Fernstudium zum Medieninformatiker

Social Networks, die eigene Website, die Verwaltung von Datenbanken und die Präsentation der Produkte mittels Videostream im Internet sind nur einige Möglichkeiten für ein Unternehmen, um sich im Internet zu präsentieren.

Für diese immer vielfältiger werdenden Möglichkeiten benötigt ein Konzern die richtigen Voraussetzungen in der IT und um diese zu verwalten und zu konfigurieren werden Fachkräfte benötigt.

Das Fernstudium Medieninformatiker bereitet Sie optimal auf eine solche berufliche Tätigkeit vor. Theorie und Praxis sind in diesem Fernlehrgang eng miteinander verknüpft, was Sie vor allem in den zahlreichen Übungsaufgaben merken werden.

Details zum Fernkurs Medieninformatiker:

Voraussetzungen: Um die komplexen Studieninhalte bearbeiten zu können, sollten Sie mindestens einen Realschulabschluss haben und über logisches Denkvermögen verfügen. Auch grundlegende Englischkenntnisse und Erfahrungen mit MS Windows, dem Internet und der gängigen Software Word und Excel sollten Sie vorweisen können. Als technische Grundlage benötigen Sie einen PC mit 2 GB RAM, dem Betriebssystem Windows Vista oder neuer, Microsoft Office 2007 mit Access und Zugang zum Internet.
Studienbeginn / Studiendauer: Der Studienbeginn ist jederzeit möglich. Für die Bearbeitung aller Studienhefte werden Sie bei wöchentlich zehn Arbeitsstunden rund 30 Monate benötigen. Diese Studiendauer können Sie bei schnellerer Arbeitsweise verkürzen oder bei einem langsameren Lerntempo um bis zu 18 Monate verlängern.
Lerninhalte: Im Studienumfang für das Fernstudium Medieninformatiker sind 58 Studienhefte enthalten. Außerdem erhalten Sie DVDs mit mehreren Entwicklungsumgebungen und ein Softwarepaket mit Audacity, Adobe Creative Suite inklusive Photoshop, Flash und Dreamweaver. Neben der eigenständigen Bearbeitung der Studieninhalte aus den Studienheften können Sie an bis zu drei Seminaren teilnehmen. Diese befassen sich mit den Grundlagen und dem Aufbau der Datenbankentwicklung mit PHP und MySQL und der Internet Security.

Ihren Einstieg in das Fernstudium Medieninformatiker erhalten Sie durch die Beschäftigung mit der Geschichte und den verschiedenen Ausbildungswegen der Informatik, der Funktionsweise des Computers, der Mengenlehre und Logik. Im Zusammenhang mit der Programmiersprache C++ befassen Sie sich mit Schleifen und Verzweigungen. Auch die Datenkompression und Kryptografie sind Teil Ihres Fernlehrgangs.

Danach widmen Sie sich der digitalen Verarbeitung von Texten, Bildern, Videos und Tonaufnahmen im Bezug auf Websites. Weiterhin lernen Sie, wie Sie professionell Multimedia-Programme bedienen und wie unterschiedliche Web-Anwendungen benutzt werden. Besonders praktisch ausgerichtete Studieninhalte sind die Audiobearbeitung und die Bearbeitung von Fotos. Ebenfalls ein großer Themenbereich ist die Erstellung von Datenbanken mittels SQL und PHP, deren Verwaltung und Nutzung. Auch über verschiedene rechtliche Aspekte eignen Sie sich im Laufe des Fernkurses Fachwissen an.
Abschluss: Das Fernstudium Medieninformatiker schließen Sie nach Bearbeitung aller Studienhefte und der Einsendung der darin enthaltenen Übungsaufgaben mit einem Abschlusszeugnis ab. Hierauf wird die Durchschnittsnote Ihrer Einsendeaufgaben vermerkt. Ergänzend dazu haben Sie die Möglichkeit, an mehreren Seminaren teilzunehmen und den jeweiligen Abschlusstest zu bestehen. Dann erhalten Sie neben dem Zeugnis noch ein Zertifikat Ihrer Fernschule.
Anbieter: - Institut für Lernsysteme (ILS)

- Fernakademie für Erwachsenenbildung

- Hamburger Akademie für Fernstudien (HAF)

APOLLON Hochschule Euro-FH Fernakademie Klett Fernuni Hagen FOM Hochschule ILS SRH Fernhochschule Impressum Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2019 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren