Fernstudium Praxismanagement

Das Gesundheitswesen befindet sich im Wandel. Gesundheitsreformen verlangen stärkere Flexibilität und Kundenorientierung von den Beschäftigten. Auf diese ansteigenden beruflichen Herausforderungen im Gesundheitsbereich bereitet das Fernkursprogramm Praxismanagement vor. Absolventen des Fernkurses sind nach ihrem Abschluss zu einer wirtschaftlich erfolgreichen und kundenorientierten Berufstätigkeit in einem kleinen Gesundheitsunternehmen, etwa in einer Arztpraxis, einer Apotheke oder einem medizinischen Versorgungszentrum, befähigt.

Mit der Vermittlung organisatorischer, kaufmännischer und kommunikativer Kompetenzen leitet der Fernkurs optimal zum mehr und mehr gefragten unternehmerischen Denken und Handeln an. Darüber hinaus zeichnet sich der Fernkurs durch eine starke Praxiseinbindung aus: In zwei Seminaren werden im Berufsalltag geforderte Kompetenzen im Rahmen von Rollenspielen, Diskussionen und Präsentationen eingeübt.
Das Fernkursangebot richtet sich an Beschäftigte in der Gesundheitsbranche wie etwa ArzthelferInnen, pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte oder PflegerInnen, welche in ihrem Unternehmen für betriebliche Abläufe zuständig sind oder eine solche Tätigkeit anstreben.

Die Teilnahme am Fernkurs Praxismanagement öffnet somit Türen zu spannenden beruflichen Aufgaben und steigert die Chancen auf eine erfolgreiche Karriere. Da der Fernkurs bei freier Zeiteinteilung durchführbar ist, ist die Vereinbarkeit mit der Berufstätigkeit und anderen Verpflichtungen garantiert.

Ablauf und Infos zum Fernkurs Praxismanagement:

Voraussetzungen: Eine Zulassung zum Fernkurs Praxismanagement setzt zunächst keine besonderen Vorkenntnisse voraus.

Aufgrund der starken Praxisorientierung des Programms empfiehlt sich allerdings eine dem Fernkurs vorangegangene zwei- bis dreijährige Berufstätigkeit im gesundheitswirtschaftlichen Bereich. Der Transfer der theoretischen Kenntnisse soll idealerweise bereits im Rahmen einer relevanten Tätigkeit parallel zum Fernkurs erfolgen. Weiterhin ist der Zugang zu einem Multimedia-Computer mit Internetanschluss empfohlen.
Studienbeginn: Das Fernkursprogramm Praxismanagement kann jederzeit begonnen werden.
Dauer: Für den Fernkurs Praxismanagement ist eine Regelzeit von 15 Monaten vorgesehen, wobei von durchschnittlich acht Stunden Arbeitsaufwand pro Woche ausgegangen wird. Ein schnelleres Studium oder eine kostenlose Verlängerung des Kurses um bis zu acht Monate ist möglich.
Lerninhalte: Die Lehrinhalte des Fernkursprogramms Praxismanagement sind ideal auf die wirtschaftlichen Herausforderungen in der Führung kleiner Gesundheitsunternehmen abgestimmt. Neben den betriebswirtschaftlichen Grundlagen der Unternehmensführung und -organisation eignen sich die Lehrgangsteilnehmer auch Kompetenzen im Bereich der Kommunikation, des Marketings und des Qualitätsmanagements an.

Der Lernstoff des Kurses Praxismanagement gliedert sich in die sieben Blöcke Führung, Kommunikation, Prozessmanagement, Wirtschaftlichkeit, Praxisorganisation, Marketing und Qualitätsmanagement. Die Leistungsnachweise sind in Form von Einsendeaufgaben, welche die Fernschule bereitstellt, sowie eine Abschlussprüfung zu erbringen.
Abschluss: Nach erfolgreich absolviertem Fernkurs verleiht die Fernschule das von Wirtschaft, Industrie und Öffentlichkeit anerkannte Abschlusszeugnis. Absolventen, welche über die für den Verleih des Abschlusszeugnisses geforderten Leistungen hinaus die erfolgreiche Lösung der Fallaufgaben und der Abschlussklausur sowie die Teilnahme an den beiden Seminaren nachweisen können, erhalten das Zertifikat „Praxismanagement“.
Service: Die Vermittlung der Lehrinhalte erfolgt weitgehend bei freier Ortswahl und Zeiteinteilung. Alle für einen erfolgreichen Abschluss erforderlichen Materialien werden den Fernkursteilnehmern durch die Fernschule bereitgestellt. Darüber hinaus erhalten alle Teilnehmer Zugang zum Online-Campus, wo sie bequem von zu Hause aus Kontakt zu Lehrenden und Kommilitonen aufnehmen und Lerngruppen bilden können. Wenige Präsenzseminare ergänzen und vertiefen das angeeignete Fachwissen und bereiten optimal auf die Prüfungen vor.

Als besonderen Service bietet die Fernschulen Interessierten die Möglichkeit, das Fernkursprogramm vier Wochen unverbindlich und kostenlos zu testen und sich vor einer möglichen Kursanmeldung selbst vom Angebot zu überzeugen.
Anbieter: - Institut für Lernsysteme (ILS)

- Fernakademie für Erwachsenenbildung

- Hamburger Akademie für Fernstudien (HAF)
APOLLON Hochschule Euro-FH Fernakademie Klett Fernuni Hagen FOM Hochschule ILS SRH Fernhochschule Impressum Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2019 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren