Evangelische Hochschule für Soziale Arbeit Dresden

© davis- Fotolia.com

Die Evangelische Hochschule für Soziale Arbeit Dresden wurde 1991 gegründet und ist eine staatlich anerkannte Hochschule, die vom Freistaat Sachsen und von der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsen getragen wird.

In allen Studiengängen werden somit auch die theologischen Aspekte betrachtet. Die Hochschule legt großen Wert auf Praxisbezug, der nicht zuletzt durch Praktikas hergestellt wird.
Ebenso sind in allen Studiengängen Forschungsanteile eingegliedert.

Studienform:
An der Evangelischen Hochschule für Soziale Arbeit Dresden werden sowohl Vollzeit, als auch berufsbegleitende Studiengänge angeboten. Bei der Bewerbung für einen berufsbegleitenden Studiengang muss ein Nachweis über eine Ausbildung und eine anschließende berufliche Tätigkeit im sozialen Bereich erbracht werden.

Studiengänge:
Die Evangelische Hochschule für Soziale Arbeit Dresden bietet drei Bachelor und zwei Masterstudiengänge an.

Bachelor of Arts (B.A.)
- Pflegewissenschaft/ Pflegemanagement (berufsbegleitendes Studium)
- Elementar- und Hortpädagogik (berufsbegleitendes Studium)
- Soziale Arbeit (Vollzeit und Teilzeitstudium möglich)

Master of Arts (M.A.) Soziale Arbeit (Vollzeitstudium)

Master of Business Administration (MBA)
Sozialmanagement (Vollzeitstudium)

Besonderheiten:
Am Sozialwissenschaftlichen Fortbildungsinstitut der Evangelischen Hochschule für Soziale Arbeit können Berufstätige im sozialen Bereich an Fort- und Weiterbildungen teilnehmen.

Weblink: www.ehs-dresden.de


Impressum / Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2019 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren