Bachelor Augenoptik - Optometrie in Jena studieren

Die Anforderungen an die Sehaufgaben der Menschen wachsen stetig. Nicht nur im augenoptischen Fachgeschäft, sondern auch in der Medizin und der optischen Industrie werden hochqualifizierte Fachkräfte benötigt, um den komplexen Anforderungen durch interdisziplinäres Arbeiten gerecht zu werden.

In Anlehnung an die aktuellen Entwicklungen auf europäischer Ebene basiert der Beruf des Optometristen heute auf einer fundierten Hochschulausbildung mit klinisch-optometrischen Ausbildungsinhalten. Der Optometrist zeichnet sich als sogenannter „Primary Eye Care Provider“ aus, er ist der primäre Dienstleister für den Gesundheitsstatus des Auges und des visuellen Systems.

Die Einsatzgebiete des Optometristen beschränken sich nicht nur auf den Bereich der Augenoptik/ Optometrie sondern erschließen ein weites berufliches Feld. Dazu gehören Einrichtungen für Forschung und Entwicklung, Kontaktlinseninstitute sowie Ophthalmologische/ Optometrische Einrichtungen. Die Anpassung von Sehhilfen ist dabei eines der Aufgabenfelder. Auch die Arbeit in Einrichtungen für Sehbehinderte sowie die Rehabilitation gehört dazu. Auch auf den Gebieten der Arbeitsphysiologie, der Optische Industrie, der Medizin und der Licht- und Beleuchtungstechnik zählen zu relevanten Einsatzorten für Optometristen.

Infos zum Studium Augenoptik - Optometrie:

Voraussetzungen Zugangsvoraussetzungen für den Bachelorstudiengang Augenoptik/Optometrie sind das Abitur oder die Fachhochschulreife sowie eine abgeschlossene Berufsausbildung zum Augenoptikergesellen oder eine vergleichbare Qualifikation. Die in der Lehre erworbenen Fähigkeiten, Fertigkeiten und Kenntnisse erleichtern den Einstieg zum Studium.
Studienbeginn- und Dauer Studienbeginn
Studienbeginn für den Bachelor Augenoptik/ Optometrie an der EAH Jena ist das Wintersemester jeden Jahres.

Studiendauer
Die Regelstudienzeit beträgt 7 Semester.
Studieninhalte: Die wichtigste Kompetenz eines Optometristen ist eine verantwortliche Befundung bei einer optometrischen Untersuchung und eine Entscheidung über „auffällig“ oder „nicht auffällig“, um eine sichere Empfehlung zur optometrischen Versorgung oder Überweisung an einen Arzt geben zu können. Dafür ist Wissen in den Bereichen Anatomie und Physiologie, Pathologie und Pharmakologie sowie in Techniken zur Anwendung von Geräten und Untersuchungsmethoden erforderlich. Darüber hinaus ist klinisch-optometrische Erfahrung notwendig, die zum einen durch fallbezogenes Lernen ermöglicht wird und zum anderen durch die optometrische Untersuchung an realen Probanden.

Mit dem Abschluss des Bachelor of Science im Fachgebiet Augenoptik/ Optometrie ist der Absolvent in der Lage, auf wissenschaftlichem Niveau Fehlsichtigkeiten zu erkennen, zu bestimmen (Refraktionsbestimmung) und zu korrigieren. Darüber hinaus beinhaltet seine Tätigkeit die Anpassung von Sehhilfen, die Abgrenzung von Augenkrankheiten und die Wiederherstellung normaler Zustände des visuellen Systems.

Zusätzliches Wissen besitzt er in angrenzenden Gebieten, zum Beispiel der Lichttechnik und dem Arbeitsschutz, den Optiktechnologien und der Betriebswirtschaft, woraus sich weitere Einsatzgebiete über die Optometrie hinaus ergeben.

In den ersten beiden Semestern werden mathematisch-naturwissenschaftliche Grundlagenfächer angeboten. Fachspezifisch werden zu Beginn des Studiums bereits auch Optometrie und Kontaktlinsenanpassung sowie Physiologische Optik und Biomedizin unterrichtet. Diese Inhalte werden in den darauf folgenden Semestern weiter vertieft. Zusätzlich werden in den höheren Semestern auch Module zu angrenzenden Fachdisziplinen angeboten, wie z.B. Lichttechnik, Statistik oder Ophthalmotechnologie.
Abschlusstitel Nach erfolgreichem Studienabschluss verleiht die Ernst-Abbe-Fachhochschule Jena den international anerkannten akademischen Grad „Bachelor of Science“ (B. Sc.).
Hochschule EAH Jena
APOLLON Hochschule Euro-FH Fernakademie Klett Fernuni Hagen FOM Hochschule ILS SRH Fernhochschule Impressum Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2019 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren