Master Vertragsrecht | Fernstudium

Der Masterstudiengang Vertragsrecht an der IU-Fernstudium, ist für alle geeignet, die Experten in den Bereichen Vertragsrecht und Vertragsmanagement werden möchten. Im 60-ECTS-Programm werden relevante Studieninhalte zum Vertragsrecht gelehrt. Der Studiengang Vertragsrecht ist staatlich anerkannt und wurde mehrfach ausgezeichnet. Das Fernstudium ermöglicht es zu 100 % Flexibel studieren zu können. Die Vorlesungsinhalte können jederzeit von überall aus abgerufen werden. Durch verschiedene Lerntools und Lernformate wird ein innovatives Lernerlebnis geschaffen. Es besteht keine Präsenzpflicht und der Studienstart ist jederzeit möglich.

Nach der Anmeldung wird der Zugang zu den Lerninhalten freigegeben. Der Studienplan kann flexibel zusammengestellt werden. Die Klausuren finden auf Wunsch online oder in eine der Klausurzentren statt. Die Zentren sind in ganz Deutschland in jedem Bundesland verteilt und sind unter anderem in Stuttgart, München, Berlin, Bremen, Hamburg, Rostock, Hannover, Köln, Saarbrücken, Leipzig, Magdeburg, Kiel und Erfurt zu finden. Weitere Campus-Standorte sind in der Schweiz und Österreich unter anderem in Graz, Wien, Basel und Zürich.

» Direkt zum Anbieter wechseln*

Details zum Master Vertragsrecht:

Voraussetzungen: Wer ein abgeschlossenes, grundständiges Studium in den Bereichen BWL, Jura oder Wirtschaftsrecht mit mindestens 240 ECTS hat, kann sich für den Masterstudiengang einschreiben. Der Abschluss muss mindestens die Note befriedigend haben und von einer staatlich anerkannten Hochschule oder Universität sein.

Zu Studienbeginn sollen die Studierenden über qualifizierte Berufserfahrung von mindestens einem Jahr verfügen. Wurden im Erststudium lediglich 180 ECTS erreicht, müssen zunächst Kurse im Umfang von 30 ECTS erworben werden. Alternativ reicht ein Nachweis über zwei Jahre qualifizierte Berufserfahrung. Ausländische Studierende benötigen zusätzlich einen Nachweis über die Deutschkenntnisse.
Studienbeginn und Dauer: Das Studium an der IU kann jederzeit begonnen werden. Es gibt keine Bewerbungsfrist und der Studienverlauf kann frei gestaltet werden. Studierende können sich für das 12 oder 24 Monate Zeitmodell entscheiden. Eine kostenlose Verlängerung ist jederzeit möglich. Im 12 Monate Zeitmodell werden die Vorlesungen in 2 Semestern abgehalten. Bei der Teilzeit-Variante können wahlweise 3 Semester oder 4 Semester absolviert werden.
Studieninhalte: Im IU-Fernstudium sind interaktive Lernskripte digital oder in gedruckter Form verfügbar. Über die App IU Learn ist der Zugriff auf die Skripte möglich. Im Onlinecampus können zahlreiche Materialien wie Videos der Dozenten angeschaut werden. Dozenten und Kommilitonen können sich über myCampus jederzeit austauschen. Nach Absprache werden virtuelle Live-Formate veranstaltet.

Im ersten Semester werden Module zum Rechtsrahmen für Unternehmen, Gestaltung von Wirtschaftsverträgen, Steuerliche Aspekte bei der Vertragsgestaltung, Völkerrecht, Zivilprozess und Konfliktlösung sowie ein Modul zur Forschungsmethodik gelehrt. Jedes Modul ist mit 5 ECTS ausgeschrieben.

Im zweiten Semester erfolgt ein Seminar über den Rechtsrahmen für Managemententscheidungen mit 5 ECTS, das Wahlpflichtmodul mit 10 ECTS und zum Schluss die Masterarbeit mit 15 ECTS. Für das Wahlpflichtmodul kann zwischen Kartellrecht, Insolvenzrecht mit Stabilisierung und Restrukturierung oder Rechtliches Risiko mit Vertragsmanagement gewählt werden.

Bei der Teilzeit-Variante mit 3 Semestern, werden die Vorlesungen Zivilprozess und Konfliktlösung sowie Forschungsmethodik erst im zweiten Semester zusammen mit dem Seminar über den Rechtsrahmen für Managemententscheidungen gelehrt. Im dritten Semester folgt das Wahlpflichtmodul und die Masterarbeit. In der Teilzeit-Variante mit 4 Semestern, finden die Vorlesungen Rechtsrahmen für Unternehmen, Gestaltung von Wirtschaftsverträgen und Steuerliche Aspekte im ersten Semester statt.

Im zweiten Semester folgen Völkerrecht, Zivilprozess und Konfliktlösung sowie das Modul Forschungsmethodik. Im dritten Semester folgen das Seminar und das Wahlpflichtmodul. Während des letzten Semesters wird die Masterarbeit geschrieben.
Abschluss: Nach erfolgreichem Bestehen der Prüfungen und Masterarbeit, wird den Masteranden der Titel Master of Laws LL.M. verliehen. Nach dem Abschluss kann in den Bereichen Vertragsrecht in allen Wirtschaftssektoren und Branchen gearbeitet werden. Unternehmen, Verbände und Versicherungsgesellschaften haben meist eine Rechtsabteilung mit Experten für Vertragsrecht.

Im Versicherungswesen sind Fachkräfte gefragt, die ein Verständnis für rechtliche Rahmenbedingungen haben. In der Position des Vertragsmanagers werden neue Verträge gestaltet und mit Kunden sowie kooperierenden Unternehmen kommuniziert.
Anbieter: IU Hochschule*

» INFOS ANFORDERN:


Werbung:

» INFOS ANFORDERN:


Werbung:
Impressum / Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2022 - Alle Angaben ohne Gewähr / * Affiliate Links

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Details rund um Cookies, deren Verwendung und alle weiteren Informationen erhalten Sie direkt in unserer Datenschutzbestimmung. Affiliate Links / Gesponsorte Empfehlungen sind mit einem * gekennzeichnet. Erweiterte Einstellungen