Studienkolleg Mittelhessen

Das Studienkolleg richtet sich mit seinen Angeboten hauptsächlich an Studienbewerber, die in einem nicht- deutschsprachigen Land ihre Hochschulzulassung erworben haben und an einer deutschen Hochschule studieren möchten.

Denn gerade für ausländische Studienanwärter gibt es in deutschen Hochschulen gewisse Einschränkungen.

So müssen die Bewerber zunächst erfolgreich einen Sprachtest (DHS) bzw. eine Feststellungsprüfung absolvieren, die ihnen ihre sprachlichen und fachlichen Qualitäten bescheinigen, bevor sie für ein deutsches Studium zugelassen werden.

Am Studienkolleg Mittelhessen werden vorbereitende Fach- und Sprachkurse und die jeweiligen relevanten Prüfungen angeboten. Und, als zukünftiger Student einer der drei Hochschulen Mittelhessens (Philipps- Universität Marburg, Justus- Liebig Universität Gießen und Fachhochschule Gießen- Friedberg) ist man bereits während seiner Zeit am Studienkolleg immatrikuliert und kann das studentische Leben mit all seinen Vorzügen auskosten.

Alle Kurse und Veranstaltungen finden an den beiden Universitäten statt, was den Vorteil beinhaltet, dass man die Strukturen und Besonderheiten der Hochschulen bereits kennenlernt.
Doch Lernen allein macht auch nicht glücklich.

Gerade als deutscher Neuzugang ist man mit der Mentalität der Menschen und den Eigenheiten des Landes noch nicht allzu vertraut. Mittelhessen, mit seinen beiden übersichtlichen Universitätsstädten Marburg und Gießen ist da für den Anfang genau richtig. Studentisch geprägte Stadtbilder, eine reizvolle Landschaft und vielseitige Freizeitangebote sorgen für eine schnelle Eingewöhnung im fremden Land!

Gießen:

Lage: Mittelhessen
Einwohner: ca. 74 000 davon sind rund 20 000 Studenten
Besonderheiten: Vielzahl an Cafés, Bars und Restaurants und gute Einkaufsmöglichkeiten- ausgeprägte lebendige Studentenszene
reizvolle Landschaft und vielfältige Freizeitangebote

Mittelhessen

Mittelhessen ist im Bezug auf seine kulturellen Angebote eine reizvolle Region. Insgesamt beheimatet sie die drei Hochschulen Philipps-                                 Universität Marburg, Justus- Liebig Universität Gießen und Fachhochschule Gießen- Friedberg.

Die studentisch kulturell geprägte Region ist an die Bedürfnisse junger Menschen angepasst, preisgünstige Mieten und vielfältige                                                 Freizeitangebote gehören zu den Angeboten dazu.

Studienkolleg Mittelhessen

Vorausetzungen: Voraussetzungen für ein Studium an deutschen Hochschulen

 -ausländische Studienbewerber, die ihre Hochschulzulassung nicht in einem deutschsprachigem Land erworben haben, müssen einen Nachweis über ihre sprachlichen bzw. fachlichen Qualifikationen ablegen

 -diese Möglichkeit erhalten sie am Studienkolleg Mittelhessen, welches Fachkurse und Sprachkurse anbietet

 - sind Sprachtest
 und
 Feststellungsprüfung  bestanden, kann sofort mit dem Studium begonnen werden

 -eine erneute Immatrikulation ist dann nicht mehr notwendig, denn am Studienkolleg gilt man bereits als Student der jeweiligen zukünftigen Hochschule mit allen Vorteilen und Vergünstigungen, die das Studentenleben beinhaltet
 
Fachkurse/ Sprachkurse: Fachkurse
Wirtschaftskurs (W- Kurs)
(für Bewerber der Studiengänge: Geographie, Geologie, Rechts-/ Politikwissenschaft, Volks-/ Betriebswirtschaft)

Technikkurs (T- Kurs)
(für Bewerber mathematisch- naturwissenschaftlich- technischer Studiengänge: Informatik, Architektur, Chemie, Bauwesen, Geologie, Maschinenbau, Physik, Mathematik, Mineralogie, Holzwissenschaft usw.)

Gesellschaftskurs (G- Kurs)
(für Bewerber sozial- kultureller Studiengänge: Psychologie, Soziologie, Germanistik, Geschichte, Kunst, Sprachen, Philosophie, Rechts-/ Politikwissenschaft, Erziehungswissenschaft, Anthropologie)

Medizinkurs (M- Kurs)
(für Bewerber biologischer Studiengänge: Agrarwissenschaft, Biologie, Chemie, Humanbiologie, Pharmazie, Technisches Gesundheitswesen, Veterinär- und Zahnmedizin)

Alle Lehrveranstaltungen zu den Kursen finden regulär Mo- Fr von 8.00- 13.00 Uhr statt. Ergänzt werden sie durch Exkursionen!

Sprachkurse (Deutschkurse/ Deutsch als Fremdsprache)
Einstufungstest

Grundstufe
(für Bewerber ohne bzw. mit sehr geringen Deutschkenntnissen)

Stufe 1,2,3,4
(für Bewerber mit Grundkenntnissen, die dem Niveau B1/B2 des Europäischen Referenzrahmen entsprechen)

Zum Abschluss eines jeden Kurses findet eine Prüfung statt!

Stufe 5/6
(Bewerber werden direkt auf die "Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang ausländischer Studienbewerber" DHS vorbereitet)

Die Lerneinheit am Vormittag wird durch Tutorien am Nachmittag 1- 2- mal die Woche ergänzt!

Infos anfordern:

Werbung:
SRH FernHochschule Riedlingen
APOLLON Hochschule Euro-FH Fernakademie Klett Fernuni Hagen FOM Hochschule ILS SRH Fernhochschule Impressum Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2018 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren