Master Finance, Accounting und Taxation | Fernstudium

Mit dem Masterstudium wird der Studierende zur Fach- und Führungskraft im Bereich Finanz- und Rechnungswesen ausgebildet. Mit diesem Studium sind Berufspositionen wie Chief Financial Officer, Leiter eines Rechnungswesen oder Leiter Treasury möglich. Als CFO (Chief Financial Officer) managet man den ganzen Finanzbereich eines Unternehmens. So ist man beispielsweise zuständig für die Liquiditäts- und Finanzplanung, für das Führen von Finanzbüchern, für das Unterzeichnen von Schecks sowie für die Verwaltung sämtlicher Geldmittel. Als Leiter im Rechnungswesen führt man Kennzahlenanalysen durch und stellt diverse Reportings sowie Statistiken auf. Zudem ist man erster Ansprechpartner für Banken und Wirtschaftsprüfer. Als Führungskraft leitet man somit auch personell das Buchhaltungsteam eines Unternehmens.

Aufgrund des Online-Studiums kann zu jeder Zeit und an jedem Ort gelernt werden. Zu dem Lernprogramm gehören Online-Lehrveranstaltungen sowie diverse Lerntools des Online-Campus und der IU Learn App. Über den Online-Campus, das E-Mail-Programm sowie MS Teams kann man sich sowohl mit Dozenten als auch mit anderen Studierenden über aktuelle Themen und den Lernstoff austauschen. Die Prüfungen können ebenfalls online absolviert werden. Selbstverständlich besteht auch die Möglichkeit, Prüfungen im Prüfungszentrum zu absolvieren.

Das besondere an diesem Studiengang ist, dass er ab Mai 2022 auch in englischer Form angeboten wird

» Direkt zum Anbieter wechseln*

Details zum Master Finance, Accounting & Taxation:

Voraussetzungen: Um das Studium beginnen zu können, sollte man folgende Voraussetzungen mitbringen:

• ein bereits abgeschlossenes (betriebs-)wirtschaftliches Studium an
• einer staatlichen Universität bzw. Hochschule mit der Mindestabschlussnote befriedigend
Masterzugangsprüfung bei nicht betriebswirtschaftlichem Hochschulabschluss möglich
• Absolvieren des Kurses Steuerlehre oder Vorlegen eines vergleichbaren Nachweises
• Nachweis der Deutschkenntnisse bei ausländischen Studierenden z.B. TestDaF, DSH, Telc
• Nachweis dreijähriger Berufserfahrung in Deutschland, Nachweis eines Schul- oder Bildungsabschlusses sowie die deutsche Staatsbürgerschaft bei ausländischen Studierenden
• Nachweis von Englischkenntnissen z.B. durch TOEFL, IELTS, Duolingo, Cambridge, Zertifikat für das englische Studium ab Mai 2022

Alle Nachweise dürfen nicht älter als zwei Jahre sein und müssen der Hochschule vor Studienbeginn vorliegen.
Studienbeginn und Dauer: Das Studium kann jederzeit begonnen werden. Eine Bewerbungsfrist gibt es demnach nicht. Je nach gewähltem Zeitmodell dauert das Studium bei insgesamt vier Semestern zwischen 24 und 48 Monaten.
Studieninhalte: Folgende Module gehören zum ersten Semester:

• Forschungsmethodik
• angewandte Statistik
• Wirtschaftsethik und Corporate Governance
• Rechnungslegung und Bilanzpolitik
• Institutionenökonomik

Im zweiten Semester werden die Module:

• Risikomanagement
• Performance Management
• Internationale Rechnungslegung
• Corporate Finance
• Digitale Transformation im Finanzwesen
• Nationale und internationale Steuerlehre

behandelt.

Im darauffolgenden dritten Semester wird das Projekt Einführung in IFRS durchgeführt sowie das Seminar Ausgewählte Aspekte der Corporate Finance abgehalten.

Zudem muss ein Wahlpflichtmodul A sowie ein Wahlpflichtmodul B gewählt werden.

Beim Wahlpflichtmodul A stehen Business Intelligence, Corporate Finance and Investment, Digital Business und Entrepreneurship, Data Science and Analytics, Erfolgsorientiertes Controlling, Projektmanagement, Management Consulting, Strategisches Finanzmanagement und Supply Chain Management zur Auswahl, während es beim Wahlpflichtmodul B

Business Intelligence, Corporate Finance and Investment, Digital Business und Entrepreneurship, Data Science and Analytics, Erfolgsorientiertes Controlling, Projektmanagement, Management Consulting, Strategisches Finanzmanagement, Supply Chain Management, Strategisches Hotelmanagement, Immobilienwirtschaft, Strategisches Luftverkehrsmanagement, Strategisches Tourismusmanagement und das Strategische Servicemanagement sind.

Im vierten Semester steht dann die abschließende Masterarbeit an.
Abschluss: Nach Erreichen der 120 ECTS erhält man den Titel Master of Science (M.Sc.). Der Studiengang und somit auch der Mastertitel sind aufgrund des AR-Siegels (ZFU 1113820) staatlich anerkannt sowie akkreditiert. Ab Mitte Mai 2022 soll das Studium auch auf Englisch möglich sein. Hierzu läuft aber momentan noch der Akkreditierungsprozess.
Anbieter: IU Hochschule*

» INFOS ANFORDERN:


Werbung:

» INFOS ANFORDERN:


Werbung:
Impressum / Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2022 - Alle Angaben ohne Gewähr / * Affiliate Links

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Details rund um Cookies, deren Verwendung und alle weiteren Informationen erhalten Sie direkt in unserer Datenschutzbestimmung. Affiliate Links / Gesponsorte Empfehlungen sind mit einem * gekennzeichnet. Erweiterte Einstellungen