Patentmanagement/-ingenieurwesen

Der Weiterbildungskurs Engineering Management Patentmanagement -ingenieurwesen beinhaltet einen akademischen Zertifikatsabschluss auf Masterniveau. Dabei werden neben Grundkenntnissen aus der Wirtschaft und Organisation, auch Grundlagen und Begrifflichkeiten des Engineering Managements vermittelt. Sie erweitern damit Ihren Horizont auf vielfältige Weise und lernen aktuelle Trends und Standards dieses Fachbereichs kennen. Aber auch Methoden- und Handlungskompetenz sowie Strategien im betrieblichen Patentwesen werden einen inhaltlichen Schwerpunkt bilden.

Details zum Fernkurs:

Voraussetzungen Um zum Studium des Engineering Management Patentmanagement -ingenieurwesen zugelassen zu werden, kann der Bewerber seine Eignung im Beruf oder durch ein vorangegangenes Studium nachweisen. Empfehlenswert sind überdies solide Grundkenntnisse über wirtschaftliche Zusammenhänge sowie ein gewisses Maß an technischem Verständnis.
Studienbeginn Gerade für Berufstätige ist es sinnvoll, wenn sie nicht an feste Termine gebunden sind, sondern flexibel ihr Studium organisieren können. Daher kann der Beginn des Studium individuell nach den eigenen Gegebenheiten festgelegt werden. Dafür muss im Anmeldeformular lediglich der gewünschte Studienbeginn eingetragen werden. Wenige Tage später wird bereits der Studienausweis sowie das Lernmaterial für drei Monate zu geschickt, damit eigenständig geplant werden kann, wann welche Module absolviert werden.
Studiendauer 9 Monate sind für das Studium Engineering Management Patentmanagement -ingenieurwesen als Regelstudienzeit vorgesehen. Ganz nach individuellen Wünschen kann diese Zeit jedoch gebührenfrei um 5 Monate ausgedehnt werden.
Bei der zeitlichen Studienplanung oder organisatorischen Fragen steht Ihnen die Wilhelm Büchner Hochschule gern immer zur Seite.
Studieninhalte Zu den Grundlagen im Patentmanagement -ingenieurwesen gehören:

- Grundlagen in Wirtschaft und Organisation (4 credit points) inklusive Grundlagen zur betriebswirtschaftlichen Prozessorientierung, Organisation und Organisationsentwicklung sowie Handlungs- und Entscheidungsfelder betriebswirtschaftlicher Bereiche.

- Quantitative Methoden (4 credit points) inklusive Zufallsereignisse und deren Wahrscheinlichkeiten, Zufallsgrößen, Vektoren, deskriptive sowie induktive Statistik

- Managementtechniken und Projektmanagement (6 credit points) inklusive Managementtechniken im Strategie- und Planungsprozess

Zu den vertiefenden Modulen im Engineering Management Patentmanagement -ingenieurwesen gehörten:

- Technologiemanagement (6 credit points) inklusive Begriffsklärungen zum Technologiemanagement, Technologieentwicklung in Unternehmen, Forschungsinstituten und Universitäten, Technologiediffusion und Methoden des Technologiemanagements sowie Strategien, Transfer und gesellschaftliche Akzeptanz innovativer Technologien

- Patentstrategien und -recht (6 credit points) inklusive wirtschaftliche und gesellschaftspolitische Aspekte, Schutzrechte im weiteren Sinne, Erfindungen und gewerbliche Anwendbarkeit, Schutz von Patenten, Beschwerden und Verfahren vor dem Patentgericht, Europäisches und Internationales Recht, Arbeitnehmererfindungsrecht, Marken- und Geschmacksmusterrecht

- Vertiefung Patentstrategien und -recht (4 credit points) inklusive konkreter Fallbearbeitungen zu relevanten Schutzrechts- und Anmeldestrategien, Formulierung und Erläuterung geeigneter Gestaltungsempfehlungen sowie verschiedene Szenarien im Kontext Patentstrategie, Patentanmeldung und -recherche
Service Für fachliche wie auch organisatorische Fragen steht Ihnen das gesamte Hochschulpersonal jederzeit gern zur Verfügung. Individuelle Fragen zum Lernstoff, zu den Materialien oder Aufgaben werden gern beantwortet und kommentiert. Einsendeaufgaben helfen zusätzlich bei der Reflexion der Lerninhalte. Diese werden bewertet und mit wertvollen Tipps unterlegt. Studienhefte mit Beispielen, Übungen, Zusammenfassungen und Selbstprüfungsaufgaben, aber auch Informationen auf dem Online-Campus Study Online sowie CD-ROMs und weitere Softwaretools werden Ihnen während des gesamten Studiums zur Verfügung gestellt, um Ihnen einen erfolgreichen Abschluss zu ermöglichen.

Außerdem sind die meisten Seminare auf freiwilliger Basis. Auf diese Weise können Sie Fahrtkosten sowie Urlaubstage sparen und dennoch Ihre Studienleistungen erbringen. Dennoch sind diese Seminare empfehlenswert, da so das Gelernte mit einem erfahrenen Betreuer strukturiert und reflektiert werden kann. Die Termine werden für eine bessere Planung für die Studierenden langfristig und mehrmals angeboten. Auf besonderen Wunsch von Studenten führen wir darüber hinaus Zusatzseminare durch, wie z.B. bestimmte Crashkurse, um sie bei ihrem Studium zu unterstützen.
Abschluss Um das weiterbildende Studium Engineering Management Patentmanagement -ingenieurwesen erfolgreich abzuschließen, absolvieren Sie bestimmte vorgeschriebene Klausuren und schreiben Hausarbeiten. Bei Bestehen der Prüfungsleistungen erhalten Sie das Zertifikat Advanced Professional Certificate (APC). Dieses Zertifikat beurkundet das erfolgreich abgeschlossene Studium in Engineering Management Patentmanagement -ingenieurwesen.
Weblink / Anbieter Wilhelm Büchner Hochschule

APOLLON Hochschule Euro-FH Fernakademie Klett Fernuni Hagen FOM Hochschule ILS SRH Fernhochschule Impressum Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2019 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren