Otto Beisheim School of Management / WHU Vallendar

Bei der WHU – Otto Beisheim School of Management (kurz: WHU Vallendar) handelt es sich um eine privat finanzierte wirtschaftswissenschaftlich ausgerichtete Hochschule. Sie hat ihren Sitz in Vallendar bei Koblenz (Rheinland-Pfalz). Die „Wissenschaftliche Hochschule für Unternehmensführung“ (WHU) ist international ausgerichtet und trägt den Namen ihres größten Förderers: Otto Beisheim.

1984 wurde die Otto Beisheim School of Management auf Betreiben der Industrie- und Handelskammer Koblenz gegründet. Die Gründung erfolgte zunächst als Fachhochschule und wurde noch im selben Jahr als wissenschaftliche Hochschule vom rheinland-pfälzischen Wirtschaftsministerium staatlich anerkannt. Zurzeit gibt es an der wissenschaftlichen Hochschule, die den vollen Rang einer Universität – also auch das Recht zur Promotion und Habilitation – genießt, 27 Lehrstühle mit ca. 1.100 Studenten.

Bachelor Studium in BWL / Management

Im Rahmen eines wirtschaftswissenschaftlichen Erststudiums kann an der WHU ein modularisiertes Bachelorstudium aufgenommen werden, dass nach sechs Semestern mit dem international anerkannten Abschluss eines Bachelor of Science in Betriebswirtschaftslehre / Management endet. Der normale Studiengang wird mit 180 Credit Points, die Intensivvariante dagegen ist mit 210 Credit Points bewertet. Beide Varianten zeichnen sich durch ihre hohe Praxisorientierung und Internationalität aus. Vor allem bei der Intensivvariante werden zwei zusätzliche Fremdsprachenfächer studiert. In Kooperation mit dem Bucerius Law School in Hamburg erhalten die Studenten am Ende der Studiums auch ein Zertifikat im Bereich des Wirtschaftsrechts.

Master Studium in BWL / Management

Im Rahmen des konsekutiven Studiums an der WHU können Studierende nach erfolgreichem Abschluss des Erststudiums das Masterstudium in Betriebswirtschaftslehre und Management aufnehmen. Das Masterstudium bietet die Möglichkeit sich für unterschiedliche Unternehmensbereiche zu spezialisieren und beinhaltet außerdem ein Pflichtpraktikum und ein Auslandsaufenthalt an einer der Partnerschulen der Otto Beisheim School of Management.

Master of Business Administration

Im Bereich der Weiterbildung ermöglicht die WHU Vallendar Studieninteressierten im Rahmen eines 16-monatigen Vollzeit Studiums in General Management einen Abschluss als Master of Business Administration (MBA). Die Studierenden werden hier intensiv auf die Übernahme von Führungstätigkeiten in Unternehmen und auf die strategische Führung von Unternehmen vorbereitet. Auch hier ist ein Auslandsaufenthalt an einer der Partnerhochschule in den USA, China oder Indien wesentlicher Bestandteil der Ausbildung.

Berufsbegleitend biete sich das Teilzeit Studium an. Berufstätige können das MBA-Studium in General Management auch neben dem Beruf absolvieren und eignet sich besonders für Berufstätige, die bereits über Wissen und Erfahrungen in den Bereichen Betriebswirtschaft und Ökonomie verfügen. Das Teilzeit Studium dauert entsprechend länger und ist auf vier Semester ausgelegt. Die theoretische Ausbildung findet hier vor allem samstags am WHU Campus in Düsseldorf statt. Auch bei der Teilzeit Variante ist ein Auslandsaufenthalt ebenfalls Bestandteil des Studiums.

Bucerius / WHU Master of Law and Business

In Kooperation mit der Bucerius Law School in Hamburg kann man an der WHU am MLB-Programm (MLB: Master of Law and Business) teilnehmen. Dieses Studium zielt vor allem auf international Studierende ab, die über einen Erstabschluss in Jura oder Wirtschaftswissenschaften verfügen. Innerhalb von zwölf Monaten werden den Programmteilnehmern vertiefende und weiterführend juristische und wirtschaftswissenschaftliche Kenntnisse vermittelt.

Kellogg-WHU Executive MBA

Gemeinsam mit der Kellogg School of Management (USA) richtet die WHU das Kellogg-WHU Executive MBA Programm aus. Dabei werden den Studierenden amerikanische und europäische Managementmethoden vermittelt. Der Fokus liegt auf Führung und Persönlichkeitsentwicklung der Teilnehmer. Das Programm ist auf zwei Jahre angelegt und eignet sich daher auch als berufsbegleitendes Studium. Allerdings sollten Teilnehmer mindestens fünf Jahre Berufserfahrung vorweisen können und eine Karriere im gehobenen Management anstreben.

Unternehmensprogramme

Die WHU bietet verschiedene Programme an, die sich speziell an Unternehmen richten. Diese werden in Zusammenarbeit mit dem jeweiligen Unternehmen entwickelt und auf die Bedürfnisse der jeweiligen Kunden zu geschnitten. Die Unternehmensprogramme werden sowohl in Deutsch als auch in Englisch angeboten. Zielgruppe sind vor allem junge und angehende Führungskräfte in Unternehmen sowie das Management insgesamt.

Service

Da es sich um eine privat finanzierte Hochschule handelt, können sich Interessenten und Studierende umfassend zu Finanzierungsmöglichkeiten und Stipendien beraten lassen.

Der Career Service unterstützt die Studierenden bei der Suche nach Praktika und bereitet sie auf den erfolgreichen Einstieg ins Berufsleben vor. In diesem Zusammenhang kann der Career Service auf ein umfangreiches Netzwerk von Unternehmen und ehemaligen Studierenden zurückgreifen.

Weblink:

www.whu.edu


APOLLON Hochschule Euro-FH Fernakademie Klett Fernuni Hagen FOM Hochschule ILS SRH Fernhochschule Impressum Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2019 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren