Bachelor of Law

Der Bachelor of Law stellt eine Alternativ zum klassischen Jurastudium dar.

Voraussetzungen:

  • Allgemeine Hochschulreife

  • Hochschulreife (Abitur)

  • Stellenweise Nachweis über Englischkenntnisse (TOEFL / TOEIC - Test)

Dauer:

6 -7 Semester (meist in 2 Blöcken) inklusiver Anfertigung der Bachelorarbeit

Studienfächer:

  • Betriebswirtschaftslehre

  • Volkswirtschaftslehre

  • Arbeitsvertragsrecht

  • Bürgerliches Recht

  • Privates Recht

  • öffentliches Recht

  • Unternehmensrecht

Titel:

Bachelor of Law (LL.B)

Studienformen:

  • Fernstudium

  • Präsenzstudium

  • Teilzeitstudium

International:

Ist der Bachelor of Law sehr gut anerkannt, wird vor allem in der Wirtschaft benutzt um als Wirtschaftsjurist tätig zu sein.

Gegenüber dem Diplom ist der Bachelor international bekannter und vereinfacht länderübergreifende Tätigkeiten.

Einsatzmöglichkeiten:

  • Wirtschaft als Wirtschaftsjurist

  • Steuerprüfungsgesellschaften

  • Unternehmensberatung

  • Banken und Versicherungsgesellschafte4n

Weitere Infos:

Euro-FH (externer Link)*

» INFOS ANFORDERN:


Werbung:

» INFOS ANFORDERN:


Werbung:
Impressum / Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2021 - Alle Angaben ohne Gewähr / * Affiliate Links

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Details rund um Cookies, deren Verwendung und alle weiteren Informationen erhalten Sie direkt in unserer Datenschutzbestimmung. Affiliate Links / Gesponsorte Empfehlungen sind mit einem * gekennzeichnet. Erweiterte Einstellungen