Heilpraktiker mit zusätzlicher Fachrichtung Sportmedizin

Bei der Ausbildung zum Heilpraktiker handelt es sich um ein Fernstudium mit Präsenzseminaren. Der Fernkurs besteht aus verschiedenen Modulen, diese wären:

die Ausbildung zum/zur Heilpraktiker/in und der Weiterbildung „Sportmedizin“ mit 4 Teilmodulen: Fitnesstrainer B-Lizenz, Fitnesstrainer A-Lizenz, sportmedizinische Diagnostik und Prävention und physikalische Therapien.

Durch die zusätzliche Fachrichtung der Sportmedizin, stehen Ihnen alle Türen offen und nach einer positiv abgeschlossenen amtsärztlichen Prüfung beim Gesundheitsamt, können Sie direkt in der praktischen Therapiearbeit Fuß fassen.

» Direkt Kurs- und Detailinfos vom BTB anfordern

Details zum Kurs Heilpraktiker:

Voraussetzungen: Sie sind interessiert an der Naturheilkunde, wollen mit einer Heilpraktikerpraxis den Weg der Selbstständigkeit gehen und zudem wollen sie die Sportmedizin anwenden?
Oder haben Sie womöglich schon eine Ausbildung für therapeutische Verfahren, jedoch fehlt Ihnen die Therapie-Erlaubnis? Oder kommen Sie aus einem Beruf im Gesundheitswesen und wollen sich ein neues Standbein aufbauen?

Wenn einer dieser Punkte auf Sie zutrifft sind sie genau die oder der Richtige für dieses Fernstudium.

Wie bei allen anderen Kursen gibt es auch hier einige Voraussetzungen um zur amtsärztlichen Überprüfung antreten zu dürfen:
- 25 Jahre Mindestalter
- ein polizeiliches Führungszeugnis
- Mindestabschluss einer Hauptschule
- eine bestätigte körperliche und geistige Fitness
Beginn- und Dauer: Der Einstieg in den Kurs als Heilpraktiker mit dem Zusatz Sportmedizin ist jederzeit möglich und die Absolvierung des Fernstudiums kann auch berufsbegleitend stattfinden.

Die durchschnittliche Studienzeit beträgt 30 Monate, kann jedoch individuell abweichen.
Inhalte: Wie bereits zu Beginn erwähnt besteht der Fernkurs aus 5 Modulen.

Modul 1:Die Ausbildung zum/zur Heilpraktiker/in und die dazugehörige Vorbereitung auf die abschließende Überprüfung
Dazu gehören diverse Fächer von „Zytologie“ bis zu „Weg in die Selbstständigkeit für Freiberufler im Gesundheitswesen“.

Modul 2: Ausbildung zum/zur Fitnesstrainer/in mit B-Lizenz
Dieses Modul beinhaltet Seminare wie, „Anatomie und Physiologie für Beratungs- und Assistenzberufe im Gesundheitswesen“ oder „Kommunikation im Fitnessstudio“.

Modul 3: Ausbildung zum/zur Fitnesstrainer/in mit A-Lizenz
Inhalte dieses Moduls sind unter anderem, „Rehabilitationstraining“ oder „spezielle Berufskunde für Fitnesstrainer“.

Modul 4: Sportmedizinische Diagnostik und Prävention
Basiert auf den Seminaren, „differenzierte sportmedizinische Leistungsdiagnostik“, „präventives Training“ und „Ausgleichstraining für verschiedene Sportarten“.

Modul 5: Physikalische Therapien
Zu diesen Therapien gehören beispielsweise die „Hydrotherapie“, die „Elektrotherapie“ oder die „Balneotherapie“.
Abschluss: Am Ende der Ausbildung kommen verschiedene Prüfungen auf Sie zu. Der Abschluss setzt sich wie folgt zusammen:
• schriftliche online Abschlussprüfungen
• praktische Abschlussprüfung
• Studienbescheinigungen mit Aufführung aller Lerninhalte
• BTB-Abschluss-Zertifikate
• amtsärztliche Prüfung

Wenn Sie sich von diesem Fernstudium angesprochen fühlen warten Sie nicht länger, sondern wagen Sie etwas neues und Sie werden es nicht bereuen.
Anbieter: BTB - Bildungswerk für therapeutische Berufe

» INFOS ANFORDERN:


Werbung:

» INFOS ANFORDERN:


Werbung:
Impressum / Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2022 - Alle Angaben ohne Gewähr / * Affiliate Links

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Details rund um Cookies, deren Verwendung und alle weiteren Informationen erhalten Sie direkt in unserer Datenschutzbestimmung. Affiliate Links / Gesponsorte Empfehlungen sind mit einem * gekennzeichnet. Erweiterte Einstellungen