AHAB-Akademie

Bei der AHAB-Akademie handelt es sich um eine Ausbildungs- und Fortbildungseinrichtung. Dem Namen getreu stehen die einzelnen Buchstaben hierbei für Angewandte Human-, Arbeits- und Bildungswissenschaften. Somit steht im Mittelpunkt der Akademie der Mensch als ganzheitliche Person. Die AHAB-Akademie zählt mittlerweile zu der einzigen außeruniversitären Einrichtung, die über eigene Forschungs- und Entwicklungsprojekte verfügt. Zudem handelt es sich ebenso um die einzige außeruniversitäre Bildungsinstitution, die sowohl Präventionskurse als auch Coachings und Personal Trainings sowie staatlich anerkannte Aus- und Fortbildungen und Personal- und Organisationsentwicklungsmaßnahmen für Unternehmen in dieser Größenordnung betreibt.

Ziele und Aufgaben der AHAB-Akademie
Die AHAB-Akademie legt während der gesamten Fernlern-Zeit einen besonders großen Wert auf die individuelle Betreuung der Studierenden. Die Verbindung theoretischer Inhalte mit praktischen Erfahrungen steht im Leitfaden der Akademie an oberster Stelle. Ebenso rückt die Akademie die Entwicklung der Persönlichkeitskompetenzen eines jeden Studierenden in den Mittelpunkt der Lernziele.

Im Jahr 2004 gegründet, beschäftigte sich die AHAB-Akademie ursprünglich mit dem Training von Leistungssportlern sowie der Ausbildung von Trainern. Inzwischen wurde das Angebot der AHAB-Akademie jedoch erweitert. So besteht die Bildungseinrichtung inzwischen an zwölf Standorten aus verschiedenen Institutionen: dem Institut für Sport und Fitness, dem Institut für Fernunterricht, Institut für Coaching und Kommunikationserfolg, Institut für Mitarbeiter- und Firmengesundheit, Institut für Frühpädagogik, Institut für Ernährung, Institut für Rehabilitation und Gesundheitssport und das Institut für Stressbewältigung und Entspannung. Zu den derzeitigen Standorten der AHAB-Akademie zählen unter anderem München, Berlin, Hamburg, Köln und auch Dresden.

Institut für Fernunterricht
Neben dem üblichen Präsenzstudium bietet die AHAB-Akademie mit dem Institut für Fernunterricht zusätzlich die Option, via Fernstudium staatlich anerkannte Ausbildungen zu absolvieren. Auf diese Weise ermöglicht die AHAB-Akademie neben dem beruflichen Alltag, verschiedene Weiterqualifizierungen zu erreichen.

Hierbei wird das Fernstudium in Präsenz- und Selbstlernphasen geteilt. Während der Selbstlernphase erhalten die Studierenden verschiedene Lehrmaterialien, die sie bequem von zu Hause aus bearbeiten können. Neben Selbstkontrollaufgaben stehen zudem verschiedene Einsendeaufgaben auf dem Selbstlernplan.

In den Präsenzzeiten des Fernstudiums sollen nicht nur Lerninhalte in die Praxis übertragen werden, sondern vor allem positive Lernerfahrungen gesammelt werden. Im Gegensatz zu anderen Akademien setzt die AHAB-Akademie hierbei einen besonderen Fokus auf die soziale Interaktion. Durch den direkten Kontakt zu den zuständigen Lehrkräften erhalten die Studierenden eine umfangreiche Betreuung während ihrer gesamten Fernlern- und Präsenzzeit. Darüber hinaus können sie durch den aktiven Praxisbezug berufsrelevante Kompetenzen entwickeln und umsetzen.

Angebot der AHAB-Akademie
Zu dem derzeitigen Angebot der Fernlehrgänge zählen die Ausbildung zum Entspannungspädagogen, geprüften Gesundheitsberater oder Gesundheitspädagogen, der Kurs für die Fitness-Trainer B-Lizenz, die Ausbildung Gesundheitssport Trainer oder auch die Personal Trainer Grundausbildung. Darüber hinaus bietet das Institut für Fernunterricht zusätzliche „Blended Learning PLUS“-Kurse an. Hierbei handelt es sich um verkürzte oder intensivierte Fernlehrgänge mit einer Dauer von vier bis zu dreizehn Monaten. Durch verschiedene Praxiseinheiten wird der theoretische Teil dieser Fernlerngänge zusätzlich verstärkt anwendungsorientiert dargestellt. Unter dieser Kategorie bietet die AHAB-Akademie Kurse zur pädagogischen Fachkraft für Kindergesundheit, Fitness-Coach PLUS, Gesundheitssport-Trainer PLUS, Geprüfter Gesundheitspädagoge/Gesundheitsberater PLUS sowie Entspannungspädagoge PLUS an.

Darüber hinaus bietet die AHAB-Akademie verschiedene Ausbildungen mit Selbststudium an. Ähnlich zu den normalen Fernlehrgängen handelt es sich hierbei um Ausbildungen mit einem hohen Anteil an Selbstlernzeit. Die Studierenden erhalten diesbezüglich nicht nur Lernunterlagen, sondern auch einen Zugang zum Lern-Storage der Akademie. In den Präsenzveranstaltungen wird zudem besonders intensiv mit einem anwendungsorientierten Praxisbezug gelehrt, so dass die Teilnehmenden die Möglichkeit erhalten, die theoretisch erlernten Inhalte mit sofortiger Wirkung in die Praxis umzusetzen. Zu den aktuellen Angeboten der Ausbildungen mit Selbststudium zählen die Ausbildungen zum betrieblichen Gesundheitsmanager, zur Fachkraft für Burnout-Prävention, zum geprüften Ergonomieberater, zum betrieblichen Demografieberater, zum Personal-, Business- oder auch Gesundheitscoach sowie auch zum Mentaltrainer.

Weblink: www.ahab-akademie.de


Euro-FH Fernakademie Klett Fernuni Hagen FOM Hochschule ILS SRH Fernhochschule Impressum Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2019 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren