Fernstudium - Filmproduktion - professionell gemacht

Ein eigener Film kann sowohl ein Kunstprojekt als auch eine schöne Erinnerung an einen besonderen Anlass sein.

Wenn Sie gerne Videos aufnehmen, bisher aber mit der Qualität Ihrer Aufnahmen nicht zufrieden sind, dann lernen Sie im Fernstudium Filmproduktion - professionell gemacht das erforderliche Handwerkszeug für einen gelungenen Film.

Dieses neue Fachwissen können Sie selbstverständlich privat nutzen, es ist aber auch eine zusätzliche Qualifikation für Menschen, die im Bereich Werbung, Marketing, PR, Grafik tätig sind.

Details zum Fernlehrgang Filmproduktion:

Voraussetzungen: Für das Fernstudium Filmproduktion - professionell gemacht ist keine spezielle Vorbildung erforderlich. Sie sollten jedoch sicher im Umgang mit dem Internet sein und das Betriebssystem MS Windows sicher bedienen können. Als technische Voraussetzung wird ein PC mit Internetzugang und Windows 7 erwartet. Außerdem benötigen Sie für einige Übungsaufgaben einen Camcorder und DVD-Brenner.
Studienbeginn- und Dauer: Der Studienstart kann zu einem von Ihnen gewünschten Zeitpunkt erfolgen. Bei einer wöchentlichen Studienzeit von rund sieben Stunden werden Sie zur Bearbeitung des Studienmaterials in der Regel zwölf Monate benötigen. Diese Studiendauer dürfen Sie beim Fernstudium Filmproduktion - professionell gemacht um bis zu neun Monate kostenfrei überschreiten.
Lerninhalte: Zusammen mit den 14 Studienheften erhalten Sie kostenlos die Software Adobe Premiere Elements und Photoshop Elements. Diese benötigen Sie für einige Übungsaufgaben im Studienmaterial.

Um in die Thematik optimal einzusteigen, werden Sie anhand der Studienhefte zunächst etwas über die Geschichte des Kinos und die Entwicklung der Filmtechnik erfahren. Danach befassen Sie sich mit der Projektplanung und dem Storyboarding. Hierzu gehören der Produktionsplan im Vorfeld, die Organisation am Set und die Storyboarderstellung. Außerdem erlernen Sie Schritt für Schritt das nötige Handwerkszeug, um eine erste Idee in ein professionelles Drehbuch zu verwandeln. Danach widmen Sie sich der Filmsprache und damit der Montage, Film-Dramaturgie und Komposition. Auch mit den wichtigsten Arbeitsschritten bei einer Kamera werden Sie sich vertraut machen. Hierzu erhalten Sie Hintergrundwissen über Ton, Belichtung, Blende, Brennweite und die Schärfentiefe. 

Neben diesem Wissen arbeiten Sie sich mit Hilfe der Studienhefte in die Software Adobe Premiere Elements ein. Diese ermöglicht es Ihnen, Bildmaterial digital zu bearbeiten, eine Tonspur und Musikeinspielungen unter die Bilder zu legen, Blenden zu installieren und das Material zu schneiden. Ebenfalls in den Studienheften thematisiert wird die Software Adobe Photoshop Elements, mit der Sie Animationen erstellen, Bilder bearbeiten und Texteinblendungen erstellen können. Zum Abschluss des Fernkurses werden Sie ein Praxisprojekt erstellen, bei dem Sie direkt Ihre eigene Idee in einem Kurzfilm in die Tat umsetzen können. Hier kommt Ihr neu erworbenes Wissen direkt zur Anwendung.
Abschluss: Nachdem Sie alle Studienhefte und die darin enthaltenen Übungsaufgaben bearbeitet haben, schließen Sie das Fernstudium Filmproduktion - professionell gemacht ab. Hierzu erhalten Sie als Nachweis für Ihre Teilnahme ein Abschlusszeugnis von Ihrer Fernschule, welches Sie auf Wunsch auch in englischer Sprache erhalten.
Anbieter: - Institut für Lernsysteme (ILS)

- Fernakademie für Erwachsenenbildung

Weitere relevante Fernkurse:

Euro-FH Fernakademie Klett Fernuni Hagen FOM Hochschule ILS SRH Fernhochschule Impressum Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2019 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren