisch aufbereitete Medien zur Verfügung. Ein großes Plus ist die Kommunikationsfunktion der Plattform: Dank ihr besteht immer Kontakt zu Kommilitonen und Dozenten. Wer noch mehr Kontakt wünscht, kann sich für das Flexstudium entscheiden, bei dem einige Lehrveranstaltungen am Campus in Frankfurt stattfinden.

Prüfungen können flexibel an 26 Standorten in Deutschland abgelegt werden - zu jeder gewünschten Zeit. Das schafft Flexibilität, allerdings müssen Studenten auf fachliche Betreuung während der Prüfung verzichten.

Weblink:
Wilhelm Büchner Hochschule*

» INFOS ANFORDERN:


Werbung:

» INFOS ANFORDERN:


Werbung:
Impressum / Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2022 - Alle Angaben ohne Gewähr / * Affiliate Links

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Details rund um Cookies, deren Verwendung und alle weiteren Informationen erhalten Sie direkt in unserer Datenschutzbestimmung. Affiliate Links / Gesponsorte Empfehlungen sind mit einem * gekennzeichnet. Erweiterte Einstellungen