Master Informatik | Fernstudium

Der Master in Informatik ist ein sehr beliebter Studiengang und ermöglicht langfristige berufliche Perspektiven. In einer digitalisierten Welt sind Informatiker mit hohen Qualifikationen in so gut wie jedem Bereich der Gesellschaft sehr gefragt. Durch den Master-Titel eröffnet man sich umfassende berufliche Perspektiven und sorgt für eine Erweiterung des Wissens im Sinne einer beruflichen Weiterentwicklung.

Die Informatik ist in einer digitalen Gesellschaft einfach unverzichtbar und innerhalb der letzten Jahrzehnte schnell zu einem eigenen Forschungs- und Wirtschaftszweig geworden. Dazu braucht es ein hohes Maß an Fachwissen, aber auch praktische Kompetenzen und den stetigen Willen zur Fortbildung.

Für den Master-Studiengang im Fachbereich Informatik ist es notwendig, dass man sich für neue Techniken und Sprachen begeistern kann. Man benötigt ein hohes Maß an technischer Kompetenz und mathematischen Fähigkeiten. Ein Grundstudium aus dem Bereich Informatik ist eine wichtige Voraussetzung und schafft die Basis für die berufliche Weiterentwicklung. Zwar haben auch Quereinsteiger eine Möglichkeit, um an dem Studiengang teilzunehmen. Allerdings müssen hierfür viele Kompetenzen aus dem Grundstudium der Informatik zwingend erworben werden.

» Direkt zum Anbieter wechseln*

Details zum Master Informatik:

Voraussetzungen: Die Voraussetzung für eine Zulassung zum Master-Studiengang Informatik ist ein abgeschlossenes Grundstudium in Informatik, oder einem artverwandten Fachbereich. Die Abschlussnote muss mindestens "Befriedigend" lauten. Quereinsteiger können durch eine Masterzugangsprüfung eine Zulassung erhalten.

Für ausländische Studenten ist der Nachweis über den Erwerb der deutschen Sprache zwingend notwendig. Die englische Sprache ist offiziell nicht gefordert, ist aber im Allgemeinen sehr empfehlenswert und sollte während des Studiums in erweiterter Form erworben werden.
Studienbeginn und Dauer: Für ein ortsgebundenes Studium liegt der Startzeitraum für den Studiengang in der Regel im Wintersemester. Bei einem Fernstudium kann man den Startzeitpunkt frei wählen. Die Dauer beträgt in der Regelstudienzeit 24 Monate bei einem Vollzeitstudium, und 48 Monate bei einem Teilzeitstudium.
Studieninhalte: Die Inhalte erstrecken sich über vier Semester. In den ersten zwei Semestern steht der vertiefte Erwerb von praktischer Erfahrung im Bereich der Programmierung im Vordergrund. Dazu kommen vertiefende Module aus den allgemeinen wirtschaftswissenschaftlichen und naturwissenschaftlichen Bereichen.

Die ersten zwei Semester befassen sich mit den wichtigen Themen, die für den späteren beruflichen Erfolg unverzichtbar sind und die Grundlagen der erweiterten Informatik darstellen. Dazu gehören unter anderem Algorithmik, Künstliche Intelligenz, Netzwerke und verteilte Systeme und weiterführende Mathematik.

Die Mathematik spielt in allen Semestern eine Rolle und es werden verschiedene Module in diesem Bereich angeboten. Gerade für Quereinsteiger ist es sehr empfehlenswert, wenn schon vor dem Beginn des Studiums entsprechende Fortbildungen auf freiwilliger Basis erfolgen. Die Erfahrung zeigt, dass viele der Studienabsolventen und Studienabbrecher an den hohen Anforderungen im Bereich der Mathematik scheitern. Auch besteht in vielen Fällen ein großer Nachholbedarf im Bereich der Programmiersprachen, sowie deren richtige Anwendung.

Die beiden Wahlpflichtmodule müssen im dritten Semester abgeschlossen werden. Im Rahmen der Wahlpflichtmodule werden in der Regel aktuelle Themen, aber auch Zukunftswissenschaften unterrichtet. Mögliche Themen sind unter anderem: Cloud Computing, Blockchain and Quantum Computing, UI/UX Expert, Mobile Software Engineering, uvm. Mit dieser Themenauswahl soll eine fachliche Unterstützung späterer beruflicher Schwerpunkte gesichert werden.

Das vierte Semester ist im idealen Studienplan der Erstellung und der Abgabe der Master-Arbeit vorbehalten. Diese muss selbständig erarbeitet werden und als Nachweis über die erbrachte Lernleistung dienen. Je nach Hochschule ist eine Abgabe der Master-Arbeit in englischer Sprache möglich.
Abschluss: Der erfolgreiche Abschluss führt zu einem Master of Science (M.Sc.)-Titel mit internationaler Anerkennung. Dieser Titel berechtigt zur weiteren wissenschaftlichen Arbeit, aber auch zur Führung des Titels im Namen.
Anbieter: IU Hochschule*

» INFOS ANFORDERN:


Werbung:

» INFOS ANFORDERN:


Werbung:
Impressum / Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2022 - Alle Angaben ohne Gewähr / * Affiliate Links

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Details rund um Cookies, deren Verwendung und alle weiteren Informationen erhalten Sie direkt in unserer Datenschutzbestimmung. Affiliate Links / Gesponsorte Empfehlungen sind mit einem * gekennzeichnet. Erweiterte Einstellungen