Fernstudium Kaufmännisches Grundwissen

Ein kaufmännisches Grundwissen ist für immer mehr Berufe von Bedeutung.

Egal ob Sie als Angestellter in einem Unternehmen arbeiten oder einen eigenen Betrieb führen, mit dem richtigen Basiswissen aus dem kaufmännischen Bereich steigern Sie Ihre Kompetenzen.

Dadurch können Sie eine anspruchsvollere Stelle antreten oder für wirtschaftlichen Erfolg in Ihrem eigenen Unternehmen sorgen.

Im Fernstudium kaufmännisches Grundwissen erarbeiten Sie sich einen breit gefächerten Eindruck aller wichtigen Themengebiete.

Aufgrund einer sehr praktischen Ausrichtung der Studieninhalte lernen Sie genau das, was Sie in Ihrer täglichen Berufspraxis auch anwenden können.

Details zum Fernkurs kaufmännisches Grundwissen:

Zugangsvoraussetzungen Für die Zulassung zum Fernstudium kaufmännisches Grundwissen benötigen Sie mindestens einen Hauptschulabschluss, um die Studieninhalte problemlos bearbeiten zu können. Außerdem sollten Sie gerne selbstständig Lernen und über ein gutes Zeitmanagement verfügen. Auch erprobte Strategien der Selbstmotivation können Sie bei Ihrem Fernlehrgang von Anfang an unterstützen.
Studienbeginn Der Studienstart kann frei gewählt werden.
Studiendauer Je nach persönlichem Arbeitstempo werden Sie pro Woche zwischen sechs und acht Stunden zur Bearbeitung des Studienmaterials im Fernstudium kaufmännisches Grundwissen benötigen. Mit diesem Tempo werden Sie den Fernkurs nach 13 Monaten abschließen. Sollten Sie den Stoff schneller bearbeiten, können Sie die Studienzeit auch verkürzen und falls Sie länger für die Bearbeitung brauchen, dürfen Sie den Fernlehrgang um bis zu neun Monate kostenlos überschreiten.
Studieninhalte Die gesamten Studieninhalte erhalten Sie in 31 Studienheften. Zusätzlich stellt Ihnen Ihre Fernschule relevante Gesetzestexte und erforderliche Arbeitsmittel zur praktischen Buchführung zur Verfügung. Als Ansprechpartner steht Ihnen für Ihren Fernkurs ein qualifizierter Dozent zur Seite. Mit ihm können Sie Unklarheiten besprechen.

Gleich zu Beginn des Fernkurses werden Sie sich mit dem Themenbereich Arbeitsplatzorganisation beschäftigen. Hierzu gehören der Datenschutz und die Datensicherung, das Dokumentenmanagement, die Informationstechnik und ERP-Systeme. Darauf folgt der Themenkomplex Betriebswirtschaftslehre mit den Grundlagen der Marktwirtschaft, der Gründung, Führung und Auflösung von Unternehmen, Fragen zur Finanzwirtschaft, dem Personalwesen und der Personalverwaltung. Zum Themenbereich Buchführung gehören Inventur, Inventar, Bilanz, Jahresabschluss-Arbeiten und die Nebenbuchführung. Auch mit dem Schriftverkehr und dem kaufmännischen Rechnen werden Sie sich umfangreich beschäftigen. Im Bereich Steuerwesen erarbeiten Sie sich Fachwissen zur Umsatz-, Einkommens- und Lohnsteuer, der Grund-, Gewerbe-, Erbschafts-, Schenkungs- und Grunderwerbssteuer. Sie schließen dieses Thema mit den Umsatz- und Gewinnverprobungen beim Finanzamt ab. Darauf folgt die Thematik des Rechtswesens. Ihr frisch erlangtes Wissen werden Sie immer wieder bei Übungsaufgaben direkt in praxisorientierten Fällen anwenden. So können Sie den Lernerfolg überprüfen und bei Bedarf einzelne Kapitel nachlesen.
Abschluss Einen Nachweis für Ihre erbrachten Leistungen im Fernstudium kaufmännisches Grundwissen erhalten Sie in Form von einem Abschlusszeugnis. Dieses stellt Ihnen Ihre Fernschule aus, sofern Sie die Übungsaufgaben zufriedenstellend bearbeitet und bei der Fernschule eingesandt haben. Auf Wunsch erhalten Sie das Abschlusszeugnis auch in englischer Sprache für den internationalen Arbeitsmarkt.
Anbieter: - Institut für Lernsysteme (ILS)

- Fernakademie für Erwachsenenbildung

- Hamburger Akademie für Fernstudien (HAF)

APOLLON Hochschule Euro-FH Fernakademie Klett Fernuni Hagen FOM Hochschule ILS SRH Fernhochschule Impressum Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2019 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren