Berufsbegleitendes Studium / Fernstudium zum Master Quality Management

Der Master-Fernstudiengang „Quality Management“ der Hochschule Wismar richtet sich an berufstätige Diplom-Ingenieure und Absolventen naturwissenschaftlicher Studiengänge. Denn hier bietet das Studium besondere Flexibilität und diverse Einsatzmöglichkeiten im Berufsleben, z.B. Projektplanung und-betreuung zur Optimierung von Produkten, Anlagen und Prozessen.
Außerdem legt der Master-Fernstudiengang „Quality Management“ einen großen Fokus auf Bereich der Material- und Güteprüfung, der Schulung von Mitarbeitern, sowie das Gebiet der Verfahrens- und Umwelttechnik. Die Absolventen sollen im Rahmen dieses Studiums erlernen selbstständig zu Arbeiten und das erlernte Wissen in der Praxis erfolgreich anzuwenden.

Organisiert wird das berufsbegleitende Fernstudium „Master Quality Management“ durch die WINGS, dem Fernstudienzentrum der Hochschule Wismar. Hierbei unterstützt das Konzept zur Optimierung des berufsbegleitenden Studierens - eine Kombination aus den folgenden drei Bausteinen: Selbststudium, Präsenzveranstaltungen an Wochenenden sowie Online-Campus. Die Präsenzveranstaltungen finden an 2 bis 3 Wochenenden im Semester statt. Bundesweit werden hierfür 9 Studienstandorte angeboten. Die Organisation des Studiums soll sicherstellen, dass das Studium problemlos mit einer hauptberuflichen Tätigkeit vereinbar ist.

Direkt zur Webseite des Anbieters wechseln

Details zum Studium Qualitymanagement:

Voraussetzungen Um zum „Master Quality Management“ als zugelassen zu werden, müssen Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

Sie müssen einen Bachelor- oder Diplomabschluss mit einer Abschlussnote von 2,5 oder besser in einem Ingenieur- oder naturwissenschaftlichen Studiengang haben. Zusätzlich brauchen Sie mindestens ein Jahr Berufspraxis.

Sollte sich Ihr Bachelorstudium nur auf sechs Semester beschränkt haben, was 180 Creditpoints entspricht müssen insgesamt 2,5 Jahre einschlägige Berufspraxis nachgewiesen werden.
Studieninhalte Die nun folgende Übersicht an Fächern ist auf die ersten drei Semester gleichmäßig aufgeteilt. Das Studium gliedert sich in 15 Module.

Im ersten Semester werden wesentliche statistische Grundlagen im Qualitätsmanagement vermittelt. Statistische Methoden der Qualitätssicherung, Zuverlässigkeit technischer Systeme, Statistische Tolerierung, Elemente des Qualitätsmanagement und Normung, Qualitätskosten

Im zweiten Semester sind Qualitätsplanung und Qualitätslenkung im Vordergrund. Folgende Themen werden behandelt: Metrologie, Qualitätsplanung und Qualitätslenkung, Zerstörungsfreie Werkstoffprüfung, Umweltmanagement, Projekt

Das dritte Semester ist dafür gedacht, das Fachwissen anwendungsorientiert zu vertiefen. So soll in einer Projektarbeite, die Bezug zur Praxis haben soll, insbesondere die Methodenkompetenz weiterentwickelt werden. Hier behandeln Sie Projektmanagement / Integriertes Management, Qualitätsaudit und Produkthaftung, Rechnerunterstützte Qualitätssicherung, Prüfmittelmanagement, Methoden des Qualitäts- und Innovationsmanagements

Das vierte Semester ist ausschließlich für die Anfertigung Ihrer Masterarbeit gedacht.
Studiendauer Die Regelstudienzeit beträgt vier Semester, was zwei Jahren entspricht, wenn Sie wöchentlich einen Workload von etwa 10-15 Stunden aufbringen können.
Abschluss Nach erfolgreicher Teilnahme am Studium erhalten Sie den akademischen Grad Master of Engineering (M.Eng.) verliehen.
Weblink WINGS – FERNSTUDIUM AN DER HOCHSCHULE WISMAR
APOLLON Hochschule Euro-FH Fernakademie Klett Fernuni Hagen FOM Hochschule ILS SRH Fernhochschule Impressum Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2019 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren