Bachelor Ernährungswissenschaften | Fernstudium

Das Ernährungswissenschaften Studium beschäftigt sich mit allen Aspekten, die im Zusammenhang mit der Ernährung stehen und ist dabei interdisziplinär angelegt. Es dreht sich hauptsächlich um die Frage, welche Rolle Nahrung für die Gesundheit und Erkrankungen spielt und wie sich einzelne Nährstoffe und Nahrungsmittelinhaltsstoffe auf den Körper auswirken. Sie lernen Ernährungskonzepte zu erstellen, erklären und umzusetzen, die Bewertung von Lebensmitteln und deren Inhaltsstoffen unter dem Aspekt der Gesundheit vorzunehmen und Sie lernen alternative und technologische Wege zur Verarbeitung von Lebensmitteln.

Um diese zum Teil sehr umfangreichen Themengebiete der Ernährungswissenschaft zu verstehen und mit und an ihnen zu arbeiten, müssen Sie die Grundlagen der Naturwissenschaften lernen, zu denen vor allem Physik, Biologie, Mathematik und Chemie gehören. Gegen Ende des Studiums sind Sie Experte für alle Aspekte der Ernährung und sind als Fachkraft für sämtliche Branchen mit Nahrungsmittelschwerpunkt gefragt.

» Direkt zum Anbieter wechseln*

Details zum Bachelor Ernährungswissenschaften:

Voraussetzungen: Zu den Voraussetzungen für das Ernährungswissenschaften Studium gehören neben der allgemeinen oder fachgebundenen Hochschulreife auch gute Sprachkenntnisse in der englischen Sprache und einige Berufserfahrung oder etwa ein Praktikum im Gesundheitswesen.

Da jede Hochschule ihre eigenen Zulassungsvoraussetzungen hat, können teilweise auch Auswahlverfahren mittels Numerus clausus erfolgen. Dieser liegt durchschnittlich zwischen 1,4 und 2,7.

Da das Studium naturwissenschaftlich angelegt ist, sollten Sie ein grundlegendes Interesse an Naturwissenschaften wie zum Beispiel Chemie oder Physik haben. Außerdem brauchen sie gute Englischkenntnisse, Neugier und Motivation, Ausdauer und die Bereitschaft sich auch mit Informationen aus der Fachliteratur kritisch auseinanderzusetzen.
Studienbeginn und Dauer: Das Bachelorstudium dauert circa sechs Semester, die aufeinander aufbauen. Anfangs werden die Grundlagen vermittelt und später wird dann auf diesen aufgebaut. Je nach Uni kann man über die Semester Themenschwerpunkte setzen, die den eigenen Interessen entsprechen. Bereits in die 6 Semester integriert sind Projektarbeiten und Praktika. Wann ein Praktikum gegebenenfalls absolviert wird, ist an jeder Hochschule unterschiedlich.

Das Studium kann man in der Regel zum Beispiel mit dem Wintersemester beginnen. Das Studium wird in den meisten Fällen als Vollzeitstudium angetreten. An einigen wenigen Hochschulen ist es jedoch auch möglich das Studium dual oder als Fernstudium zu absolvieren.
Studieninhalte: Nachdem man in den ersten Semestern die Grundlagen der Fächer Biologie, Physik, Mathematik und Chemie aufarbeitet haben, geht es mit den Kernfächern der Ernährungswissenschaften weiter.

Studieninhalte sind hier in der Regel folgende:

• Lebensmittelchemie
• Humanbiologie
• Immunologie
• biomedizinische und molekularbiologische Forschungsmethoden
• Physiologie
• Biochemie
• Lebensmittelhygiene
• Anatomie
• Lebensmittelrecht
• Ernährungslehre
• Qualitätsbewertung pflanzlicher und tierischer Produkte
• Märkte und Marketing der Ernährungswirtschaft

In den höheren Semestern können Sie Ihre Schwerpunkte je nach Interesse durch Seminare vertiefen.

Mögliche Richtungen zur Vertiefung sind folgende:

• Ernährungssoziologie
• Beratungspsychologie
• Marketing und Ernährungswirtschaft
• Sensorik
• Parasitologie
• Ernährungsforschung
• Qualitätsmanagement
Abschluss: Sind Sie also an Naturwissenschaften interessiert und schon jetzt ein Experte auf dem Gebiet Ernährung? Dann könnte der Studiengang Ernährungswissenschaften genau das Richtige für Sie sein. Den Studiengang kann man an vielen Hochschulen in Voll- oder Teilzeit Studieren und ist so perfekt auf Sie anpassbar.
Anbieter: IU Hochschule*

» INFOS ANFORDERN:


Werbung:

» INFOS ANFORDERN:


Werbung:
Impressum / Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2022 - Alle Angaben ohne Gewähr / * Affiliate Links

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Details rund um Cookies, deren Verwendung und alle weiteren Informationen erhalten Sie direkt in unserer Datenschutzbestimmung. Affiliate Links / Gesponsorte Empfehlungen sind mit einem * gekennzeichnet. Erweiterte Einstellungen