Master Mensch-Computer-Interaktion | Fernstudium

Mensch-Computer-Interaktion ist ein Fachgebiet, das sich mit dem Design und der Implementierung interaktiver Computersysteme für den menschlichen Gebrauch beschäftigt. Das Ziel ist es, Designs zu entwickeln, die sowohl benutzerfreundlich als auch effektiv sind und dabei die kognitiven und physischen Einschränkungen der Benutzer berücksichtigen.

Dies kann durch eine Vielzahl von Methoden erreicht werden, darunter Benutzerforschung, Interaktionsdesign und Usability-Tests. Mensch-Computer-Interaktion ist ein relativ neuer Bereich, der jedoch bereits einen erheblichen Einfluss auf die Entwicklung vieler verschiedener Arten von Software und Hardware hat.

In den letzten Jahren hat das Fernstudium zunehmend an Bedeutung gewonnen, da sich die Menschheit auf eine immer stärker digitalisierte Welt zubewegen. Daher gibt es eine wachsende Nachfrage nach Fachleuten mit diesen Kenntnissen. Das Fernstudium Master Mensch-Computer-Interaktion bietet Studierenden die Möglichkeit, die neuesten Theorien und Techniken von führenden Experten auf diesem Gebiet zu erlernen.

Das Programm ist für Berufstätige konzipiert, und die Kurse können online oder persönlich belegt werden. Nach Abschluss des Programms verfügen die Studierenden über die Fähigkeiten, die sie für eine Karriere in diesem oder in verwandten Bereichen benötigen.

» Direkt zum Anbieter wechseln*

Details zum Master Mensch-Computer-Interaktion:

Voraussetzungen: Um sich für das Fernstudium zu bewerben, müssen Sie mindestens einen Bachelor-Abschluss in einem relevanten Fachgebiet haben. Die meisten Kurse im Programm setzen voraus, dass die Studierenden grundlegende Kenntnisse in Informatik, Mathematik und Statistik haben. Die Studierenden müssen zudem über sehr gute Englischkenntnisse verfügen, da einige Kurse auf Englisch unterrichtet werden.
Studienbeginn und Dauer: Das Fernstudium beginnt jeweils zum Wintersemester. Viele Fernuniversitäten bieten jedoch auch einen beliebigen Startzeitpunkt an. Das Programm dauert in der Regel vier Semester, kann jedoch aufgrund der unterschiedlichen Kursangebote der jeweiligen Fernuniversität variieren.
Studieninhalte: Im Fernstudium werden den Studierenden die neuesten Kenntnisse und Fähigkeiten im Bereich der Mensch-Computer-Interaktion vermittelt. In den ersten beiden Semestern des Programms stehen Kurse zu grundlegenden Themen auf dem Lehrplan, wie z.B. Kognitionswissenschaft, Ergonomie und Interaktionsdesign.

Im dritten und vierten Semester können die Studierenden dann ihr Wissen in vertiefenden Kursen erweitern und sich auf bestimmte Bereiche der Mensch-Computer-Interaktion spezialisieren.

Das Fernstudium Master in Mensch-Computer-Interaktion besteht aus einer Kombination von Pflicht- und Wahlpflichtfächern. Zu den Pflichtmodulen gehören Kurse wie Introduction to Human-Computer Interaction, Human-Computer Interaction Design und Evaluation Methods.

Wahlpflichtfächer umfassen Themen wie Usability Engineering, Information Architecture und Persuasive Technology. Die Studierenden müssen außerdem eine Masterarbeit schreiben, in der sie ihre Fähigkeiten in der Anwendung der gelernten Konzepte und Methoden unter Beweis stellen.
Abschluss: Nach Abschluss des Fernstudiums Master in Mensch-Computer-Interaktion wird den Studierenden ein Master-Zertifikat ausgestellt. Dieses Zertifikat bescheinigt den Absolventen, dass sie die erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten für eine Karriere in diesem oder einem verwandten Bereich erworben haben.

Absolventen des Fernstudiums können in einer Reihe von verschiedenen Positionen in der Technologiebranche arbeiten. Gängige Berufsbezeichnungen sind User Experience Designer, User Interface Designer und Interaction Designer. Absolventen können zudem als Softwareentwickler, Webdesigner oder Informationsarchitekten tätig werden.

Neben der Arbeit im Technologiesektor können Studierende dieses Fernstudiengangs auch Stellen in der Regierung, im Gesundheitswesen, im Bildungswesen oder in anderen Branchen finden, die stark auf Technologie angewiesen sind. Mit dem Master Human-Computer Interaction sind die Absolventen auf eine Vielzahl von Berufen vorbereitet, in denen sie ihr Wissen über menschliches Verhalten und Technologie einsetzen müssen, um Lösungen zu entwickeln, die sowohl effektiv als auch benutzerfreundlich sind.
Anbieter: Wilhelm Büchner Hochschule*

» INFOS ANFORDERN:


Werbung:

» INFOS ANFORDERN:


Werbung:
Impressum / Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2022 - Alle Angaben ohne Gewähr / * Affiliate Links

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Details rund um Cookies, deren Verwendung und alle weiteren Informationen erhalten Sie direkt in unserer Datenschutzbestimmung. Affiliate Links / Gesponsorte Empfehlungen sind mit einem * gekennzeichnet. Erweiterte Einstellungen