Berufsbegleitendes Studium / Fernstudium zum Bachelor of Science Web und Medieninformatik

Der innovative Online-Studiengang B.Sc. Web- und Medieninformatik des Springer Campus wird in Kooperation mit der FH Dortmund durchgeführt. Das Besondere an dem berufsbegleitenden Studium sind die hervorragende Betreuung und Darreichung der Lehrinhalte über die E-Learning-Plattform sowie zwei freiwillige Präsenztage im Jahr.

Alle 6-8 Wochen werden Prüfungen angeboten. So ist eine gute Skalierung des Lerntempos sowie der Kosten gewährleistet. Es handelt sich um ein Studium der angewandten Informatik mit der Tendenz zur Wirtschaftsinformatik.

Details zum Bachelor Web- & Medieninformatik:

Zielgruppe Fachinformatiker, Informatikkaufleute sowie IT-Quereinsteiger, die sich nach Absolvierung der Ausbildung weiter qualifizieren möchten.
Voraussetzungen Wenn Sie den Studiengang »Web- und Medieninformatik« studieren möchten, dann ist der Nachweis der Fachhochschulreife oder einer als gleichwertig anerkannten Vorbildung erforderlich. Verschiedene Wege führen zur Fachhochschulreife. Sie wird nachgewiesen durch:

das Zeugnis der Fachhochschulreife einer Fachoberschule

das Zeugnis der Allgemeinen Hochschulreife - »Abitur«

das Zeugnis einer dreijährigen Höheren Berufsfachschule mit Berufsabschluss

Daneben gibt es Schulabschlüsse, die nur zum Erwerb des schulischen Teils der Fachhochschulreife führen. Für das Studium benötigen Sie aber die volle Fachhochschulreife, d.h. Sie müssen noch den praktischen Teil der Fachhochschulreife erwerben.

Je nach Abschlusszeugnis können Sie diesen Teil erlangen durch:

eine abgeschlossene Berufsausbildung oder

ein einjähriges gelenktes oder

ein halbjähriges einschlägiges Praktikum oder

berufliche Tätigkeiten

Dementsprechend berechtigen nur in Verbindung mit dem Nachweis des praktischen Teils der Fachhochschulreife zum Studium z.B. folgende Zeugnisse:

das Abschlusszeugnis einer zweijährigen Berufsfachschule (schulischer Teil der Fachhochschulreife) in Verbindung mit einem halbjährigen einschlägigen Praktikum oder einer zweijähriger Berufsausbildung oder einer zweijährigen beruflichen Tätigkeit (praktischer Teil der Fachhochschulreife)

Abschluss Jahrgangsstufe 12 einer gymnasialen Oberstufe (schulischer Teil der Fachhochschulreife) in Verbindung mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung oder einem einjährigen gelenkten Praktikum (praktischer Teil der Fachhochschulreife)

Abschluss Jahrgangsstufe 11 einer gymnasialen Oberstufe in NRW, Mecklenburg-Vorpommern, Saarland und Niedersachsen (schulischer Teil der Fachhochschulreife) in Verbindung mit einer mindestens zweijährigen abgeschlossenen Berufsausbildung (praktischer Teil der Fachhochschulreife).

Ihre Zulassungsvoraussetzungen werden von der FH Dortmund geprüft.
Dauer Vollzeitstudium: 6 Semester

Teilzeitstudium: 7-12 Semester

Hier hängt es von der zur Verfügung stehenden Zeit und von den Vorkenntnissen ab.

Insgesamt besteht das Studium aus 36 Modulen, einschließlich der Bachelor-Arbeit, die einen Umfang von 2 Modulen umfasst. Durch das Online-Studium können Sie beliebig viele und beliebig schnell durcharbeiten. Sie bestimmen allein Ihr Arbeitstempo.
Studienfächer Die zentralen Studieninhalte sind in neun Fachgebiete gegliedert:

- Grundlagen der Informatik (GDI) und Programmierung

- Softwaretechnik

- Web- und Medieninformatik

- IT-Systeme/Rechnerstrukturen

- Formale Grundlagen

- Betriebswirtschaftslehre (BWL)

- Außerfachliche Grundlagen (u.a. Softskills)

- Vertiefung

- Projektarbeit und Bachelorarbeit
Titel Bachelor of Science (B.Sc.) (staatlicher Abschluss mit internationaler Anerkennung, verliehen durch die Fachhochschule Dortmund)
International International anerkannter Abschluss. Ein Studium im Ausland ist möglich.
Besonderheiten Keine Semester-Einteilung, jederzeit mit dem Studium beginnen.

Beliebig viele oder beliebig wenige Module belegen – Kontrolle über Kosten und Workload.

2 freiwillige Präsenztage (Pflicht) im Jahr. Alle 6-8 Wochen Möglichkeit zur Präsenzprüfung

Individuelle Betreuung über die E-Learning-Plattform durch qualifizierte Tutoren.

Einheitliche Darstellung und Didaktik über alle Module hinweg.

Über 50 Lehrbücher als Studienmaterial.

Keine monatlichen Festkosten.
Ausblick Schwerpunkt des Studiums ist es, erarbeitete und modellierte Anforderungen, insbesondere im Bereich der Geschäftsprozesse rund um das Web und an Medien, entwerfen und auch implementieren zu können.

Folgende Kompetenzen werden dabei gefördert:

Arbeiten im Team oder selbstständig zusammen mit Auftraggebern und Nutzern

Entwickeln von (Web-) Software-Architekturen unter Berücksichtigung von organisatorischen, wirtschaftlichen, betrieblichen und menschlichen Faktoren

Sicherer Umgang und Know How im E-Business-Umfeld (E-Commerce und E-Government)

Das Planen, Konzipieren, Realisieren, Warten und das Pflegen, wobei wissenschaftliche Erkenntnisse und eigene praktische Erfahrungen eingebracht werden.
Infomaterial Infos anfordern
APOLLON Hochschule Euro-FH Fernakademie Klett Fernuni Hagen FOM Hochschule ILS SRH Fernhochschule Impressum Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2019 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren