Ausbildung zum Lagerverwalter per Fernstudium

Lagerverwalter sind für Industrie- und Handelsunternehmen, für Verkehrs- und Speditionsbetriebe tätig. Sie arbeiten vorwiegend im Lager-, Umschlags- und Versandbereich. Dort sind sie zuständig für die gelagerten Güter verschiedenster Art. Sie verwalten und kontrollieren den Wareneingang, sorgen für fachgerechte Lagerung und organisieren und dokumentieren den Warenausgang. Unter Umständen sind sie für die ordnungsgemäße Verpackung der Waren zuständig.

Im Einzelnen überprüfen sie die Ware beim Eingang, bestimmen die Art des Warentransports und der Lagerung und sorgen für die der Ware entsprechenden Einlagerung.
Bei Warenausgang organisieren und kontrollieren sie die richtige Entnahme und Zusammenstellung der Ware und sorgen für ihre Transportfähigkeit.

Gegebenenfalls stimmen sie sich mit vorherigen Abteilungen wie Einkauf und Produktion und dem folgenden Vertrieb über den Umgang mit den Waren ab. Ihr Kernwissen liegt im Lager- und Speditionswesen; sie beherrschen ebenso die Grundlagen des Einkaufs, kennen wesentliche betriebswirtschaftliche Fakten und relevante Themen aus dem Rechts- und Versicherungswesen.

Details zum Fernkurs Lagerverwalter:

Voraussetzungen: Voraussetzung ist eine mindestens 3-jährige Berufstätigkeit im handwerklichen oder kaufmännischen Bereich.
Studienbeginn / Studiendauer: Sie können jederzeit mit dem Fernkurs beginnen. Bei einer wöchentlichen Studienzeit von etwa 15 Stunden beträgt die Dauer 15 Monate.
Lerninhalte: Zum Studienmaterial gehören 39 Studienhefte und entsprechende Gesetzestexte. Schwerpunkte sind die Themen Lagerwesen, Spedition und Einkauf.

Der Fernkurs beginnt mit einer Auffrischung schulischen Wissens. Rechtschreibung, eine kleine Aufsatz- und Stillehre gehören dazu sowie Dezimal-, Prozent- und Zinsrechnung und Statistik.

Im Bereich Lagerwesen werden zunächst die Lagerung gefährlicher Güter und die Unfallverhütung speziell im Lager besprochen; es folgen die Grundlagen zum Lagerwesen wie Wirtschaftlichkeit, Organisation, Buchführung und Kostenrechnung.
Der Bereich Speditionswesen informiert über die Grundlagen des Güterverkehrs mit seinen besonderen Verträgen, den unterschiedlichen Formen und Arten und den daran Beteiligten und behandelt Zollvorschriften und Zollpraxis.

Ein Lernbereich befasst sich mit Unfallverhütung allgemein, der Sicherheit am Arbeitsplatz und Erster Hilfe.
Im Weiteren werden die Regeln des Einkaufs vermittelt. Dazu gehören Themen wie Angebot, Bestellung, Auftragsbestätigung, Vorgehen bei Mängeln und Zahlungsverkehr.

Aus dem Bereich der Betriebswirtschaftslehre werden verschiedene Kalkulationsarten, Informationen zur Betriebsorganisation und -führung und das Thema Personalwesen vermittelt. Themen wie Marktwirtschaft, privater und öffentlicher Haushalt und Mitarbeiterführung gehören dazu.

Der Lernbereich Rechtswesen befasst sich zunächst mit Grundlagen aus der Sozialkunde und relevanten Zollvorschriften. Nach allgemeinen Grundlagen aus dem Rechtswesen folgen spezielle Themen wie Geschäftsfähigkeit, Annahmeverzug, Rechte an Sachen, Schuldnerverzug.

Das Versicherungswesen behandelt Haftpflicht-, Kraftfahrt- und Rechtschutzversicherung.
Abschluss: Nach erfolgreicher Bearbeitung der Einsendeaufgaben wird das Abschlusszeugnis „Lagerverwalter“, auf Wunsch auch in englischer Sprache als international verwendbar, vergeben. Alle erworbenen Qualifikationen sind ausführlich und detailliert dargestellt.
Service: Der Fernkurs kann vier Wochen lang kostenlos getestet werden. Eine Verlängerung von bis zu neun Monaten ist möglich. Informationen zu Vergünstigungen und Fördermöglichkeiten können gebührenfrei telefonisch erfragt oder im Internet eingesehen werden. Die telefonische Studienberatung ist ebenso gebührenfrei.

Im Online-Studienzentrum kann man sich mit anderen Teilnehmern austauschen und Informationen zu spezifischen Themen rund um seinem Fernkurs einholen. Der persönliche Fernlehrer berät bei allen auftauchenden Fragen, korrigiert und kommentiert die Aufgaben und ist per Post, telefonisch und per Mail erreichbar.
Weblink zum Anbieter: - Institut für Lernsysteme (ILS)

- Fernakademie für Erwachsenenbildung

- Hamburger Akademie für Fernstudien (HAF)

Weitere relevante Fernkurse:


Euro-FH Fernakademie Klett Fernuni Hagen FOM Hochschule ILS SRH Fernhochschule Impressum Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2019 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren