Fernstudium / Fernkurs Citrix Administrator

Der Citrix Administrator Lehrgang ist seitens der Zentralstelle für Fernunterricht geprüft und zugelassen. Ziel der Citrix Administratorausbildung ist die Vermittlung von Fähigkeiten und Kenntnissen, die benötigt werden, um CitrixXenApps, also die Citrix Presentation Server auf Basis von Netzwerken mit Windows Servers einzurichten.

Zudem bereitet der Citrix Administratorkurs auf die externe Citrix-Prüfung zum Citrix Certified Administrator (CCA) vor.

Nach bestandener zusätzlicher Prüfung wird das Original Citrix-Zertifikat von der jeweiligen Fernschule vergeben.

Details zum Fernkurs:

Voraussetzungen Interessenten für die Ausbildung zum Citrix Administrator sollten zum einen über Englisch-Grundkenntnisse verfügen und zum anderen einen sicheren Umgang mit MS Windows XP, Vista oder Windows 7 beherrschen. Erfahrungen im Umgang mit Textverarbeitungsprogrammen, beispielsweise MS Word, sowie Installationserfahrungen werden für die Citrix Administratorausbildung genauso wie solide Kenntnisse mit Arbeiten in Netzwerken und Netzwerktechnik vorausgesetzt. Um an dem Lehrgang teilzunehmen, ist auf technischer Seite nur ein 32 Bit PC mit Windows XP, Vista oder Windows 7 nötig, da die für die Ausbildung benötigte komplette Software (VMware Server, Windows Server 2003 mit Terminaldienst, Linux openSuse, VNC und Citrix XenApp) schon in den Kursgebühren enthalten ist und kostenfrei mitgeliefert wird.

Zielgruppe des Citrix Administrator Fernstudiums sind sowohl Netzwerkbetreuer, die sich weiterqualifizieren, oder veraltetes Wissen aktualisieren wollen, sowie Neu- beziehungsweise Quereinsteiger, die sich die zum Einrichten von Citrix XenApp benötigten Kenntnisse aneignen wollen.
Studienbeginn / Studiendauer Der Fernlehrgang zum geprüften Citrix Administrator kann jederzeit begonnen werden. Die Dauer der Ausbildung ist von den persönlichen Zeitkapazitäten abhängig. Die von der Fernschule vorgesehene Kursdauer beträgt 15 Monate, dabei wird von einer wöchentlichen Bearbeitungszeit von rund 7 Stunden ausgegangen. Die Lernerfolgskontrolle erfolgt über Einsendeaufgaben. Die vorgesehene Studienzeit kann kostenlos um 9 Monate überschritten werden.
Studieninhalte In der Ausbildung zum Citrix Administrator erlernt der Studierende Schritt für Schritt, wie komplexe Windows Server Netzwerke eingerichtet werden. Vermittelt wird zwar auch das dafür benötigte theoretische Wissen, das Hauptaugenmerk liegt jedoch auf Praxisanwendungen, also dem Installieren und Administrieren echter Netzwerke auf Basis der Virtualisierungstechnik von VMware. Der Studienplan ist in 14 Abschnitte gegliedert, die einzeln als Studienhefte in aufeinander aufbauender Folge zu bearbeiten sind. Schwerpunkte der Citrix Administrator Ausbildung sind beispielsweise die Installation virtueller Maschine, Ressourcenadministration aber auch Aufbau und Kommunikation einer Citrix Serverfarm sowie Gruppenrichtlinien in Windows Server 2003 Domäne und Terminaldienste unter Windows 2003 Servern. Als zusätzliches Material werden die Original Citrix-Kursunterlagen mit dem Titel >>259 Citrix Presentation Server 4.5: Administration<< von der Fernschule bereitgestellt, aus denen jedoch nur ausgewählte Teile bearbeitet werden müssen.
Abschluss Nach erfolgreicher Lösung aller Einsendeaufgaben erhält der zukünftige Citrix Administrator ein Zeugnis, das den Lehrgangstitel „Citrix-Administrator/-in“, die Durchschnittsnote und die behandelten Themengebiete beinhaltet. Wer die zusätzliche Seminarprüfung ablegt, erhält ein Zertifikat mit dem Abschluss „Geprüfte/-r Citrix-Administrator/-in“.
Anbieter - Institut für Lernsysteme (ILS)

- Fernakademie für Erwachsenenbildung

- Hamburger Akademie für Fernstudien (HAF)

APOLLON Hochschule Euro-FH Fernakademie Klett Fernuni Hagen FOM Hochschule ILS SRH Fernhochschule Impressum Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2019 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren