Speditionssachbearbeiter per Fernstudium

Der Speditionssachbearbeiter ist bei Unternehmen aus dem Bereich Umschlag, Lagerwirtschaft und Güterförderung tätig. Er befasst sich mit allen Themen rund um das Verladen von Gütern aller Art auf unterschiedlichen Frachtwegen.

Er ist vertraut mit den Regeln der Güterförderung per Bahn, auf dem Luft- oder Seeweg, auf der Straße, per Kurier- oder Paketdienst oder sonstigen Beförderungsmöglichkeiten und kennt sich mit den geographischen Bedingungen der jeweiligen Frachtwege aus.

Die Tätigkeit des Speditionssachbearbeiters umfasst das Organisieren von Versand und Umschlag der Güter, sowie deren Lagerung oder Zwischenlagerung. Er ist für die Versicherung der Güter zuständig, nimmt Schadensmeldungen und Reklamationen entgegen und sorgt für die Regulierung. Er bearbeitet und stellt die nötigen Dokumente für den Frachtverkehr aus und ist beim grenzüberschreitenden Verkehr für die Zollabwicklung zuständig. Er berät, steuert und überwacht alle an der Logistikkette Beteiligten. Je nach eigenem Interesse kann er als Expedient, Disponent, oder Zolldeklarant tätig sein.

Details zum Fernkurs Speditionssachbearbeiter:

Voraussetzungen: Es gibt keine besonderen Voraussetzungen.
Studienbeginn / Studiendauer: Sie können jederzeit mit dem Lehrgang beginnen. Bei etwa zehn Lernstunden in der Woche beträgt die Lehrgangsdauer 18 Monate.
Das Studienmaterial umfasst 47 Studienhefte, sowie entsprechende Gesetzestexte und einen Weltatlas.
Lerninhalte: Der Lernstoff ist in fünf Bereiche gegleidert. Er beginnt mit wesentlichen Daten zum Speditionswesen; es folgen Außenhandels- und Lagerwesen, Rechnungswesen, Recht- und Versicherungswesen.

Der Lernbereich Speditionswesen umfasst die Grundlagen des Güterverkehrs mit Wissenswertem zu allen daran Beteiligten, zu Verträgen, Formen und Arten, die Grundlagen des Nachrichtenverkehrs und die Allgemeinen Deutschen Speditionsbedingungen. Er behandelt den Güterverkehr per Eisenbahn, durch Kurier-, Express-, Paket- und Postdienste, Binnenschifffahrt-, Seefracht- und Luftfrachtverkehr. Ferner werden geographische Daten von Deutschland und Einblicke in das Personalwesen übermittelt.
Um den Praxisbezug zu gewährleisten, sind ausreichende Übungen mit Musterlösungen angefügt.

Der Bereich Außenhandel geht auf Seeschifffahrt, Luftfrachtverkehr und Zollpraxis ein, führt ein in das Thema Außenhandel mit Marktbearbeitung, Transport-, Zahlungsabwicklungs- und Dokumentenmanagement, vermittelt geographische Daten von Europa und den anderen Erdteilen, sowie die jeweiligen Besonderheiten im internationalen Frachtverkehr.

Das Thema Lager beinhaltet die Lagerung gefährlicher Güter, Unfallverhütung, Wirtschaftlichkeit, Lagerorganisation und -technik.
Im Rechnungswesen werden die Frachtberechnungen bei Eisenbahn-, See- und Luftfahrt und die Lohn- und Gehaltsabrechnungen behandelt, sowie die Grundlagen und Besonderheiten der Speditionsbuchführung vermittelt.

Das Thema Recht umfasst die Rechtsgrundlagen für die einzelnen Frachtbereiche, für Außenhandel und Lagerhaltung, die Zollvorschriften und die Rechtsgrundsätze zu Vertragsarten, zu Gesellschaftsrecht, zu zivilrechtlichem Interessenausgleich, zu Willenserklärung, Verjährung, Mahnverfahren und Zwangsvollstreckung.
Abschließend werden arbeits- und sozialversicherungsrechtliche Daten und Themen aus dem Schrift- und Zahlungsverkehr vermittelt.
Abschluss: Als Nachweis für die erfolgreiche Bearbeitung aller Einsendeaufgaben gilt das Zeugnis zum „Speditionssachbearbeiter/in“, das auf Wunsch auch in englischer Sprache ausgestellt wird.
Service: Der Lehrgang kann vier Wochen lang kostenlos getestet werden. Eine Verlängerung von bis zu zwölf Monaten ist möglich.
Ihnen steht ein persönlicher Fernlehrer zur Seite, der Ihre Einsendeaufgaben korrigiert und kommentiert und der für Sie jederzeit per Post, E-Mail oder Telefon erreichbar ist. Der Austausch mit anderen Kursteilnehmern kann über das Online-Studienzentrum stattfinden.
Anbieter: - Institut für Lernsysteme (ILS)

- Fernakademie für Erwachsenenbildung

- Hamburger Akademie für Fernstudien (HAF)

Weitere relevante Fernkurse:


APOLLON Hochschule Euro-FH Fernakademie Klett Fernuni Hagen FOM Hochschule ILS SRH Fernhochschule Impressum Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2019 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren