Berufsbegleitendes Studium / Fernstudium zum Bachelor Health Care Studies

Der Bedarf an qualifizierten Fach- und Führungskräften im Bereich des Gesundheitswesens steigt stetig an. Eine perfekte Qualifikation für die anspruchsvollen Anforderungen, die der Berufsalltag mit sich bringt, ist ein Studium, das auf die Inhalte einer berufspraktischen Ausbildung im Gesundheitswesen aufbaut.

Die Möglichkeit, ein solches Studium bereits parallel zur Ausbildung zu absolvieren, bietet die Hamburger Fern-Hochschule (HFH) mit dem Fernstudiengang Health Care Studies.
Ein Fernstudium hat gegenüber einem Studium an einer Präsenzhochschule den Vorteil, dass die Studierenden sich die Studieninhalte weitgehend selbständig und bei freier Zeiteinteilung aneignen. Aufgrund dieser Freiheit ist die Vereinbarkeit mit einer parallel absolvierten Berufsausbildung gewährleistet.

Die Vermittlung der fachwissenschaftlichen und methodischen Inhalte erfolgt primär in Form von Studienbriefen und digitalen Medien wie etwa CD-Roms, die die HFH den Studierenden zur Verfügung stellt.
Ergänzt wird diese Lehrmethode durch Präsenzphasen, in deren Rahmen der Stoff wiederholt, Präsentationstechniken eingeübt und der Kontakt zu Lehrenden und Kommilitonen ermöglicht wird. Alle verpflichtenden Präsenzveranstaltungen wie auch die Prüfungen finden meist an Samstagen statt.

Das Fernstudienangebot für Auszubildende ist dual organisiert: Die Berufsausbildung in einer der Fachrichtungen Ergotherapie, Physiotherapie, Logopädie oder Gesundheits- und (Kinder-)Krankenpflege wird parallel zum Fernstudium Health Care Management absolviert.

Voraussetzungen Zulassungsvoraussetzung zum dualen Fernstudium ist der Besitz der Allgemeinen, der fachgebundenen oder der Fachhochschulreife. Darüber hinaus benötigen Studienbewerber einen Ausbildungsvertrag mit einer mit der HFH kooperierenden Schule. Eine Auflistung dieser Schulen ist auf der Webseite der HFH zu finden.
Studienbeginn Der Bachelorstudiengang beginnt mit dem 1. Semster welches in der Regel am 1. Januar eines Jahres beginnt.
Studieninhalte Die Studieninhalte des Fernstudiums Health Care Studies gliedern sich in berufsfeldbezogene und in berufsübergreifende Kompetenzen.

Die berufsfeldbezogenen Kompetenzen richten sich nach der Art der parallel absolvierten Ausbildung und ergänzen die Ausbildungsinhalte. Die berufsübergreifenden Kompetenzen hingegen sind für alle Fachrichtungen identisch.

In der Fachrichtung Ergotherapie werden nach einer Einführung in die Verantwortlichkeit und den gesellschaftlichen Rahmen der Ergotherapie die Themengebiete Entscheidungen im Therapiealltag, klientelorientierte Interaktion und Beratung und Lebensumwelten im Kontext der Ergotherapie beleuchtet. Ebenfalls finden die Teilgebiete Lebensqualität und Betätigung sowie Bezugswissenschaften Beachtung.

Die Fachrichtung Gesundheits- und (Kinder-)Krankenpflege sieht neben dem Studium der Pflegediagnostik, -intervention und -outcome auch die Behandlung der Themen Assessment von Pflegebedarfen und Entwicklung der Pflege als Profession vor. Ein theoretischer Bezugsrahmen der Pflege rundet das berufsfeldbezogene Fernstudium ab.

Im Mittelpunkt der Fachrichtung Logopädie stehen Kommunikation und Therapie. Vorgestellt werden das Scientific und das Interactive Reasoning, zwei Methoden der Reflexion therapeutischer Denk- und Entscheidungsprozesse. Ergänzt wird das Fernstudienprogramm durch die Themengebiete Analyse und Systematik logopädischer Interventionsverfahren, Therapie-Evaluation sowie einem Modul, das den Wandel logopädischen Selbstverständnisses zum Gegenstand hat.

Die Fachrichtung Physiotherapie beschäftigt sich mit dem menschlichen Bewegungsapparat. Nach einer Einführung in das physiotherapeutische Handeln wird sich den Teilgebieten Bewegungssystem und -kontrolle sowie dem Betreuungs- und Behandlungsprozess im physiotherapeutischen Handeln zugewandt. Weiterhin beschäftigen sich die Studierenden mit dem Berufsethos der Physiotherapeuten und erlernen kritisches Beurteilen im Rahmen physiotherapeutischer Arbeit.

Die berufsübergreifenden Qualifikationen des Bachelor Health Care Studies der HFH enthalten die Themengebiete Aktion und Interaktion, Phänomene im Behandlungsprozess, gesundheitsbezogene Dienstleistungen, Case Management in der integrierten Versorgung, Gesundheits- und Sozialforschung, Bewältigung von Krankheit und Stress, Zusammenarbeit im Gesundheitswesen, Gesundheitssysteme und Versorgungskonzepte und Qualitätsmanagement. Zusätzlich wird sich den für eine erfolgreiche Karriere unverzichtbaren Themen Existenzgründung und Projektarbeit zugewandt.

Das Fernstudium schließt einer wissenschaftlichen Abschlussarbeit, für deren Anfertigung das achte Fachsemester vorgesehen ist, ab.
Studiendauer Insgesamt umfasst das Fernstudium Bachelor Health Care Studies acht Semester.

Nach Studienaufnahme im zweiten Ausbildungsjahr begleiten die ersten vier Studiensemester die Ausbildung.

Die Einbindung der berufsbildenden Schulen garantiert eine zeitliche und inhaltliche Abstimmung der Studieninhalte mit der Ausbildung. Die verbleibenden vier Semester werden parallel zur Berufstätigkeit absolviert.
Abschluss Erfolgreichen Absolventen des Fernstudiums verleiht die HFH den akademischen Grad Bachelor of Science (B.Sc.). Dieser Studienabschluss qualifiziert für verschiedene anspruchsvolle Tätigkeiten im Bereich des Gesundheitswesens und berechtigt darüber hinaus zur Aufnahme eines weiterführenden Masterstudiums.
Webempfehlung: Physiotherapie-Ausbildung.net
Hochschule Hamburger Fernhochschule
APOLLON Hochschule Euro-FH Fernakademie Klett Fernuni Hagen FOM Hochschule ILS SRH Fernhochschule Impressum Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2019 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren