Otto- Friedrich - Universität Bamberg

© davis- Fotolia.com

Sie ist eine der ältesten und zugleich eine der jüngsten Universitäten Bayerns.

Die Otto- Friedrich- Universität in Bamberg.

Um den vermeintlichen Widerspruch aufzudecken, reist man am besten 350 Jahre zurück in der Geschichte Bayerns. Denn bereits 1647 existierte ein Vorläufer der heutigen Universität, nämlich das Jesuitenkolleg, gegründet von Fürstbischof Melchior Otto Voit von Salzburg. Wenig später wurde das Kolleg durch den nachfolgenden Fürstbischof Friedrich Karl von Schönborn zu einer Volluniversität ausgebaut und durch die Fakultäten der Theologie, Philosophie, Jura und Medizin erweitert. Im Zuge der Säkularisierung und des Nationalsozialismus kam es zeitweilig zur Schließung der Hochschule. Die Einrichtungen wurden dann lange von einer staatlichen Gesamtschule genutzt. Erst 1979 erfolgte die abermalige Umbenennung, aus der Gesamtschule wurde eine Universität. 1988 schließlich folgte auch der Name unter dem sie heute bekannt ist- Otto- Friedrich Universität Bamberg.
Die Otto- Friedrich Universität verbindet demnach Altes mit Neuem. Tradition mit Innovation.

Die Einrichtungen der Hochschule liegen größtenteils in der 1000 jährigen Altstadt von Bamberg, alle nah beieinander. Dies macht die Universität mit ihren 9000 Studenten sehr überschaubar und schafft eine persönliche Atmosphäre.

5 Fakultäten decken ein breites Spektrum an Studienmöglichkeiten ab und bieten ein attraktives und innovatives Ausbildungsangebot- von Archäologie über Informatik bis hin zu Slawistik.
Die Universität in Bamberg ist auch ein Geheimtipp unter Zielstrebigen und Schnellstudierern. Durch das hervorragende Betreuungsangebot und die Organisation wird ein Studium in relativ kurzer Zeit gewährleistet.

Gute Betreuung und Organisation, eine persönliche Lernatmosphäre, zudem schöne Wohnheimgebäude, niedrige Lebenshaltungskosten und nicht zuletzt die historische Stadt machen das Leben und Studieren in Bamberg für junge Leute interessant!

Bamberg:

Lage: Bayern; Oberfranken
Einwohner: ca. 70 000  
Besonderheiten: UNESCO Welterbestadt mit 1000 jähriger Geschichte
Domstadt, Kulturstadt, Hochschulstadt und Biertraditionsstadt
Tradition und Fortschritt verschmelzen zu einer harmonischen Einheit
Bamberg ist:
historisch & modern & dynamisch
Bamberg hält einem Vergleich mit der Alstadt Prags durchaus stand und bietet zahlreiche kulturelle Highlights
wichtiger Wirtschaftsstandort mit 50 000 Jobs
vielfältige Freizeit-, Sport- und Kulturangebote

Otto- Friedrich - Universität Bamberg

Studierende/ Lehrende:  ca. 9000 Studierende 

 ca. 130 Professoren und Professorinnen
 insgesamt ca. 850 MitarbeiterInnen
Fakultäten/ Studiengänge: Fakultät: Geistes- und Kulturwissenschaften

 Bachelorstudiengänge

 Slawistik
 Romanistik
 Philosophie
 Kunstgeschichte
 Klassische Philologie und Latinistik
 Klassische Philologie und Gräzistik
 Islamischer Orient
 Interdisziplinare Mittelalterstudien
 Geschichte
 Germanistik
 Archäologie
 Anglistik/ Amerikanistik

 Masterstudiengänge

 Ur- und frühgeschichtliche Archäologie
 Turkologie
 Slawistik
 Romanistik
 Klassische Philologie
 Interdisziplinäre Mittelalterstudien
 Geschichte
 Germanistik: Sprachwissenschaft
 Germanistik (Literaturwissenschaft und -vermittlung)
 European Joint Master`s Degree in English an American Studies
 Europäische Ethnologie
 Archäologie der römischen Provinzen
 Archäologie
 des Mittelalters und der Neuzeit
 Anglistik und Amerikanistik



 Masterstudiengänge (Studienbeginn im Wintersemester)

 Denkmalpflege
 Interreligiöse Studien: Judentum, Christentum und Islam
 Islamwissenschaften
 Islamische Kunstgeschichte und Archäologie
 Islamistik: Sprache, Geschichte und Kultur
 Kommunikationswissenschaften

 Fakultät: Humanwissenschaften

 Bachelorstudiengänge (Studienbeginn im Wintersemester)

 Berufliche Bildung/ Sozialpädagogik
 Pädagogik
 Psychologie
 
 Masterstudiengänge (Studienbeginn im Wintersemester)

 Erwachsenenbildung und Weiterbildung
 Erziehungs- und Bildungswissenschaft

 Fakultät: Sozial- und Wirtschaftswissenschaften

 Bachelorstudiengänge

 Politikwissenschaft
 Soziologie

 Bachelorstudiengänge (Studienbeginn im Wintersemester)

 Europäische Wirtschaft
 European Economic Studies
 Betriebswirtschaftslehre
 
 Masterstudiengänge

 Betriebswirtschaftslehre
 Europäische Wirtschaft
 Politikwissenschaft

 Masterstudiengänge (Studienbeginn im Wintersemester)

 European Economic Studies
 Wirtschaftspädagogik

 Fakultät: Wirtschaftsinformatik und Angewandte Informatik

 Bachelorstudiengänge

 Wirtschaftsinformatik
 Angewandte Informatik

 Masterstudiengänge

 Angewandte Informatik
 Virtueller Weiterbildungsstudiengang Wirtschaftsinformatik
 Wirtschaftsinformatik
 Wirtschaftspädagogik/ Schwerpunkt: Wirtschaftsinformatik

 Fakultät: Katholische Theologie

 Bachelorstudiengänge

 Theologische Studien

 Masterstudiengänge

 Interreligiöse Studien: Judentum, Christentum und Islam

 Lehramtsstudiengang

 Lehramtsstudiengänge
 (für Grundschule, Hauptschule, Realschule, Gymnasium und berufliche Schulen)
Besonderheiten: 2006 Auszeichnung mit dem Zertifikat "Audit familiegerechte Hochschule"
 
Gute Betreuung und Organisation gewährleisten ein zügiges Studium!

Nah beieinander liegende Hochschuleinrichtungen schaffen eine gute Erreichbarkeit in Form von kurzen Wegen und eine persönliche Atmosphäre!
 

Impressum / Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2019 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren