Fernstudium Palliativbegleiter

© davis- Fotolia.com

Der zentrale Gedanke der palliativen Begleitung ist es, Personen bei ihrem Anrecht auf ein würdiges Ableben zu unterstützen. Damit handelt es sich bei der palliativen Begleitung um eine ganzheitliche Tätigkeit, die sowohl auf professionellem Wissen als auch Kommunikation und Sensibilität aufbaut. In dem Lehrgang zum/r Palliativbegleiter/in lernen Sie alle notwendigen Kenntnisse, um Personen unterschiedlichen Alters auf ihrem letzten Weg zu begleiten und Angehörigen während dieser Zeit professionell zur Seite zu stehen.

Der Fernkurs in Palliativbegleitung eignet sich daher für Sie, wenn Sie Ihre berufliche Tätigkeit um entsprechende palliative Bereiche vertiefen möchten oder eine Zusatzqualifikation bei artverwandten Tätigkeiten anstreben und Ihre beruflichen Perspektiven erweitern möchten. Ebenso eignet sich dieser Fernkurs auch für Angehörige sowie Interessierte, die sich im privaten Bereich palliative Kenntnisse zur Begleitung und Beratung aneignen wollen.

Details zum Fernkurs Palliativbegleiter:

Voraussetzungen: Um an dem Fernkurs zum/r Palliativbegleiter/in teilnehmen zu können, sollten Sie mindestens 23 Jahre alt sein, einen mittleren Bildungsabschluss absolviert haben und über eine grundlegende Kommunikationsfähigkeit verfügen. Darüber hinaus können erste Erfahrungen in der sozialen, pädagogischen sowie therapeutischen Arbeit sinnvoll sein, um das Potenzial des Fernkurses optimal ausschöpfen und Lerninhalte leichter verstehen zu können.
Studienbeginn und Dauer: Der Fernkurs richtet sich nach keinen Anmeldefristen und kann daher zu jeder Zeit begonnen werden. Die Regelstudienzeit dieses Fernkurses beläuft sich auf eine Dauer von zwölf Monaten, sofern Sie wöchentlich acht bis zehn Stunden in die Bearbeitung der Lernhefte investieren. Sollte pro Woche mehr Zeit zur Verfügung stehen, können Sie die Kursdauer entsprechend verkürzen. Ebenso besteht die Möglichkeit, die Regelstudienzeit um sechs Monate kostenlos zu überschreiten.
Lerninhalte: Der modular aufgebaute Fernkurs in Palliativbegleitung setzt sich aus zwölf Studienheften sowie einem dreitägigen Praxisseminar zusammen. Inhaltlich werden Sie zunächst in die Grundlagen der Palliativ Care eingeführt. Hier erhalten Sie nicht nur Kenntnisse über die Philosophie und Geschichte der Begleitung, sondern lernen auch unterschiedliche Umsetzungsformen kennen. Darauf aufbauend werden Sie mit der Begleitung von Sterbenden sowie mit der von Angehörigen vorbereitet.

Hier lernen Sie nicht nur die Vielseitigkeit von Krankheitsverläufen kennen, sondern auch die Methodik der Aufarbeitung und Angehörigenberatung. Im Modul „Palliative Care, Lebenssinn und Vorstellungen zum Tod“ setzen Sie sich reflexiv mit verschiedenen Theorien und Phänomenen rund um das Ableben auseinander. Hier lernen Sie auch Formen der Spiritualität für die Begleitung sowie die Angehörigen zielgruppenorientiert und individuell angemessen aufzubereiten.

Im Modul Ethik und Recht erhalten Sie fundierte Kenntnisse über die Ethik der Palliativbegleitung sowie alles Notwendige über die Rechte der Sterbenden. Darauf aufbauend werden im Modul „interprofessionelle Zusammenarbeit“ unterschiedliche Rollen im Helfersystem sowie auch unterstützende Begleitungsmöglichkeiten für Sie als Palliativbegleiter/in vorgestellt. Abgerundet wird dieses Themenfeld zudem durch ein ergänzendes Modul zur „Self Care“, in welchem Sie verschiedene Resilienzmodelle kennen und anhand von Selbstreflexionsaufgaben einzuordnen lernen.
Abschluss: Mit der erfolgreichen Bearbeitung der Studienhefte sowie Einsendeaufgaben erhalten Sie durch den Anbieter ein Abschlusszeugnis in „Palliativbegleitung“. Sollten Sie zudem das Seminar erfolgreich abgeschlossen haben, wird Ihnen ein Zertifikat als „Palliativbegleiter/in“ ausgestellt. Mit diesem Zertifikat wird Ihnen ebenso die Anerkennung durch die Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin bescheinigt und bestätigt, dass Ihr Wissensstand der aktuellen Palliativversorgung gerecht wird.
Anbieter: - Institut für Lernsysteme (ILS)

- Fernakademie für Erwachsenenbildung
Impressum / Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2020 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren