Master Mobile and Distributed Computing | Fernstudium

Mobile and Distributed Computing (MDC) ist ein neues, spezialisiertes Gebiet der Informatik, das sich mit den Herausforderungen der Entwicklung und Verwaltung mobiler und verteilter Anwendungen beschäftigt. Wie der Name schon sagt, umfasst MDC die Untersuchung sowohl des mobilen Computings (d.h. tragbare Geräte wie Laptops und Smartphones) als auch des verteilten Computings (d.h. verteilte Systeme wie Clouds und Grids).

Das Ziel von MDC ist die Entwicklung von Techniken für das Design, die Entwicklung, den Einsatz und die Verwaltung von mobilen und verteilten Anwendungen, die effizient, zuverlässig und sicher sind. Darüber hinaus zielt die MDC-Forschung auf ein besseres Verständnis der besonderen Herausforderungen ab, die mobile und verteilte Umgebungen mit sich bringen.

Zu diesen Herausforderungen gehören Themen wie Energieeffizienz, Ressourcenmanagement, Skalierbarkeit, Sicherheit und Datenschutz. Letztendlich besteht das Ziel von MDC darin, die Entwicklung effektiverer mobiler und verteilter Anwendungen zu ermöglichen.

Da das mobile Computing und das verteilte Computing zwei der am schnellsten wachsenden Bereiche der Informatik sind, ist ein Fernstudium in diesem Bereich eine großartige Möglichkeit, Ihre Fähigkeiten und Kenntnisse auf dem neuesten Stand zu halten.

» Direkt zum Anbieter wechseln*

Details zum Master Mobile:

Voraussetzungen: Der Master of Mobile and Distributed Computing ist ein forschungsorientierter Abschluss, der für Studierende mit einem Hintergrund in Informatik oder einer verwandten Disziplin konzipiert ist. Um an dem Fernstudium teilnehmen zu können, benötigen die Studierenden einen Bachelorabschluss in einem verwandten Bereich.

Die meisten Kurse im Programm setzen zudem ein grundlegendes Verständnis der Informatik voraus, einschließlich Kenntnissen in den Bereichen Datenstrukturen, Algorithmen und Programmierung. Abhängig von Ihrem Schwerpunkt kann ein Kurs im Programm auch Kenntnisse in einem vertiefenden Thema wie Betriebssysteme, Netzwerke, Datenbanken oder Softwareengineering erfordern.
Studienbeginn und Dauer: Der Fernstudiengang Mobile and Distributed Computing ist ein Vollzeitprogramm, das in der Regel in zwei Jahren abgeschlossen wird. Einige Schulen bieten jedoch auch die Möglichkeit, das Programm in drei Jahren oder länger zu beenden.

Wenn Sie das Programm in Teilzeit absolvieren möchten, sollten Sie mit der Fernhochschule Kontakt aufnehmen, um herauszufinden, ob dies möglich ist. Das Fernstudium kann zu jeder Zeit angefangen werden.
Studieninhalte: Der Master of Mobile and Distributed Computing umfasst insgesamt 36 Kreditpunkte und besteht aus sechs Kernkursen und vier Schwerpunktkursen. Die Kernkurse decken die Grundlagen des mobilen und verteilten Computings ab, während die Schwerpunktkurse einen tieferen Einblick in ein vertiefendes Thema bieten.

Die Studierenden können einen Schwerpunkt aus den Bereichen Betriebssysteme, Netzwerke, Datenbanken oder Softwareengineering wählen. Der Programmablauf sieht vor, dass die Studierenden zunächst die Kernkurse absolvieren, bevor sie mit den Schwerpunktkursen beginnen. Um das Programm abzuschließen, müssen die Studierenden eine Masterarbeit anfertigen, in der sie ihr Wissen und ihre Fähigkeiten in einem realen mobilen oder verteilten Computing-Projekt unter Beweis stellen.

Die Kernkurse im Programm sind:

• Einführung in das mobile und verteilte Computing
• Grundlagen der Verteilten Systeme
• Grundlagen des mobilen Computings
• Einführung in die Energieeffizienz im mobilen und verteilten Computing
• Ressourcenmanagement im mobilen und verteilten Computing
• Skalierbarkeit im mobilen und verteilten Computing

Die Schwerpunktkurse im Programm sind:

• Betriebssysteme für das mobile und verteilte Computing
• Netzwerke für das mobile und verteilte Computing
• Datenbanken für das mobile und verteilte Computing
• Softwareengineering für das mobile und verteilte Computing
Abschluss: Absolventen wird der Master of Mobile and Distributed Computing (MDC) verliehen.

Dieser Abschluss bereitet die Studierenden auf eine Karriere in der Forschung und Entwicklung von mobilen und verteilten Computing-Systemen vor. Nach dem Abschluss des Programms können die Studierenden in den Bereichen Betriebssysteme, Netzwerke, Datenbanken oder Softwareengineering forschen oder in der Industrie anwendungsorientierte Projekte durchführen.

Des Weiteren können die Absolventen des Fernstudiums auch in anderen Bereichen der Informatik tätig werden, in denen Kenntnisse im mobilen und verteilten Computing von Vorteil sind.
Anbieter: Wilhelm Büchner Hochschule*

» INFOS ANFORDERN:


Werbung:

» INFOS ANFORDERN:


Werbung:
Impressum / Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2022 - Alle Angaben ohne Gewähr / * Affiliate Links

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Details rund um Cookies, deren Verwendung und alle weiteren Informationen erhalten Sie direkt in unserer Datenschutzbestimmung. Affiliate Links / Gesponsorte Empfehlungen sind mit einem * gekennzeichnet. Erweiterte Einstellungen