Fachhochschule - FH Trier

Die Fachhochschule Trier entstand aus einem Zusammenschluss der Baugewerbeschule und der Werkkunstschule, die beide bereits im 19. Jahrhundert gegründet wurden.
Eigenständig wurde die staatliche Bildungseinrichtung 1996.

Das Bildungsangebot der Fachhochschule verteilt sich auf drei Standorte. Am Standort Trier sind die fünf Fachbereiche Bauingenieurwesen & Lebensmittel- & Versorgungstechnik, Gestaltung, Informatik, Technik und Wirtschaft untergebracht. Idar- Oberstein, bekannt als Edelsteinstadt, bietet den Masterstudiengang "Edelstein- und Schmuckdesign" an. Der dritte Standort ist der Umwelt- Campus Birkenfeld.

Zurzeit studieren rund 6 100 junge Menschen an der Fachhochschule. Mit dieser beträchtlichen Anzahl Studierender ist die Fachhochschule Trier die größte Hochschule von Rheinland- Pfalz.

Doch die Studierendenzahlen sprechen auch für die Qualität der Bildungseinrichtung. Denn diese hat in vieler Hinsicht einiges zu bieten.

Dazu gehören unter anderem :

- das umfassende Studienangebot mit interessanten und zukunftsorientierten Bachelor-/ Masterstudiengängen
- der einmalige Studiengang "Edelstein- und Schmuckdesign" mit sehr gutem Ruf am Standort Idar- Oberstein
- das duale- Studienangebot
- die praxisnahe Ausbildung mit wissenschaftlich fundierten Grundlagen
- innovative Studienkonzepte und interdisziplinäre Lehrveranstaltungen
- optimal betreute Forschungsprojekte
- Praxisphasen im Betrieb
- das internationale Profil/ mit Auslandssemestern an einer Partnerhochschule (Professoren- und Studentenaustausch)
- gute Kontakte der Hochschule zu Wirtschaftsunternehmen, die ein anwendungsbezogenes und berufsorientiertes Studium ermöglichen
- die optimale Lage der Fachhochschule im südwestlichen Dreiländereck Frankreich, Belgien und Luxemburg

Trier:

Lage: Rheinland- Pfalz
Einwohner: ca. 100 000  
Besonderheiten: älteste Stadt Deutschlands mit rund 2000 Jahre alter Geschichte (16 v. Chr. von den Römern gegründet!)
Hochschulstadt mit zahlreichen Freizeit- und Sportangeboten
zahlreiche kulturelle Sehenswürdigkeiten

Fachhochschule Trier

Studierende: ca. 6 100 Studierende 
Fachbereiche/ Studiengänge: Fachbereich: Bauingenieurwesen, Lebensmittel- und Versorgungstechnik
 Bachelorstudiengänge
 Technische Gebäudeausrüstung & Versorgungstechnik
 Lebensmitteltechnik
 Bauingenieurwesen

 Bachelorstudiengänge (dual)
 Technische Gebäudeausrüstung & Versorgungstechnik

 Masterstudiengänge
 Bauingenieurwesen
 Civil Engineering
 Technisches Gebäude- und Energiemanagement

 Fachbereich: Gestaltung
 Bachelorstudiengänge
 Modedesign
 Kommunikationsdesign
 Intermediales Design
 Innenarchitektur
 Architektur

 Masterstudiengänge
 Architektur
 Edelstein- und Schmuckdesign (Standort: Idar- Oberstein)

 Masterstudiengänge (in Planung)
 Kommunikationsdesign
 Modedesign

 Fachbereich:  Informatik
 Bachelorstudiengänge
 Internet- basierte Systeme
 Informatik
 Digitale Medien & Spiele

 Masterstudiengänge
 Wirtschaftsinformatik/ Informationsmanagement
 Informatik

 Fachbereich: Technik
 Bachelorstudiengänge
 KIA- Koop. Ingenieurausbildung
 Wirtschaftsingenieurwesen
 Maschinenbau
 Industrial Engineering & Maschinenbau
 Electrical Engineering

 Masterstudiengänge
 Maschinenbau
 Electrical Engineering

 Fachbereich: Wirtschaft
 Bachelorstudiengänge
 Betriebswirtschaft
 Industrial Engineering & Management
 International Business (spanisch, französisch, englisch)
 Wirtschaftsinformatik

 Masterstudiengänge
 Wirtschaftsinformatik/ Informationsmanagement
 Integrated Business Management

 Studiengänge am Umwelt- Campus Birkenfeld
 Bachelorstudiengänge
 Wirtschafts- und Umweltrecht
 Umwelt- und Betriebswirtschaft
 Wirtschaftsingenieurwesen/ Umweltplanung
 Physikingenieurwesen
 Medieninformatik
 Maschinenbau: Produktentwicklung & Technische Planung
 Bio-, Umwelt- und Prozessverfahrenstechnik

 Masterstudiengänge
 Angewandte Informatik
 Business Administration & Engineering
 Digitale Produktentwicklung Maschinenbau
 Umweltorientierte Energietechnik
 Nachhaltige Prozessverfahrenstechnik
 Medieninformatik
 Europäisches Wirtschaftsrecht
 International Material Flow Management
 Umwelt- und Betriebswirtschaft
 German Japanese Dual Degree Program in International Material Flow Management

 Weiterbildungsangebot
 Aufbaustudiengänge
 Baudenkmalpflege (Abschluss: Diplom)
 Wirtschaftsmeditation (Abschluss: Zertifikat)

 Fernstudiengänge
 Informatik (Abschluss: Zertifikat)
 Informatik (Abschluss: Master)
Besonderheiten: Umfassendes Studienangebot!

Duale Studiengänge!

Studiengang "Edelstein- und Schmuckdesign"

Infos anfordern:

Werbung:
SRH FernHochschule Riedlingen
APOLLON Hochschule Euro-FH Fernakademie Klett Fernuni Hagen FOM Hochschule ILS SRH Fernhochschule Impressum Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2018 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren