Berufsbegleitendes Studium / Fernstudium zum Master Gesundheitspädagogik

Das Ziel des Masterstudienganges mit dem Schwerpunkt auf Gesundheitspädagogik liegt darin, den Absolventen berufs- und bildungspädagogische Kompetenzen beizubringen. Das Augenmerk liegt dabei besonders in der Vermittlung von den benötigten Fachkompetenzen, die dafür ausschlaggebend sind, die Aus-, Fort- und Weiterbildung in Gesundheitsberufen zu fördern.

Neben den beruflichen Kompetenzen, wird aber auch ein großer Teil auf die Vermittlung von pädagogisch psychologischen Inhalten gelegt. Auch die Medienkompetenz der Absolventen des Masterstudienganges Gesundheitspädagogik wird stark ausgebaut. Durch die insgesamt 5 Modulgruppen, die während dem Studiengang thematisiert werden, erhalten die Absolventen ein fundiertes Wissen in den Bereichen Konzeptionierung, Implementierung sowie die Entwicklung von Lernkonzepten.

Nach dem erfolgreichen Abschluss des Masterstudienganges Gesundheitspädagogik stehen den Absolventen viele berufliche Wege offen. Zum einen können die Absolventen durch den Abschluss an privaten- oder öffentlichen Berufsschulen unterrichten, aber auch in Weiter- und Ausbildungszentren im Bereich Gesundheitswesen. Auch in der Personal- und Organisationsentwicklung sowie im Management können die Absolventen Fuß fassen. Grundlegend zusammengefasst wird in dem Masterstudiengang ein fundamentales Wissen zum Aufbau sowie der Organisation an beruflichen Schulen des Gesundheitswesens vermittelt. Mithilfe von zahlreichen Ausbildungsprojekten und Unterrichtsbegleitungen kann das gelernte Wissen direkt mit der Praxis verknüpft werden. Das gesamte Studium ist so aufgebaut, dass die Absolventen durch die Theorie und Praxis bestmöglich auf die Abschlussarbeit vorbereitet werden. Sind alle nötigen Voraussetzungen erfüllt, kann sogar mit dem bestandenen Masterabschluss im Schwerpunkt auf Gesundheitspädagogik promoviert werden.

Direkt zur Webseite der Carl Remigius Medical School

Details zum Studium Master Gesundheitspädagogik :

Zulassung Um den Masterstudiengang mit dem Schwerpunkt auf Gesundheitspädagogik belegen zu können, müssen Sie ein abgeschlossenes Bachelorstudium mit mindestens 210 CPs mitbringen. Abgeschlossen worden muss das Studium im Bereich Humanmedizin, Hebammenwissenschaft, Osteopathie, Physician Assistance oder Gesundheits-, Pflege- oder Therapiewissenschaften.

Liegen weniger als 210 CPS vor wird die Zulassung zum Studiengang vom Zulassungsausschuss gesondert geprüft und ob eventuell Qualifizierungsmodule belegt werden können.
Studienbeginn und Dauer Der Studienbeginn des Masterstudienganges mit dem Schwerpunkt auf der Gesundheitspädagogik liegt immer im Wintersemester. Startdatum ist jeweils der 01.09 jeden Jahres. Die zugehörige Regelstudienzeit beträgt 4 Semester. Stattfinden tut der Studiengang in Frankfurt am Main.
Bewerben für das Studium können Sie sich unkompliziert über die Website der Carl Remigius Medical School.

Die Carl Remigius Medical School ist ein Bildungspartner von Gesundheitseinrichtungen und damit spezialisiert auf die Aus- und Fortbildung im Gesundheitswesen. Dabei entwickelt die Schule auf Basis bisheriger Erfahrungen und dem Praxisbedarf die Qualifikationsprofile der Absolventen stetig neu.
Studieninhalte Im ersten Semester befassen sich die Absolventen mit Pflege- und gesundheitspädagogischen Methoden. Außerdem lernen sie das Diversitätsmanagement kennen. Zudem wird sich mit der Thematik von Schul- und Curriculumsentwicklung befasst sowie der Professionsentwicklung in der Lehre.

Im zweiten Semester geht das Studium bereits mehr in die Tiefe. Es wird sich mit Fachdidaktik und schulpraktischen Studien beschäftigt. Zudem kommt das Fach der Pädagogischen Psychologie auf dem Lehrplan hinzu. Des Weiteren lernen die Absolventen alle wichtigen Inhalte zur Kommunikation und Beratung im berufspädagogischen Kontext kennen. Auch die Interprofessionelle Konzeption in der Lehre wird im zweiten Semester thematisiert.

Im dritten Semester führen die Absolventen ein Kurzpraktikum in einer selbst gewählten Bildungseinrichtung durch. Zudem werden sie in die Digitalisierung & Medienkompetenz eingeführt. Im letzten Semester werden alle behandelten Themen in einer Abschlussprüfung abgefragt.
Abschluss Im Anschluss und bei bestehen aller notwendigen Voraussetzungen und Prüfungen, erhalten Sie den Titel Gesundheitspädagogik / Master of Arts (M.A.).
Anbieter Carl Remigius Medical School
Impressum / Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2020 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren