Bachelor Logopädie für angewandte Therapiewissenschaften

An der Hochschule Fresenius wird mit dem Studienfach Logopädie - Angewandte Therapiewissenschaften (B.Sc.) ein Studiengang angeboten, der sich an Absolventen einer medizinischen Ausbildung richtet. Er vertieft die vorhandenen Fachkenntnisse aus dem Ausbildungsberuf und erweitert sie um Kenntnisse zur Wirtschaftslehre und um einige Soft Skills. Dadurch erlangen Absolventen des Studiengangs die Kompetenz, eine führende Position in einem Unternehmen der Gesundheitsbranche zu bekleiden oder sich selbstständig zu machen.

Die Logopädie als Fachbereich widmet sich der Förderung der Sprache und damit einem wichtigen Instrument im Alltag. Wenn Sie in einer entsprechenden Ausbildung bereits Berufskompetenz erlangt haben, dann können Sie diese im Studiengang berufsbegleitend vertiefen.

Dadurch erweitern sich Ihre Möglichkeiten auf dem Arbeitsmarkt und erhalten einen wissenschaftlichen Blick auf Ihre Arbeit. Während der zwei Jahre Studiendauer können Sie Ihren Beruf weiterhin ausüben und dadurch mit einem geregelten Einkommen rechnen. Zum Abschluss erhalten Sie einen akademischen Grad, der Sie auch dazu befähigt, ein weiteres, aufbauendes Studium an einer europäischen Hochschule zu beginnen.

Details zum Bachelorstudium Logopädie:

Voraussetzungen Zur Einschreibung im Fach Logopädie - Angewandte Therapiewissenschaften an der Hochschule Fresenius müssen Sie einige Voraussetzungen erfüllen. Eine davon ist die Hochschulreife oder Fachhochschulreife. Weiterhin müssen Sie in einem therapeutischen Beruf eine Ausbildung erfolgreich abgeschlossen haben. Schließlich entscheidet die Zulassungskommission in einem persönlichen Vorstellungsgespräch über Ihre Bewerbung um einen Studienplatz.
Studienbeginn- und Dauer Sie können sich zum Semesterbeginn im September um einen Studienplatz bewerben. Bei einer Immatrikulation werden Sie zwei Jahre lang studieren und das in Form eines berufsbegleitenden Studiums. Die Besonderheit dabei ist das reduzierte Wochenpensum von rund 15 Wochenstunden für die Bearbeitung der Studieninhalte. Diese werden Ihnen an einzelnen Studienwochenenden und Blockwochen am Campus vermittelt.
Studieninhalte: Im ersten Semester werden Sie Ihre wissenschaftliche Kompetenz erweitern und hierzu das wissenschaftliche Arbeiten kennenlernen, in die Statistik einsteigen und die Teststatistik und Testtheorie bearbeiten. Außerdem beschäftigen Sie sich mit der angewandten Psychologie, Ethik und Berufspolitik. Das zweite Semester widmet sich danach dem theoriegeleiteten therapeutischen Handeln und thematisiert die Prävention, das interdisziplinäre Handlungsfeld und verschiedene Therapietheorien und -modelle.

Im Fachbereich der Logopädie widmen Sie sich den Lese- und Rechtschreibstörungen, den Besonderheiten der Logopädie bei Mehrsprachigkeit, den Störungen bei der Sprachentwicklung und Aussprache und den neurogenen Sprach- und Sprechstörungen. Im dritten Semester setzen Sie die therapiewissenschaftlichen Aspekte der Logopädie in den Zusammenhang mit unterschiedlichen Lebensphasen. Nachdem Sie im vierten Semester gesundheitspädagogische Kompetenzen erworben haben, fertigen Sie Ihre abschließende Bachelorarbeit an.
Abschlusstitel Sie schließen Ihr Studium der Logopädie - Angewandte Therapiewissenschaften im viertem Semester durch die Anfertigung einer Bachelorarbeit ab und erhalten im Anschluss den Bachelor of Science von der Hochschule Fresenius als akademischen Titel verliehen.
Weblink Hochschule Fresenius
APOLLON Hochschule Euro-FH Fernakademie Klett Fernuni Hagen FOM Hochschule ILS SRH Fernhochschule Impressum Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2019 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren