Berufsbegleitendes Studium / Fernstudium zum Master Medizinische Informatik

Der Master Medizinische Informatik ist ein Fernstudiengang und wird von der Beuth Hochschule für Technik Berlin angeboten.

Das Ziel des Studium ist das Vermitteln von Kenntnissen an Mediziner, die diese zur Informationsverarbeitung in der Medizin dringend brauchen können.

Denn die medizinische Informatik beschreibt ein Fachgebiet, in dem Werkzeuge und Methoden der Informatik Anwendung in der Informationsverarbeitung der Medizin finden. Der Studiengang Medizinische Informatik schafft eine Verbindung zwischen medizinischem Wissen und guten informatischen Kenntnissen, sodass die Absolventen dieses Studiums qualifizierte Einsatzmöglichkeiten in allen Einrichtungen des Gesundheitswesens, sowie pharmazeutischer Industrie und Hard- und Softwareentwicklungen haben.

Auch in der Forschung sowie im Bereich des Managements einer Gesundheitseinrichtung finden die Absolventen Einsatzmöglichkeiten. Das Studium ist aufgegliedert in Selbststudienphasen und Präsenztagen. Die Selbststudienphasen werden durch Lehrmaterialen auf Plattformen und durch Betreuung von Dozenten unterstützt. Die Präsenzphasen belaufen sich auf drei bis vier Tage pro Semester.

Details zum Masterstudium Medizinische Informatik:

Voraussetzungen Um zum Masterstudiengang Medizinische Informatik der Beuth Hochschule für Technik zugelassen zu werden müssen Sie ein abgeschlossenes Erststudium mit möglichst medizinischem Bezug nachweisen. Zusätzlich sollte mindestens ein Jahr Berufserfahrung nachgewiesen werden.

Darüber hinaus werden Kenntnisse in elementarer und zum Teil auch höherer Mathematik, sowie statistische Grundkenntnisse vorausgesetzt. Diese sollten möglichst vor Beginn des Studiums erworben bzw. aufgefrischt worden sein.
Studieninhalte Der Masterstudiengang Medizinische Informatik als Fernstudiengang der Beuth Hochschule für Technik Berlin ist modular aufgebaut.

Die insgesamt 12 Module sind auf vier Semester aufgeteilt, wobei zwei Module im fünften Semester alleine zur Anfertigung und Präsentation der Masterthesis gedacht sind. Folgende Module beinhaltet dieser Studiengang:

Gesundheitsökonomie, Programmieren I, Ausgewählte Bereiche der Informatik / Anwendungen, Biosignalverarbeitung, Medizinische Statistik / Biometrie, Programmieren II, Bildverarbeitung, Projektarbeit, Datenbanken, Medizinische wissenschaftliche Dokumentation, Informations- und Kommunikationssysteme,

Im vierten Semester müssen Sie ein Wahlpflichtmodul belegen. Dieses können Sie aus folgenden Möglichkeiten wählen: Datensicherheit und Datenschutz in der Medizin, - Medizintechnischen Verfahren / Telemedizin, Angewandte Medizinische Biometrie und Epidemiologie, Vertiefung der bildverarbeitenden Verfahren
Studiendauer Die Regelstudienzeit im Masterstudiengang Medizinische Informatik beträgt fünf Semester, was zweieinhalb Jahren entspricht.
Abschluss Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie den international anerkannten akademischen Titel „Master Of Science“ (M.Sc.)
Anbieter Beuth Hochschule für Technik Berlin
APOLLON Hochschule Euro-FH Fernakademie Klett Fernuni Hagen FOM Hochschule ILS SRH Fernhochschule Impressum Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2019 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren