Bachelor Social Media | Fernstudium

Die sozialen Medien sind in den letzten Jahren ein fester Bestandteil unserer Gesellschaft geworden. Sie dienen nicht mehr nur der Vernetzung von Freunden und Familienmitgliedern untereinander, sondern sind ein wesentliches Kommunikationsmittel für Unternehmen geworden. Schwarmintelligenz, Fake News und Aufmerksamkeitsökonomie sind einige Begriffe, die die Welt der sozialen Medien charakterisieren.

Im Social Media-Studium geht es vor allem um Konzeption und Gestaltung, es wird aber auch gelehrt, was erfolgreiche Community-Manager:innen ausmacht und welche Strategien sie verwenden. Der Studiengang ist sehr praktisch angelegt. Durch die „hands on“-Mentalität werden nicht nur theoretische Kenntnisse, sondern auch praktische Fähigkeiten vermittelt. Die praktischen Bestandteile des Studiums sind zum Beispiel die Podcastproduktion sowie die Bild- und Videobearbeitung. In den höheren Semestern ist außerdem eine Spezialisierung auf einen bestimmten Bereich möglich.

Spannende Karrierechancen stehen nach dem Abschluss des Studiums im Bereich des Social Media-Managements und des Community-Managements zur Verfügung. Während sich Social Media-Manager:innen beispielsweise um die Kreation des Contents oder die Zielgruppenanalyse kümmern, ist die Aufgabe von Community-Manager:innen eine angenehme User Experience zu gewährleisten.

» Direkt zum Anbieter wechseln*

Details zum Bachelor Social Media:

Voraussetzungen: Um das Social Media-Studium an der IU zu beginnen, müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein. Mit dem Abitur oder einem Fachabitur sind die wesentlichen Hürden bereits gemeistert. Der Nachweis zusätzlicher Leistungen sowie die Anerkennung des Zeugnisses ist lediglich bei Absolvierende von Waldorfschulen und des Berufskollegs Baden-Württemberg notwendig.

Auch ohne Abitur steht der Aufnahme an der IU nichts im Wege. Auch ein Meisterbrief, eine Aufstiegsfortbildung oder eine mindestens zweijährige Berufsausbildung mit anschließender Berufserfahrung ist für eine Bewerbung ausreichend. Unter Umständen muss die Studierfähigkeit dafür nachgewiesen oder ein Probestudium absolviert werden, die Anforderungen dafür variieren je nach Ausrichtung der vorherigen beruflichen Tätigkeit.

Ausländische Studierende müssen einen Nachweis über ein entsprechendes Sprachniveau in Deutsch erbringen, auch hierfür stehen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung.
Studienbeginn und Dauer: Es handelt sich um ein Fernstudium, das heißt, dass es völlig zeit- und ortsunabhängig ist. Der Einstieg ins Studium kann jeweils am Monatsanfang erfolgen.

An anderen Universitäten ist das meist nur zu Beginn des Winter- oder Sommersemesters möglich.

Das Bachelorstudium an der IU dauert 36 bis 72 Monate. Je nach gewünschtem Zeitmodell fällt die Wahl auf ein Vollzeit- oder ein berufsbegleitendes Studium.
Studieninhalte: Der Studiengang vermittelt eine ganze Reihe an theoretischen Kenntnissen, die nötig sind, um die sozialen Medien zu verstehen und wirtschaftlich nutzen zu können. Neben dem anwendungsorientierten Kontext kommt auch die Praxis in Form zahlreicher Projekte nicht zu kurz.

1. Semester:

Im ersten Semester erfolgt eine Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten. Auch Marketing und Soziologie haben einen Platz im Lehrplan.

2. Semester:

Storytelling, Kollaboratives Arbeiten und Kommunikationspsychologie sind die wesentlichen Module des zweiten Semesters.

3. Semester:

Das dritte Semester setzt sich aus den Modulen Medienrecht, Influencer Marketing und der Vermittlung interkultureller und ethischer Handlungskompetenzen zusammen.

4. Semester:

Der Lehrplan des vierten Semesters beinhaltet die Podcastproduktion und die Themen Social Commerce und Social Ads.

5. Semester:

Neben den wichtigen Social Media Research Methoden steht das fünfte Semester im Zeichen der Seminare und Projekte. Behandelt werden beispielsweise die aktuellen Themen der Digitalisierung. Zu diesem Semester gehört auch das erste Wahlpflichtmodul.

6. Semester:

Den Abschluss des Studiums bildet die Bachelorarbeit, gemeinsam mit zwei Wahlpflichtmodulen. Durch die Projekte wird ein hoher Praxisanteil innerhalb des Studiums gewährleistet. Die Wahlpflichtmodule bieten ein weites Feld an Spezialisierungsmöglichkeiten. Das Angebot reicht von Konfliktmanagement und Meinungsbildung in Social Media über Native Advertising, Markt- und Wirtschaftspsychologie und Webshop Development bis hin zu Advanced Leadership und Business Consulting.
Abschluss: Der staatlich anerkannte, international angesehene und akkreditierte Studienabschluss an der IU wird mit dem Titel Bachelor of Arts (B. A.) vergeben.
Anbieter: IU Hochschule*

» INFOS ANFORDERN:


Werbung:

» INFOS ANFORDERN:


Werbung:
Impressum / Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2022 - Alle Angaben ohne Gewähr / * Affiliate Links

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Details rund um Cookies, deren Verwendung und alle weiteren Informationen erhalten Sie direkt in unserer Datenschutzbestimmung. Affiliate Links / Gesponsorte Empfehlungen sind mit einem * gekennzeichnet. Erweiterte Einstellungen