Berufsbegleitendes Studium / Fernstudium zum Master Medizinpädagogik

Mit zunehmender Komplexität in der Medizin und dem Gesundheitswesen ist eine fundierte und umfassende Ausbildung in Gesundheitsberufen essentiell. In einer Lehr- und Lernumgebung, die sich durch Digitalisierung und neueste Erkenntnisse im stetigen Wandel befindet, ist eine differenzierte und nachhaltige Lehre und Ausbildung herausfordernder denn je. Der Studiengang Medizinpädagogik vermittelt Studentinnen und Studenten die Methodenkompetenz sowie das Fachwissen, um auf höchstem professionellen und pädagogischen Niveau medizinisches Wissen zu lehren und in Gesundheitsberufen auszubilden. Der berufsbegleitende Masterstudiengang Medizinpädagogik verbindet aktuelle Forschungserkenntnisse mit Praxiseinheiten zur Anwendung und Reflexion des Erlernten.

Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiengangs sind bestens vorbereitet für eine Tätigkeit als Lehrpersonen im Gesundheitswesen, beispielsweise an berufspraktischen Schulen oder in der medizinischen Ausbildung. Des Weiteren qualifiziert der Abschluss in Medizinpädagogik zu Stellen im Personalwesen, in der Personal- und Organisationsentwicklung von Gesundheits- und Sozialeinrichtungen, sowie im Management von intradisziplinären Teams des Gesundheitswesens. Absolventinnen und Absolventen sind außerdem dazu ausgebildet, Aufgaben in der Bildungs- und Gesundheitspolitik zu übernehmen.

Durch den Erwerb von forschungsrelevanter Methodik und von Kenntnissen wissenschaftlichen Arbeitens in Kombination mit dem aktuellen Forschungsstand bietet der Masterabschluss die Möglichkeit zur anschließenden Promotion und Tätigkeit an Forschungsinstituten, Hochschulen und Universitäten.

Direkt zur Webseite der Carl Remigius Medical School

Details zum Master Medizinpädagogik:

Zulassung Formell ist zur Zulassung zum Master in Medizinpädagogik ein Bachelorabschluss in Medizinpädagogik oder ein Bachelorabschluss in einem verwandten Studiengang nötig. Dabei sollten die Studentinnen und Studenten mindestens 180 ECTS absolviert haben. Neben den formellen Zulassungsvoraussetzungen ist es selbstverständlich nötig und empfehlenswert, dass Sie als Bewerberinnen und Bewerber großes Interesse an pädagogisch-wissenschaftlichen Themen der Gesundheits- und Medizinpädagogik mitbringen.
Studienbeginn und Dauer Das Masterstudium beginnt zum Wintersemester 2020/21. Die Regelstudienzeit beträgt fünf Semester. Während in den ersten vier Semestern die Vermittlung von Fachwissen im Vordergrund des Online- und Präsenzunterrichts steht, ist im fünften Semester die Abschlussprüfung vorgesehen.
Studieninhalte Im Masterstudiengang Medizinpädagogik werden aktuelle wissenschaftliche und pädagogische Kenntnisse angewandt und gelehrt. Mit 120 ECTS verfügt der Master über ein breites Angebot an Inhalten.

Neben wissenschaftlichem Arbeiten und vertiefter wissenschaftlicher Methodenkompetenz erlernen die Studentinnen und Studenten durch Prüfungsformen wie Hausarbeiten und Posterpräsentationen professionelle und differenzierte Forschungskompetenzen. Angewandt auf die Professionen des Gesundheitswesens stehen Methoden des Reasoning und Appraisal sowie Forschung in den Gesundheitsfachberufen im Modulplan.

Pädagogische Module beinhalten Veranstaltungen der Pädagogischen Psychologie, der Digitalisierung sowie des Mediengebrauchs in der Lehre und der interprofessionellen Konzeption in Lehre und Ausbildung. Sie werden ergänzt durch Module zur Kommunikation und Beratung in der Gesundheitspädagogik. Module zu Bildungspolitik und Schulrecht, zum Gesundheitssystem und zum Diversitätsmanagement bereiten bestmöglich auf die Praxis in Gesundheitseinrichtungen vor. Bei einem vorgesehenen Praktikum in einer Bildungseinrichtung können Sie als Studentin oder Student im zweiten Studienjahr das erlernte Wissen anwenden und Herausforderungen im Berufsalltag wissenschaftlich fundiert meistern.
Abschluss Bei erfolgreichem Abschluss des Masterstudiums erhalten Sie den Titel „Master of Arts“ in Medizinpädagogik. Dieser Abschluss ermöglicht Ihnen neben einer Karriere in der Praxis auch den Zugang zu einer weiterführenden akademischen Karriere, wie zum Beispiel einer Promotion.
Anbieter Carl Remigius Medical School

» INFOS ANFORDERN:



Impressum / Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2020 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren