Heilpraktiker für Psychotherapie mit zusätzlicher Fachrichtung "Entspannungspädagogik"

Die Ausbildung zum Heilpraktiker für Psychotherapie ist der schnellere Weg, um sich als Berater selbstständig zu machen. Sie kann neben dem Beruf ausgeübt werden und das Absolvieren der Lerneinheiten kann an die individuellen Bedürfnisse angepasst werden.

Wer sich für die Tätigkeit als Psychotherapeut interessiert, muss ein langes Studium in Kauf nehmen. Einen kürzeren Weg ohne Studium bietet die Ausbildung zum Heilpraktiker für Psychotherapie. Diese kann berufsbegleitend in Präsenz durchgeführt werden, aber auch als Fernlehrgang. Der Vorteil des Fernlehrgangs liegt in der zeitlichen Flexibilität und dadurch besseren Vereinbarkeit mit dem Beruf.

Die BTB bietet die Ausbildung in verschiedenen Fachrichtungen an, so dass die Ausbildung zielgerichtet gestaltet werden kann. Das Lernmaterial wird den Studierenden nach Hause geschickt und kann im eigenen Tempo bearbeitet werden. Ergänzt wird die Ausbildung durch reale Treffen. Nach der Ausbildung kann der Heilpraktiker für Psychotherapie in eingeschränktem Umfang Therapie anbieten. In diesem Artikel werden Voraussetzungen, Dauer und Inhalt der Ausbildung beschrieben.

» Direkt Kurs- und Detailinfos vom BTB anfordern

Details zum Kurs Heilpraktiker:

Voraussetzungen: Die Ausbildung kann von Interessenten ab 25 Jahren mit einem Hauptschulabschluss aufgenommen werden. Dazu müssen polizeiliches Führungszeugnis ohne Einträge und ein Attest über die gesundheitliche Eignung vorgelegt werden. Der gewöhnliche Wohnsitz muss in Deutschland liegen. Wer weder die deutsche noch die Staatsangehörigkeit eines Mitgliedsstaates der EU besitzt, muss zudem eine gültige Aufenthaltserlaubnis vorlegen.
Beginn- und Dauer: Beginn: Bei der BTB kann die Ausbildung jederzeit begonnen werden, es gibt kein festes Startdatum. Vorab ist es möglich, Probematerial anzufordern oder sich durch die Mitarbeiter der BTB beraten zu lassen. Wer sich für den Lehrgang entschieden hat, kann sich direkt auf der Webseite anmelden. Direkt nach der Anmeldung werden Vertragsunterlagen per Mail und per Post versendet. Mit der vergebenen Studiennummer kann dann direkt damit gestartet werden, die ebenfalls zugesendeten Lehrmaterialien zu bearbeiten.

Dauer: Das Studium ist für eine Regelstudienzeit von 18 Monaten angelegt. Da es immer zu Verzögerungen kommen kann, ist es bei der BTB auch möglich, das Studium um bis zu 24 Monate zu verlängern. Wöchentlich sind acht Stunden für das Selbststudium einzuplanen, zusätzlich finden Wochenendkurse statt, um die Kenntnisse der Entspannungsverfahren zu vertiefen. Auf die abschließende Prüfung wird in einem separaten Seminar vorbereitet.
Inhalte: Die Inhalte des Lehrgangs bereiten auf die staatliche Prüfung zum Heilpraktiker für Psychotherapie mit zusätzlicher Richtung Entspannungspädagogik vor.

Dies beinhaltet die Kenntnis der anerkannten Therapieformen wie Verhaltenstherapie oder Psychoanalyse ebenso wie die Anwendung nicht anerkannter Verfahren wie Schematherapie oder Entspannungsverfahren.

Dazu gehören das autogene Training, Hypnose oder progressive Muskelentspannung. Heilpraktiker für Psychotherapie dürfen ihre Kunden in schwierigen Lebenssituationen unter Anwendung der erlernten Methoden beraten, aber keine Psychotherapie durchführen oder Medikamente verordnen, dies bleibt Psychotherapeuten mit einem abgeschlossenen Studium oder Psychiatern vorbehalten. Sie können jedoch schnell bei kurzen Krisen Hilfe leisten oder allgemeine Beratung bieten.

Ein wesentlicher Bestandteil der Ausbildung ist daher die Kenntnis der rechtlichen Grundlagen. Der Heilpraktiker muss erkennen können, wie weit er behandeln darf und ab wann die Hinzuziehung eines Psychologen oder Psychiaters notwendig ist.

Da viele Absolventen in ihrer eigenen Praxis arbeiten, werden auch die nötigen Kenntnisse für den Weg in die Selbständigkeit und Methoden des Marketing vermittelt. Als Entspannungspädagoge sind auch Fertigkeiten notwendig, um die erworbenen Kenntnisse weiterzugeben, daher werden auch pädagogische Inhalte vermittelt.
Abschluss: Nach Absolvierung des Lehrgangs erfolgt die Prüfung beim zuständigen Gesundheitsamt.

Der erfolgreiche Abschluss berechtigt zum Führen des Titels „Entspannungspädagoge und Heilpraktiker für Psychotherapie“.
Anbieter: BTB - Bildungswerk für therapeutische Berufe

» INFOS ANFORDERN:


Werbung:

» INFOS ANFORDERN:


Werbung:
Impressum / Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2022 - Alle Angaben ohne Gewähr / * Affiliate Links

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Details rund um Cookies, deren Verwendung und alle weiteren Informationen erhalten Sie direkt in unserer Datenschutzbestimmung. Affiliate Links / Gesponsorte Empfehlungen sind mit einem * gekennzeichnet. Erweiterte Einstellungen