Verteilungs- / Verwendungsrechnung


Die Verteilungsrechnung gibt Aufschluss über die Verwendung der Einkommen auf Arbeit aus selbstständiger und unselbstständiger Arbeit (Lohnquote).

(Zustandekommen des Volkseinkommen bzw. dessen Zusammensetzung)


Die Verwendungsrechnung hingegen beschränkt sich auf die Verwendung des BIP bzw. der Produktionsleistung.

Unterschieden werden dabei wieder vier Kategorien, bewertet wird nach dem Wiederbeschaffungspreisen.

 
  • Privater Verbrauch

  • Staatsverbrauch (Zivil, Militär.)

  • Investitionen

  • Außenbeitrag

 


Zur Ermittlung der korrekten Werte der jeweiligen Rechnung, behilft man sich wieder der Einkommenskonten. wobei die Sollseite die Verwendung und die Habenseite die Entstehung darstellt.

Aggregiert bzw. saldiert werden die Konten im nationalen Einkommenskonto.

BNE und Verteilung

Quelle: www.wikipedia.org


Verbindung Verteilungs -/ Verwendungsrechnung

Sparen  
+Privater Verbrauch
 
=Verfügbares Volkseinkommen sekundäre. Einkommensumverteilung
+dir. Steuern - Transferzahlungen
=Nettosozialprodukt zu Faktorkosten

=Volkseinkommen

(aus selbstst. + unselbstst. Arbeit)

+ Indirekte Steuern - Subventionen


Primäre Verteilung Einkommensverteilung
 Nettosozialprodukt zu Marktpreisen

+Abschreiben

 
Bruttosozialprodukt zu Marktpreisen  

Wie ersichtlich ist hat die Einmischung des Staates die eigentliche Verteilungsrechnung abgeändert, daher auch sek. Einkommensumverteilung.

» INFOS ANFORDERN:


Werbung:

Werbung:
Impressum / Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2020 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erweiterte Einstellungen