Kalligrafie per Fernstudium lernen

Nicht zuletzt durch die diverse Romane wie "Illumination von Dan Brown" erfährt auch die Kalligrafie wieder neuen Aufschwung. In Zeiten ständig verfügbarer Medien und Schreibgeräte nutzt kaum noch jemand die einfachste Art sich schriftlich auszudrücken, die Handschrift. Die Kalligrafie gilt in dem Bereich der Handschrift als besonders künstlerisch orientierte Art. Die ursprünglich aus Griechenland stammende Schriftart bedeutet übersetzt auch die Kunst des „Schönschreibens“.

Im Gegensatz zur Typografie, dem Setzen von fertigen Buchstabenformen oder Wortteilen, besteht die Kalligrafie aus der individuellen handschriftlichen Art, sich mit Hilfe von Federkiel oder Pinsel schriftlich auszudrücken. Das Fernstudium Kalligrafie eignet sich jedoch nicht nur für Personen, die eine kunstvolle Schrift erlernen wollen, sondern auch für Interessenten der Kunstgeschichte, denn Kalligrafie wurde bereits vor mehreren Hundert Jahren beim Verfassen von Bibeltexten oder auch historisch wertvollen Schriften verwendet. Hierfür erhalten Sie im Fernstudium alle nötigen Kenntnisse zur Entstehungsgeschichte, dem Lesen sowie auch verfassen kalligrafischer Schriften im Fernkurs Kalligrafie.

- Direkt zum Anbieter der Studienwelt Laudius wechseln

Details zum Fernkurs Kalligrafie

Voraussetzungen: Um Kalligrafie schreiben und lesen zu lernen, benötigen Sie bei diesem Fernkurs keine speziellen Voraussetzungen oder Kenntnisse. Dennoch sollten Sie ein gewisses Grundinteresse für die Bereiche Gestaltung und Kunstgeschichte mit bringen.
Studienbeginn- und Dauer: Da es sich bei dem Kurs in Kalligrafie um ein Fernstudium handelt, können Sie zu jeder Zeit und an jedem Ort mit den Inhalten beginnen. Hierfür erhalten Sie nach erfolgreicher Anmeldung verschiedene Lernhefte zugesendet, die Sie je nach individuellen Interessengebieten und Schwerpunkten sowohl von zu Hause als auch an jedem anderen Ort verinnerlichen können.

Durch die Flexibilität können Sie natürlich auch die reguläre Lehrgangsdauer von etwa zwölf Monaten individuell verlängern oder auch verkürzen. Die Länge des Fernkurses richtet sich stets nach Ihrem persönlichen Lerntempo und der wöchentlich investierten Zeit. Sofern Sie sich für eine Verlängerung entscheiden, sollten Sie jedoch den maximalen Zeitraum von 36 Monaten nicht überschreiten.
Lerninhalte: Aufgeteilt über 48 Lernhefte erhalten die Teilnehmenden mit jedem Heft einen Einblick in ein neues Themenfeld. Für den Fernkurs reichen die geschickten Unterlagen aus, um alle nötigen Grundkenntnisse verinnerlichen zu können. Eine Anschaffung diverser zusätzlicher Fachliteratur ist daher nicht notwendig. 

Ohne Zeit- und Leistungsdruck erhalten Sie im Fernkurs Kalligrafie die Möglichkeit, Ihre eigenen Schriftstücke und Layouts zu entwickeln. Neben konkreten Vorschlägen und Verbesserungsvorschlägen durch die individuelle Betreuung der Fernschule erhalten Sie zudem einen umfassenden Einblick in die rechtlichen Bedingungen sowie Richtlinien zur Gestaltung von Etiketten, Plakaten und so weiter.
Der Lehrgang eignet sich daher vor allem für Personen, die gerne schöpferisch oder kreativ tätig werden möchten. Ebenso können auch Berufstätige des Bereichs Gestaltung oder Kunst den Kurs für die Erweiterung der eigenen Kompetenzen nutzen. 
Abschluss: Mit erfolgreichem Abschluss des Fernstudiums verfügen Sie nicht nur über ein umfangreiches Wissen und Können im Bereich der Kalligrafie, sondern erhalten durch die Laudius-Fernschule auch ein Abschlusszeugnis, was zugleich auch als Beleg Ihrer absolvierten Leistungen und Kenntnisse gilt.
Anbieter: Studienwelt Laudius
APOLLON Hochschule Euro-FH Fernakademie Klett Fernuni Hagen FOM Hochschule ILS SRH Fernhochschule Impressum Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2019 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren