Bachelor Public Relations | Fernstudium

Der Bereich Public Relations umfasst vielseitige Aufgaben, wie zum Beispiel die Erstellung von Pressemitteilungen, der Aufbau eines Netzwerks oder das Versenden eines Newsletters. Im Vordergrund steht dabei die öffentliche Kommunikation zur Gestaltung der Wahrnehmung eines Unternehmens.

Dazu gehört auch die klassische Öffentlichkeitsarbeit sowie die Entwicklung einer Online-Strategie im Rahmen der Digitalisierung. Das Studium vermittelt Kompetenzen durch PR-Fachkenntnisse, mediales Grundlagenwissen sowie betriebswirtschaftliches Know-how.

» Direkt zum Anbieter wechseln*

Details zum Bachelor Public Relations:

Voraussetzungen: Als Voraussetzung für die Zulassung zum Studium Public Relations ist ein Fach-Abitur, eine Fachhochschulreife oder ein Abitur notwendig. Darüber hinaus erfolgt der Einstieg ganz ohne NC oder irgendeine Prüfung. Zudem kann zum Hineinschnuppern auch ein kurzes Probestudium durchgeführt werden.

Falls kein Abitur vorhanden ist, dann kann auch mit einem Meisterbrief, einer Fortbildung oder einer abgeschlossenen Berufsausbildung mit nachfolgender Berufserfahrung der Start ins Studium ermöglicht werden. Zudem werden auch die Deutschkenntnisse im Niveau von B2 vorausgesetzt.
Studienbeginn und Dauer: Das Studium Public Relations kann wahlweise in 36 Monaten, 48 Monaten oder 72 Monaten absolviert werden. Dabei kann es völlig flexibel gestaltet werden und entweder in Teilzeit oder Vollzeit erfolgen. So lässt sich auch bequem neben dem Beruf studieren.
Studieninhalte: In dem Studium Public Relations werden Kenntnisse in der Medienproduktion, im Marketing sowie mediales und betriebswirtschaftliches Grundlagenwissen vermittelt. Darüber hinaus werden fachspezifische Kernkompetenzen im digitalen Redaktionsmanagement, im PR-Controlling sowie in der Pressestrategie erlernt. Das Studium ist auf Modulen aufgebaut, die im jeweiligen Semester absolviert werden und dafür ECTS-Punkte vergeben.

1. Semester

Projekt: Schreibwerkstatt, Betriebswirtschaftslehre, digitale Skills, Marketing, Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten sowie Einführung in die Medien- und Kommunikationswissenschaften.

2. Semester

Projekt: Pressemappe, Storytelling, Typografie: Schrift anwenden, Typografie: Schrift anwenden, Marktforschung, Seminar: Kommunikation und PR sowie Kommunikation und Public Relations.

3. Semester

Projekt: Public Speaking, Kosten- und Leistungsrechnung, Corporate Publishing, kollaboratives Arbeiten, Grundlagen audiovisuelle Medien und Medienrecht.

4. Semester

Digital and Mobile Campaigns, Seminar: Aktuelle Themen in der PR, Pressestrategie und PR-Controlling, Content Management Systeme, interkulturelle und ethische Handlungskompetenzen sowie Medienpsychologie.

5. Semester

Digitales Redaktionsmanagement, Publikationsprozesse, Wahlpflichtmodul B, Projekt: Pressestrategie und Wahlpflichtmodul A.

6. Semester

Bachelorarbeit, professionelles Texten und Wahlpflichtmodul B & C.

Wahlpflichtmodul A

Public Diplomacy and PR, Public Affairs and PR und Corporate Communication and PR.

Wahlpflichtmodul B

Online- und Social-Media-Marketing, Medienmarketing, Markt- und Werbepsychologie, Public Diplomacy and PR, Public Affairs and PR sowie Corporate Communication and PR.

Wahlpflichtmodul C

Studium Generale, Sport Media Management, Public Diplomacy and PR, Public Affairs and PR, Projektmanagement Spezialisierung, Online- und Social-Media-Marketing, Medienmarketing, Markt- und Werbepsychologie, internationales Marketing, Fremdsprachen, Eventmanagement, Corporate Communication and PR, Big Data und Datenschutz, angewandter Vertrieb und advanced Leadership.
Abschluss: Nach Abschluss des Studiums wird der Titel mit dem akademischen Grad Bachelor of Arts (B.A.) Public Relations verliehen. In den meisten Unternehmen sind heutzutage Fach- und Führungskräfte im Public Relations stark gefragt, um die innovative PR und die klassische Öffentlichkeitsarbeit durchzuführen.

In der PR-Beratung sollte Spaß am Beraten, Kreativität und Organisationsgeschick mitgebracht werden. Die PR-Beratung ist primär auf Unternehmens- oder Agenturseite tätig, um die Kunden in der Öffentlichkeit im besten Licht erstrahlen zu lassen. Dabei wird als Schnittstelle zwischen Medien und Kunden agiert. Zu den Aufgabenbereichen gehören unter anderem die Planung, Organisation und Durchführung von Pressekonferenzen, PR-Events und Pressemitteilungen.

Zudem sind auch konzeptionelle Fähigkeiten erforderlich, um Geschäftsberichte, Broschüren und Magazine zu gestalten. Außerdem ist ein gewisses Trendgespür, eine klare Kommunikation und die Bearbeitung von unbekannten Themen notwendig. Die Tätigkeiten in der PR-Beratung bringen vielseitige, spannende und verantwortungsvollen Aufgaben mit sich.

Als Pressesprecher ist die Fähigkeit zur Priorisierung wichtig und eine serviceorientierte Haltung notwendig. Dabei ist der Arbeitsalltag immer anders gestaltet und bietet viel Abwechslung im Tagesgeschäft. Dazu gehören unter anderem Pressekonferenzen, PR-Kampagnen und Pressemitteilungen, um das Unternehmen in das beste Licht zu rücken.

Außerdem werden Presseanfragen telefonisch oder schriftlich bearbeitet sowie Interviews für das Fernsehen und das Radio durchgeführt. Der enge Kontakt mit der Geschäftsführung ist zudem erforderlich, um unternehmensrelevante Neuigkeiten schnell in die Öffentlichkeit zu bringen. Zudem sind Interessen für Medien, die Kommunikationsstärke sowie das Schreibtalent wichtige Fähigkeiten als Pressesprecher.

In der Online-Redaktion erfolgt eine Spezialisierung auf den Content einer Website, um die Öffentlichkeit aufmerksam zu machen und potenzielle Kunden zu locken. Die primären Aufgaben beinhalten unter anderem die Erstellung von Animationen, Videos, Grafiken, Bilder und suchmaschinenoptimierte Texte. Dabei ist das Tätigkeitsfeld zwischen Webdesign und Journalismus miteinander verbunden, wobei der Fokus auf die Erstellung von aussagekräftigen Texten liegt.

Die Einsatzbereiche in der Online-Redaktion sind im TV, im Radio, in Magazinen oder in Zeitungen. Für den Beruf muss eine gewisse technische Affinität, ein guter Schreibstil, die Recherchefähigkeiten und das Interesse für Medienlandschaften erforderlich.
Anbieter: IU Hochschule*

» INFOS ANFORDERN:


Werbung:

» INFOS ANFORDERN:


Werbung:
Impressum / Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2022 - Alle Angaben ohne Gewähr / * Affiliate Links

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Details rund um Cookies, deren Verwendung und alle weiteren Informationen erhalten Sie direkt in unserer Datenschutzbestimmung. Affiliate Links / Gesponsorte Empfehlungen sind mit einem * gekennzeichnet. Erweiterte Einstellungen