Studienkolleg der TU Berlin

© davis- Fotolia.com

Die Angebote des Studienkollegs der Technischen Universität Berlin (TU Berlin) richten sich an junge Menschen, die ihren Hochschulabschluss in einem nicht- deutschsprachigem Land erworben haben und an einem Studium an einer deutschen Hochschule mit technischen und wirtschaftswissenschaftlichen Studiengängen interessiert sind.

In zwei Semestern werden ausländische Studienbewerber in zwei verschiedenen Schwerpunktkursen (TI- Kurs, WW- Kurs), die ihrem zukünftigem Studiengang entsprechen, auf ein Studium vorbereitet.
Den Abschluss der Vorbereitungskurse bildet die Feststellungsprüfung (FSP = "Prüfung zur Feststellung der Eignung ausländischer Studienbewerber für die Aufnahme eines Studiums an Hochschulen der Bundesrepublik Deutschland"), die bei erfolgreicher Absolvierung die offizielle Zulassung zu einem Studium an einer deutschen Hochschule darstellt.

Voraussetzung für die Aufnahme an dem Studienkolleg der TU Berlin ist, dass der Studienbewerber die grundlegende Grammatik der deutschen Sprache versteht und sich in einfachen Sätzen auszudrücken vermag und natürlich im Besitz einer Hochschulberechtigung ist! Für den wirtschaftswissenschaftlichen Schwerpunktkurs sind zudem noch grundlegende Englischkenntnisse notwendig.

Das Vorstudium am Studienkolleg dauert in der Regel 2 Semester, je nach Leistungsstärke des jeweiligen Studienbewerbers kann es aber auch verkürzt bzw. maximal auf vier Semester verlängert werden.
Während des Studiums werden die jungen Studenten intensiv betreut, sozial beraten und begleitet sowie optimal auf ihre Zukunft vorbereitet. Außerdem lernen sie schon in ersten Schritten die Universität kennen.
Das Umfeld von Berlin ist dabei gerade für junge ausländische Menschen von großer Bedeutung. Denn in der Hauptstadt Deutschlands treffen so viele Nationalitäten aufeinander und gestalten zusammen ihren Lebensbereich in harmonischer Weise. Berlin bietet die besten Voraussetzungen für eine schnelle Integration in eine fremde Kultur und die schnelle Anpassung an neue Lebensweisen.

Berlin:

Lage: Berlin; Hauptstadt Deutschlands
Einwohner: ca. 3,4 Millionen

Studienkolleg TU Berlin

Zielgruppe/ Voraussetzungen: Die Angebote des Studienkollegs der TU Berlin richten sich an:

- Studienbewerber/innen mit einer Hochschulberechtigung, die sie in einem nicht- deutschsprachigem Land erworben haben
- ausländische Studienbewerber, die an einem Studium an einer deutschen Hochschule mit technischen und wirtschaftswissenschaftlichen Studiengängen interessiert sind

Deutsch als Fremdsprache sprechen, schreiben und lesen können! (Mittelstufe 1, Goethe Institut)

Englisch sprechen, schreiben und lesen können! (nur für den W- Kurs, mind. Stufe A2 = 3 Schuljahre)
Bewerbung/ Hochschulen : Bewerbungsfristen:

30.06 (Immatrikulation erfolgt demnach zum folgenden Wintersemester)
30.11 (Immatrikulation erfolgt demnach zum folgenden Sommersmester)

Bewerbung:

1. Schritt
- Bewerbungsbogen ausfüllen und verschicken an:

uni- assist e.V.
Helmhotzstraße 2- 9
10587 Berlin

- zusammen mit dem Bewerbungsbogen müssen versendet werden:
- Lebenslauf
- beglaubigte Kopien
des Schulabschlusses,
der Hochschulaufnahmeprüfung,
der Hochschulabschlüsse (sofern vorhanden)
und
ein Zeugnis über die Deutschkenntnisse
und
ein Zeugnis über Englischkenntnisse ( nur für den W- Kurs)

2. Schritt
- Entspricht das Bewerbungsprofil den Anforderungen, erhält der Interessent:
eine Einladung zum Aufnahmetest

3. Schritt
- Teilnahme am Aufnahmetest

- Testfächer:
Deutsch
Mathematik
und
Englisch (nur im W- Kurs)

4. Schritt
- Je nach Platzkapazität erhält der Studienbewerber die Zulassung zum Studienkolleg
- sollten mehr Studenten den Test erfolgreich bestanden haben, als Studienplätze realisiert werden können, entscheiden die Testergebnisse über die Platzvergabe.

Hochschulen

Ausländische Studieninteressenten können an dem Studienkolleg der TU Berlin eine Hochschulberechtigung für alle deutschen Hochschulen mit technischen und wirtschaftswissenschaftlichen Studiengängen erwerben!
Schwerpunktkurse: TI- Kurs (ca. 2 Semester)

(32 Wochenstunden)

Vorbereitender Kurs für:
technische Studiengänge
naturwissenschaftliche Studiengänge
Ingenieurwissenschaftliche Studiengänge

Fächer:
Deutsch
Mathematik
Chemie
Physik
Informatik

Abschluss: Feststellungsprüfung* + Hochschulberechtigung für technische Studiengänge an allen deutschen Hochschulen

WW- Kurs (ca. 2 Semester)

(32 Wochenstunden)

Vorbereitender Kurs für:
wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge

Fächer:
Deutsch
Mathematik
Englisch
Volkswirtschaftslehre
Betriebswirtschaftslehre
Informatik

Abschluss: Feststellungsprüfung + Hochschulberechtigung für wirtschaftliche Studiengänge an allen deutschen Hochschulen

*
Feststellungsprüfung: Die Prüfung muss nicht erst nach Ablauf der zwei Semester sondern kann auch schon früher abgelegt werden.
Der Zeitpunkt der Prüfung richtet sich dabei ganz nach der jeweiligen Leistungsstärke des einzelnen!
Außerdem kann sie intern und extern abgelegt werden!

Impressum / Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2019 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren