Bachelor Biotechnologie in Jena studieren

Wer sich für Naturwissenschaften und Technik begeistert und seine Zukunft in diesem Bereich sieht, ist bei der Ernst-Abbe-Fachhochschule Jena (EAH Jena) an der richtigen Adresse. Der Bachelorstudiengang „Biotechnologie“ vermittelt sowohl Kenntnisse im naturwissenschaftlichen als auch im technischen Bereich. Darüber hinaus zeichnet sich der Studiengang durch eine hohe Praxisorientierung aus.

Mögliche Aufgabenfelder von Absolventen des Bachelorstudienganges Biotechnologie sind Forschungs- und Entwicklungsarbeiten, Tätigkeiten im mittleren technischen Management sowie in Service und Vertrieb auf den Gebieten der biotechnologischen Herstellung von Pharmaka und Grundstoffen, umweltbiotechnologische Prozesse sowie Biosensoren und Bioinstrumente. Der Bachelorabschluss qualifiziert im öffentlichen Dienst für die Laufbahn des gehobenen Dienstes.

Infos zum Bachelorstudium Biotechnologie:

Voraussetzungen Zulassungsvoraussetzungen für den Studiengang sind die allgemeine Hochschulreife, die fachgebundene Hochschulreife, die Fachhochschulreife oder eine andere vom Kultusministerium als gleichwertig anerkannte Vorbildung. Studienbewerber ohne abgeschlossene Berufsausbildung in einem einschlägigen Beruf haben ein Vorpraktikum von mindestens 8 Wochen nachzuweisen. Auf Grund des großen Interesses an dem Studiengang ist mit einer Beschränkung der Zulassungen durch Numerus Clausus zu rechnen. Bitte informieren Sie sich über den aktuellen NC auf den Internetseiten der Ernst-Abbe-Fachhochschule Jena.
Studienbeginn- und Dauer Studienbeginn
Studienbeginn für den Bachelor Biotechnologie an der EAH Jena ist das Wintersemester jeden Jahres.

Studiendauer
Die Regelstudienzeit beträgt 6 Semester.
Studieninhalte: Die Biotechnologie zählt zu den Schlüsselbranchen des 21. Jahrhunderts mit großem Wachstumspotential und vielseitigen beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten. Die Biotechnologie ist ein interdisziplinäres Fachgebiet an der Schnittstelle von Natur- und Ingenieurwissenschaften. Als solche deckt die Biotechnologie einen breiten inhaltlichen Horizont von der Molekular-, Mikro- und Zellbiologie sowie der Biochemie über moderne Mess- und Analysemethoden bis hin zu Fragestellungen der Verfahrenstechnik, der Regelungstechnik, der Informationstechnologie und des Apparatebaus ab.

Der Bachelor-Studiengang Biotechnologie hat das Ziel Absolventen auszubilden, die in allen Bereichen der Biotechnologie einsetzbar sind. Dazu werden den Studierenden die naturwissenschaftlich-technischen Grundlagen der Biotechnologie in der gesamten erforderlichen Breite vermittelt. Darauf aufbauend erfolgt eine stark praxisorientierte und berufsbefähigende Ausbildung in ausgewählten biotechnologischen Kernfächern wie Bioverfahrenstechnik, technische Mikrobiologie, angewandte Molekularbiologie und Umweltbiotechnologie. Dadurch wird die Ausbildung inhaltlich auf die biotechnologische Produktion von Produkten sowie auf Anwendungen der Biotechnologie in der Umwelttechnik fokussiert.

Durch das Wahlpflichtmodul im 5. Studiensemester können die Studierenden die Themengebiete vertiefen, die sich mit ihren Interessen und bevorzugten zukünftigen Arbeitsgebieten decken. Das letzte Semester beinhaltet ein Praxismodul, in dem unter Anleitung eine Aufgabe aus der Berufspraxis bearbeitet wird. Im Anschluss an die Praxisphase wird die Bachelorarbeit angefertigt. Bachelorarbeit und Praxismodul werden in der Regel in Unternehmen oder externen Forschungsinstitutionen durchgeführt. Sie werden durch die entsprechende Institution und die Hochschule wissenschaftlich betreut.
Abschlusstitel Nach erfolgreichem Studienabschluss verleiht die Ernst-Abbe-Fachhochschule

Jena den international anerkannten akademischen Grad „Bachelor of Engineering“.
Hochschule EAH Jena
APOLLON Hochschule Euro-FH Fernakademie Klett Fernuni Hagen FOM Hochschule ILS SRH Fernhochschule Impressum Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2019 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren