Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen Maschinenbau | Fernstudium

Der Maschinenbau ist eines der klassischen Industriefelder in Deutschland und gehört mit zu den wichtigsten Branchen des Landes. Als Bachelor Wirtschaftsingenieurswesen Maschinenbau mit einer Ausbildung in Deutschland ist man eine international anerkannte Fachkraft mit einem hohen Grad an Spezialisierung. Die beruflichen Aussichten sind hervorragend und man hat sehr gute Chancen auf eine tolle Karriere. Der Fernstudiengang gilt dennoch, oder gerade deswegen als einer der anspruchsvolleren Studiengänge und verlangt viele Fähigkeiten.

Für die Studenten ist ein mathematisches Verständnis sehr wichtig, ebenso wie das räumliche Vorstellungsvermögen und ein Hang zu technischen Details. Als Wirtschaftsingenieur muss man nicht nur Maschinen bauen, entwickeln und entwerfen. Ebenso steht deren Wirtschaftlichkeit im Fokus, sowie deren Anpassung an das digitalisierte Zeitalter.

Die Digitalisierung ist ein Themenbereich, der auch diesen Zweig der Wirtschaft stark fordert und immer neue Innovationen verlangt. Fremdsprachenkenntnisse sind nicht zwingend vorgeschrieben, aber im Sinne einer Internationalisierung der Branche und einer grenzenlosen Karriere schadet der Erwerb einer zweiten Fremdsprache während des Studiums nicht.

Die beruflichen Aussichten nach dem erfolgreichen Studium

Als Land des Maschinenbaus hat Deutschland einen exzellenten Ruf. Diesen zu bewahren, geht aber nur, wenn man die entsprechenden Fachkräfte ausbildet. Der Studiengang bietet genau das und wer ihn absolviert, der hat später sehr gute Chancen auf eine interessante und abwechslungsreiche Karriere in einer sehr interessanten Branche.

» Direkt zum Anbieter wechseln*

Details zum Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen:

Voraussetzungen: Die allgemeine Hochschulreife, die fachgebundene oder die Fachhochschulreife sind für den Beginn des Studiums notwendig. Anderenfalls kann auch eine erteilte, oder eine erworbene Hochschulzugangsberechtigung für den Studienbeginn genutzt werden.
Studienbeginn und Dauer: Die Regelstudienzeit im Vollzeitstudium beträgt sechs Semester und somit 36 Monate. In einem Teilzeitstudium kann die Regelstudienzeit auf 42 Monate verlängert werden. Der Studiengang in einem Fernstudium kann zu jeder Zeit erfolgen.
Studieninhalte: Die Lerninhalte sind eine Mischung aus Wirtschaftswissenschaften, der Wissenschaft des Maschinenbaus und allgemeinen Ingenieurswissenschaften. Diese breite Aufstellung des Studiums sorgt dafür, dass die Absolventen anerkannte und vielseitig einsetzbare Fachkräfte werden.

Im Grundstudium wird ein besonderer Fokus auf den Erwerb des Wissens über allgemeine Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre, sowie des Maschinenbaus und der Mathematik gelegt. Ebenso stehen Grundlagen der Informatik und weitere relevanten Themen zur Verfügung.

Das Kernstudium vertieft die Inhalte und ermöglicht eine weitere Vertiefung durch die Wahlpflichtfächer. Als Abschluss muss eine eigene Bachelor-Arbeit abgegeben werden.
Abschluss: Der staatlich anerkannte Bachelor of Science (B.Sc.) wird nach der erfolgreichen Erreichung der Mindestcreditzahl vergeben. Der Titel ermöglicht weiterführende Studien und berechtigt zur Führung im Namen.
Anbieter: Wilhelm Büchner Hochschule*

» INFOS ANFORDERN:


Werbung:

» INFOS ANFORDERN:


Werbung:
Impressum / Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2022 - Alle Angaben ohne Gewähr / * Affiliate Links

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Details rund um Cookies, deren Verwendung und alle weiteren Informationen erhalten Sie direkt in unserer Datenschutzbestimmung. Affiliate Links / Gesponsorte Empfehlungen sind mit einem * gekennzeichnet. Erweiterte Einstellungen