Paarberater

Gerade in der heutigen Zeit schlittern viele Beziehungen in Situationen, die so verworren sind, dass sie sich nicht alleine wieder aus ihrer verfahrenen Lage befreien können. Immer häufiger werden Paar-, Ehe- und Beziehungstherapeuten herangezogen, um zu kitten, was von einer einst schönen Partnerschaft noch geblieben ist.

Vielleicht spielen Sie schon länger mit dem Gedanken, Menschen in teils prekären Beziehungslagen Unterstützung zukommen zu lassen? Wollen Sie Pärchen helfen, die ihre Liebe nicht einfach aufgeben möchten und auf fachlichen und emotional einfühlsamen Beistand angewiesen sind?

Dann lesen Sie jetzt unbedingt weiter, denn das BTB (das Bildungswerk für therapeutische Berufe) bietet einen Lehrgang an der Sie optimal auf den adäquaten Umgang mit Menschen in Beziehungskrisen vorbereitet.

» Direkt Kurs- und Detailinfos vom BTB anfordern

Details zum Fernkurs:

Voraussetzungen: Sie sollten bereits einer psychotherapeutischen, einer psychologischen, einer beraterischen oder einer sozialpädagogischen Berufsgruppe angehören. Dies ist eine Voraussetzung, die Sie mitbringen müssen. Verfügen Sie über keinerlei einschlägiger Vorbildung, so bietet das BTB auch in diesen Richtungen Ausbildungsmöglichkeiten an (sehen Sie sich einfach auf den entsprechenden Seiten um).

Es besteht auch die Möglichkeit, individuelle Zulassungsvoraussetzungen im Einzelfall zu prüfen. Sollten Sie dies wünschen, setzen Sie sich mit dem Sekretariatsteam des BTB in Verbindung.
Beginn- und Dauer: Die gesamte Studiendauer ist auf 10 Monate anberaumt. Während dieser Zeit erhalten Sie insgesamt acht Studienbriefe, für deren Bearbeitung fünf bis sechs Stunden pro Woche veranschlagen sollten.

Ein Einstieg in den Kurs ist jederzeit möglich. Zudem kann er auf Wunsch auch berufsbegleitend absolviert werden.
Inhalte: Der Kurs setzt sich aus insgesamt acht Studienbriefen und zwei Praxisseminaren zusammen. Die Briefe enthalten Übungen, Aufgaben und Praxisbeispiele und nach einem jeden erfolgt ein Zwischentest.

Die Praxisseminare finden in der Regel an einem Wochenende statt. Sie werden in Köln und München abgehalten und Sie werden vor einen eigenen Praxisfall gestellt, der Ihnen einen direkten Transfer des theoretischen Wissens in die Anwendung ermöglicht.

Auf freiwilliger Basis sind Sie zusätzlich dazu eingeladen, an kostenlosen Sonntagsvorlesungen teilzunehmen. Diese finden wahlweise in München, Hannover, Mannheim oder in Wuppertal statt.

Im Zuge der Ausbildung zum Paarberater oder zur Paarberaterin vermitteln wir Ihnen alle relevanten Grundrisse, die Sie im Umgang und in der Kommunikation mit Menschen in festgefahrenen Beziehungssituationen benötigen. Sie lernen die diversen Modelle der Paartherapie und -beratung kennen und wissen schließlich über den Ablauf und die Gestaltung einzelner Beratungsschritte Bescheid.

Sie werden nach Abschluss des Kurses in der Lage sein, mit ihrem erworbenen Wissen Paare bei der Bewältigung von Herausforderungen in verschiedenen Lebensabschnitten und Beziehungsphasen zu unterstützen.
Abschluss: Am Ende der Studienzeit erfolgt eine schriftliche Abschlussprüfung, die online abgehalten wird. Anschließend erhalten Sie eine Studienbescheinigung mit Aufführung aller Ausbildungsinhalte. Zusätzlich verleiht Ihnen das BTB das Abschlusszertifikat "Paarberater/in".

Sollten Sie an den Praxisseminaren nicht teilgenommen haben, erhalten Sie lediglich das Abschlusszeugnis "Alltag und Theorie der modernen Paarbeziehung".
Anbieter: BTB - Bildungswerk für therapeutische Berufe

» INFOS ANFORDERN:


Werbung:

» INFOS ANFORDERN:


Werbung:
Impressum / Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2022 - Alle Angaben ohne Gewähr / * Affiliate Links

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Details rund um Cookies, deren Verwendung und alle weiteren Informationen erhalten Sie direkt in unserer Datenschutzbestimmung. Affiliate Links / Gesponsorte Empfehlungen sind mit einem * gekennzeichnet. Erweiterte Einstellungen