Fernstudium Datenschutzbeauftragter

© davis- Fotolia.com

In diesem Fernkurs erwerben Sie vertieftes Fachwissen zu datenschutzrechtlichen Grundlagen. Die Inhalte orientieren sich besonders an der geltenden DSGVO in Unternehmen. Der Kurs richtet sich also an Personen, die sich auf ihre Arbeit als Datenschutzbeauftragter vorbereiten möchten. Er ist jederzeit online entweder in Vollzeit oder berufsbegleitend möglich. Praxisorientierte Inhalte helfen, sich auf die Arbeit als Datenschutzbeauftragter einzustellen und mögliche Probleme zu handhaben. Lerninhalte werden online zur Verfügung gestellt und der Zugriff auf diese Inhalte kann auch nach Abschluss des Fernkurses bestehen bleiben. Der Kurs bietet Lehrskripte, Tests, Videos aber auch Webinare an und die Prüfungen finden ebenfalls online statt.

Mit der Weiterbildung in diesem Bereich eröffnet man sich zudem weitere Karrieremöglichkeiten, da die Fragen des Datenschutzes in Zukunft noch relevanter werden.

Datenschutzbeauftragte fungieren als Experten für die Umsetzung der EU-DSGVO, die 2016 in Deutschland in Kraft getreten ist. Sie sind aber auch dazu befähigt, Mitarbeiter in den Unternehmen zu schulen und für den Datenschutz zu sensibilisieren. Das Thema der DSGVO ist sehr komplex und in diesem Kurs verschafft man sich einen sicheren und versierten Überblick. Daher kann er auch zur Erweiterung der eigenen Kenntnisse genutzt werden.

- Direkt zum Anbieter DELST Fernstudium wechseln

Details zum Fernkurs Datenschutzbeauftragter:

Voraussetzungen: Sie benötigen keine fachlichen Voraussetzungen, um am Fernkurs teilzunehmen. Damit Sie auf die Inhalte des Online Campus zugreifen können, ist jedoch ein internetfähiges Endgerät von Nöten.
Studienbeginn und Dauer: Der Beginn des Lehrgangs ist jederzeit möglich. Es handelt sich um einen Online-Kurs, der nicht an feste Anfangszeiten gebunden ist. Auch der Abschluss, bzw. das Zertifikat kann damit zeitpunktunabhängig erworben werden.

Die Dauer für das Absolvieren des Fernkurses beträgt in der Regel vier Monate. Da es sich aber um einen Online-Kurs handelt und dieser flexibel an die eigenen zeitlichen Ressourcen angepasst werden kann, kann die Dauer individuell variieren - abhängig davon, wie viel Zeit man wöchentlich investieren kann.
Lerninhalte: Die wichtigsten Inhalte, die Sie als Datenschutzbeauftragter beherrschen sollten, werden Ihnen in 10 ausführlichen Web-Based-Trainings vermittelt. Prüfungen finden im Anschluss daran zu flexiblen Zeiten online statt.

Die Lerninhalte umfassen das geltende Datenschutzrecht sowohl im deutschen als auch im europäischen Raum. Dafür wird zunächst ein Überblick über die Datenschutzrechtsordnung und das Bundesdatenschutzgesetz gegeben. Wichtige Begriffe werden definiert und rechtswirksame Einwilligungen thematisiert. Auch Themen wie Kopplungsverbote, Widerrufsrechte und Aufklärungspflichten finden Beachtung.
Ein weiterer Themenblock ist zudem der Beschäftigtendatenschutz, der die Datenschutzrechte von Mitarbeitern in den Blick nimmt.
Sie erfahren, in welchen Fällen ein Unternehmen verpflichtend oder freiwillig Datenschutzbeauftragte einstellen wird.

Damit Sie als Datenschutzbeauftragter zukünftig handlungsfähig sind und Belange bezüglich des Datenschutzes regeln können, sind auch Datenschutzmanagement und -organisation Inhalte der Online-Veranstaltungen. Sie erhalten auch Handwerkszeug, das Sie für Ihre künftige Arbeit nutzen können.
Abschluss: Wenn Sie den Kurs erfolgreich abgeschlossen haben, erhalten Sie das Zertifikat Datenschutzbeauftragter. Diese Bescheinigung ist international anerkannt und kann dem Arbeitgeber vorgelegt werden. Sie entspricht dem Deutschen Qualifikationsrahmen (DQR) auf Niveau 4. Auf Wunsch kann die Bescheinigung auch auf Englisch ausgestellt werden. Sie können sich schlussendlich als qualifizierter betrieblicher Datenschutzbeauftragter ausweisen.
Anbieter: DELST Fernstudium

» INFOS ANFORDERN:



Impressum / Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2020 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren