Workload

Workload/ Arbeitsaufwand bezeichnet die Anzahl an Stunden, die Studenten während ihres Studiums für bestimmte Studienbereiche aufbringen müssen, um das Studium erfolgreich absolvieren zu können. Mit der Vorgabe des Workloads soll erreicht werden, dass die angegebene Regelstudienzeit überhaupt erfüllt werden kann. Der maximale Workload für ein Semester wurde von der Kultusministerkonferenz auf 900 Arbeitsstunden pro Semester festgelegt. Zum Workload zählen folgende Bereiche: Präsenzstunden die Studenten in der Hochschule verbringen, der Arbeitsaufwand den Studenten durch Vor- und Nachbereitung der Kurse, Prüfungsvorbereitungen und Selbststudium haben, Absolvierung von Praktika und Ausarbeitung von Arbeiten (z.B. Diplomarbeit)


» INFOS ANFORDERN:



Impressum / Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2020 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren