Geprüfter Kommunikationstechniker mit IHK Vorbereitung

In den letzten Jahren hat sich die Technik rasant entwickelt und damit auch die Industrie in vielen Teilen beeinflusst. Schon seit vielen Jahren wird der gesamte Produktions-, Verwaltungs- und Dienstleistungsbereich von der Informations- und Automatisierungstechnik geprägt. Als Geprüfter Informations- und Kommunikationstechniker arbeitet man an der Schnittstelle zwischen Theorie und Praxis, genau zwischen den Bereichen Ingenieur und Facharbeiter. Die praktische Umsetzung neuer Technologien fällt dann in diesen Aufgabenbereich.

Für den Studiengang Geprüfter Informations- und Kommunikationstechniker gibt es zwei interessante Abschlüsse, mit denen man seine Karriere im Berufsleben weiter vorantreiben kann. Zum einen ist dies der Geprüfter Informations- und Kommunikationstechniker (SGD), auf der anderen Seite ist dies der Staatlich geprüfte Informations- und Kommunikationstechniker.

-
Direkt zur Webseite des Anbieters der Studiengemeinschaft Darmstadt wechseln

-
Hier den kostenfreien Studienführer zum Fernkurs anfordern

Details zum geprüften Kommunikationstechniker:

Voraussetzungen Jeder Interessent sollte sich nur dann für den Lehrgang Geprüfter Informations- und Kommunikationstechniker anmelden, wenn er mindestens den Hauptschulabschluss besitzt sowie eine mehrjährige Tätigkeit in einem Elektroberuf mit Abschlusszeugnis der Berufsschule nachweisen kann.

Damit die konzipierte Software im Studiengang Geprüfter Informations- und Kommunikationstechniker angewendet werden kann, wird außerdem ein Computer sowie ein Drucker benötigt.
Studienbeginn Ein großer Vorteil beim Lehrgang Geprüfter Informations- und Kommunikationstechniker ist, dass Interessenten die Möglichkeit haben, jederzeit mit dem Lehrgang zu beginnen.
Dauer Bereits nach 30 Monaten kann man den begehrten Abschluss aus dem Studiengang Geprüfter Informations- und Kommunikationstechniker erwerben. Wem diese Zeit nicht reicht, der hat auch die Möglichkeit, den Betreuungsservice der SGD nicht nur 30, sondern 45 Monate in Anspruch zu nehmen. Mit zusätzlichen Kosten muss hier nicht gerechnet werden.
Studieninhalte Der Lernstoff aus dem Fernstudium Geprüfter Informations- und Kommunikationstechniker sieht vor, dass sowohl die Themen Mathematik, als auch technische Physik, Chemie, Elektrotechnik und Elektronik zum Einsatz kommen. Abgerundet wird das Studienangebot im Lehrgang Geprüfter Informations- und Kommunikationstechniker durch den Lernstoff aus den Bereichen Informationsverarbeitung, Betriebsorganisation, Datenverarbeitungstechnik, Messtechnik, Steuerungs- und Regeltechnik, sowie Kommunikations- und Datenübertragungstechnik.
Abschluss / Zertifikat Der Abschluss, welcher einen dann erwartet, wenn man den Lehrgang Geprüfter Informations- und Kommunikationstechniker mit Erfolg besucht hat, wird sowohl durch ein SGD-Abschlusszeugnis als auch durch ein SGD-Zertifikat belegt. Doch nur dann, wenn man eine schriftliche Prüfung im Rahmen der Seminare abgelegt hat, bekommt man zusätzlich zum Abschlusszeugnis auch das begehrte Zertifikat, welches man international verwenden kann.
Weblink zum Anbieter / Weitere Informationen: Studiengemeinschaft Darmstadt

APOLLON Hochschule Euro-FH Fernakademie Klett Fernuni Hagen FOM Hochschule ILS SRH Fernhochschule Impressum Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2019 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren