Sprachreisen nach Frankreich

Ob romantische Städte, malerische Weinberge, Strandpromenaden mit kleinen Cafés oder schneebedeckte Bergketten – auf Sprachreisen nach Frankreich gibt es jede Menge zu entdecken. Vor allem die Hauptstadt Paris beeindruckt durch zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie den Eifelturm, die Kirche Sacre Coeur oder den Louvre. Ein Besuch der Metropole sollte daher unbedingt auf dem Programm stehen. Berühmt ist Frankreich auch für seine erlesenen Weine und seine einzigartige Küche. Wie ein Croissant wirklich schmeckt, weiß man auch erst nach einem Besuch in Frankreich.

Sprachschulen in Frankreich
Wo kann man Französisch besser lernen als in Frankreich selbst? Bei EF können Jugendliche und Erwachsene zwischen zwei Sprachschulen in Frankreich wählen. Sie könne selbst entscheiden, ob sie lieber in der Metropole Paris oder im sonnenverwöhnten Nizza Französisch lernen möchten. Wer möchte kann auch beide Sprachschulen besuchen. Sowohl in Paris als auch in Nizza lernen die Sprachschüler gemeinsam mit Kursteilnehmern aus der ganzen Welt und nach einer innovativen Lehrmethode, die einen schnellen Lernerfolg garantiert. Egal ob sie während ihrer Sprachreise intensiv Französisch lernen, ihren Sprachkurs mit viel Freizeit verbinden oder sich auf ein französisches Sprachexamen wie das DELF oder DALF vorbereiten möchten – EF hat für jeden den passenden Kurs. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, den Sprachkurs mit einem Praktikum zu verbinden. Die Kurse beginnen jeden Montag und das Mindestalter der Teilnehmer liegt bei 16 Jahren.

Schülersprachreisen an die Côte d'Azur
Schülersprachreisen nach Frankreich bieten Jugendlichen die Gelegenheit, zum ersten Mal unabhängig von den Eltern zu verreisen, neue Freunde aus der ganzen Welt kennenzulernen und in den Ferien ganz nebenbei Französisch zu lernen – das ganze in einer sicheren und strukturierten Umgebung. Ein sorgfältig ausgewählter Kursleiter begleitet die Schüler nach Frankreich und steht während des gesamten Aufenthalts als Ansprechpartner zur Verfügung. In der EF Ferienanlage im sonnigen St. Raphael an der Côte d'Azur lernen die Schüler nicht nur Französisch, sondern haben dabei auch noch jede Menge Spaß. Ein umfangreiches Freizeitprogramm mit Strandbesuchen und Ausflügen sorgt für jede Menge Abwechslung.

Studienjahr in Paris oder Nizza
Französisch fließend sprechen lernt man am besten, wenn man für eine längere Zeit ins französischsprachige Ausland geht. Eine Möglichkeit ist etwa, ein Jahr lang die Sprachschule in Paris oder Nizza zu besuchen. Ein Auslandsjahr bietet zudem die Gelegenheit, sich einen späteren Karrierevorteil zu verschaffen. So können die Sprachstudenten ihre Sprachreise nach Frankreich beispielsweise mit einem Praktikum bei einem Unternehmen vor Ort verbinden, ein französisches Sprachexamen wie das DELF oder DALF ablegen oder akademische Wahlfächer belegen. Wer gleich mehrere Fremdsprachen lernen möchte, kann auch am EF Multi-Sprachenjahr teilnehmen, mit dem die Sprachschüler bis zu drei Länder besuchen und dort die jeweilige Landessprache lernen.

Schüleraustausch in Frankreich
Französische Schulen sind für ihre eher formelle und strenge Ausrichtung bekannt. Sie bieten aber die Möglichkeit, sich bereits während der Schulzeit gezielt auf ein späteres Studium vorzubereiten. Bei einem Schüleraustausch in Frankreich können Schüler aus einer Vielzahl von Fächern wählen und sich für eine spezielle Fachrichtung entscheiden: Naturwissenschaften, Wirtschaft, Sozialwissenschaft, Sprachen oder Literatur stehen meist zur Auswahl. Während ihres Austauschjahres in Frankreich werden die Schüler den Schultag immer mit den gleichen Schülern verbringen und dadurch schnell Freunde zu finden, mit denen sie auch am Nachmittag oder an den Wochenenden etwas unternehmen können. Eine sorgfältig ausgewählte Gastfamilie hilft den Schülern ebenfalls sich schnell in Frankreich einzuleben.

Business Sprachtraining für Fach- und Führungskräfte
Fast jeder Manager spricht heute fließend Englisch. Wer sich da noch einen Karrierevorteil verschaffen möchte, sollte noch andere vorweisen können – zum Beispiel sehr gutes Wirtschaftsfranzösisch. Vor allem für Geschäftsleute, die viel mit Unternehmen im französischsprachigen Ausland zusammenarbeiten, ist es nützlich, sich bei einem Meeting auf Französisch verständigen zu können. Ein Business Sprachtraining in Paris ist eine hervorragende Gelegenheit, um das Wirtschaftsfranzösisch zu perfektionieren und Kontakte mit Führungskräften aus der ganzen Welt zu knüpfen. Wer aus beruflichen Gründen sehr schnell sein Business Französisch verbessern muss, für den ist ein Einzeltraining mit einem erfahrenen Sprachtrainer eine sehr gute Lösung.

Weitere Informationen zu EF Sprachreisen nach Frankreich

Zu folgenden Kategorien wechseln:

Impressum / Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2019 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren