Master Medizintechnik | Fernstudium

In einem klassischen Medizinstudium geht es um die Diagnose, Behandlung oder Prävention von Erkrankungen. Die Medizintechnik ist anders ausgelegt: Hier stehen technische Prozesse im Vordergrund, welche zur Optimierung der gesundheitlichen Versorgung notwendig sind.

Allgemeine Beschreibung zum Studiengang

Im Bachelor eignen sich die Studierenden ein fundiertes Grundwissen an. Das Studium beinhaltet neben Theorie viele praktische Anteile. Es steht den Immatrikulierten frei, in Voll- oder Teilzeit zu studieren.

Das Studium für Medizintechnik setzt sich aus verschiedenen Teilbereichen zusammen. Technologie, IT und medizinische Themen bilden den Schwerpunkt. Nach ihrer Zeit im Hörsaal sollen die Absolventen Softwareprogramme entwickeln können, die im Gesundheitswesen Anwendung finden und die Arbeit in der Branche einfacher machen.

» Direkt zum Anbieter wechseln*

Details zum Bachelor Medizintechnik:

Voraussetzungen: Ein Abiturzeugnis oder die Fachhochschulreife sind grundlegende Voraussetzungen, um sich bei der Hochschule anmelden zu können. Als Ersatz können sich Bewerber eine abgeschlossene Lehre mit mehrjähriger Berufserfahrung anrechnen lassen.

Interesse an medizinisch-technologischen Zusammenhängen, analytisches Denken und Eigeninitiative sind nicht weniger ausschlaggebend. Angehende Medizintechniker sollten in der Lage sein, bei ihrer Tätigkeit 'einen Schritt voraus zu denken' und zukunftsorientiert vorzugehen.
Studienbeginn und Dauer: Das Studium dauert je nach Modell 3 bis 6 Semester (1 1/2 bis 3 Jahre) und schließt mit der Bachelorarbeit ab.
Studieninhalte: Das Kerncurriculum sieht die folgenden Module vor:

1. Basiswissen aus der Chemie, Physik, Mathematik, Informatik, Medizin und dem Gesundheitswesen
2. Planung, Durchführung und statistische Auswertung von Forschungsprojekten
3. Technische und mechanische Vorgänge
4. Wahlpflichtmodule
5. Projektmodule
6. Kolloquium als Begleitseminar zur Abschlussarbeit

Bei den Wahlpflichtmodulen handelt es sich um Themen, die zur Vertiefung der eigenen Interessenschwerpunkte beitragen sollen. Die Projektmodule dienen der praktischen Anwendung von erlerntem Wissen. In Gruppen setzen sich die Teilnehmer mit einer Forschungsfrage oder einer Fallstudie auseinander. Ihre Ergebnisse stellen sie in einer kurzen Präsentation vor. Das Kolloquium wird im letzten Semester belegt. In den Stunden beantworten Dozenten Fragen über die Bachelorarbeit, Abgabefristen oder persönliche Anliegen.

Das Studium an der Fernuni ermöglicht mehr Flexibilität im Alltag. Bis auf Klausurtermine oder außerplanmäßige Veranstaltung finden Vorlesungen und Seminare online statt. Die Präsenzzeiten sind jedoch für alle Studierenden verpflichtend. Am besten informiert man sich spätestens nach der Anmeldung über Termine, an denen die Anwesenheitspflicht gilt.
Abschluss: Erfolgreichen Absolventen wird der Titel Bachelor of Engineering (B. Eng.) verliehen. Er berechtigt sie zur Immatrikulation in den Master. Alternativ können sie sich mit ihrem Abschluss auf eine freie Stelle als Medizintechniker bewerben.

Qualifizierte Fachkräfte haben gute Aussichten, im Management oder in der Produktentwicklung eine Anstellung zu finden. Darüber hinaus können sie sich als IT-Berater oder Entwickler von Software selbstständig machen.
Anbieter: IU Hochschule*

» INFOS ANFORDERN:


Werbung:

» INFOS ANFORDERN:


Werbung:
Impressum / Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2022 - Alle Angaben ohne Gewähr / * Affiliate Links

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Details rund um Cookies, deren Verwendung und alle weiteren Informationen erhalten Sie direkt in unserer Datenschutzbestimmung. Affiliate Links / Gesponsorte Empfehlungen sind mit einem * gekennzeichnet. Erweiterte Einstellungen