Fernstudium Sportbetriebswirt (DSPA)

© davis- Fotolia.com

Der Fitness- und Sportmarkt zählt derzeit weltweit zu den führenden Branchen und zählt jährlich 27 Millionen aktive Sportler. Egal ob online oder in der herkömmlichen Version in Sportvereinen und Fitnessclubs: In allen Bereichen sind Fach- und Führungskräfte im Sport gefragt. Um als Fachkraft die vielseitigen Herausforderungen dieser Branche bewältigen zu können, sind sowohl Branchen- als auch betriebswirtschaftliche Kenntnisse erforderlich.

Im Fernkurs zum/r Sportsbetriebswirt/in (DSPA) erhalten Sie alle notwendigen betriebswirtschaftlichen Grundkenntnisse sowie Einblicke in das Sportrecht und Personalmanagement. Mit der Wahl eines individuellen Schwerpunkts haben Sie zudem die Chance, sich für Ihre berufliche Karriere in einem Bereich zu spezialisieren und durch die Schnittstellenkompetenzen mit einem Alleinstellungsmerkmal auf dem Arbeitsmarkt zu punkten.

Das didaktisch-methodische Lernkonzept setzt sich dabei aus Studienheften, Webinaren sowie optionalen Präsenzveranstaltungen zusammen und ermöglicht eine flexible und selbstständige Wissensaneignung. Der Fernkurs eignet sich daher vor allem für Personen, die aufgrund von Trainings- und Wettkampfleistungen oder aus anderweitigen beruflichen Verpflichtungen ein Präsenzstudium in diesem Bereich nicht absolvieren können.

Details zum Fernkurs

Voraussetzungen: Um den Fernkurs zum/r Sportsbetriebswirt/in (DSPA) erfolgreich belegen zu können, benötigen Sie zunächst eine abgeschlossene Ausbildung sowie einen Nachweis über eine mindestens einjährige Berufserfahrung im Sport. Als Quereinsteiger können Sie jedoch auch den Kurs besuchen, wenn Sie eine abgeschlossene Berufsausbildung und eine langjährige Tätigkeit im Sportbereich mit kaufmännischen Grundkenntnissen nachweisen können. Ebenso können Sie als Sportler für den Fernkurs zugelassen werden. Hierfür benötigen Sie lediglich eine dreijährige Berufserfahrung im Profisport.
Studienbeginn und Dauer: Die Regelstudienzeit des Fernkurses zum/r Sportsbetriebswirt/in (DSPA) beläuft sich bei einer wöchentlichen Lernzeit von zehn bis zwölf Stunden auf einen Zeitraum von 18 Monaten. Ebenso kann die Fernkursdauer auch kostenlos um zwölf Monate überzogen werden und entsprechend einer höheren Lernzeit ebenso verkürzt werden. Mit einem Internetzugang sowie einem PC kann der Kurs zu jeder Zeit begonnen werden.
Lerninhalte: Der modular aufgebaute Fernkurs gliedert sich methodisch in 18 bis 23 Studienhefte sowie 5 bis 11 Webinare und 5 bis 6 optionale Präsenzveranstaltungen. Der Themenüberblick des Fernkurses setzt sich unter anderem aus den Themen Betriebswirtschaft, Unternehmensführung, Sportmarketing, Personalmanagement sowie betriebliches Rechnungswesen zusammen. Sie erhalten im Fernkurs daher zunächst einen Einblick in die Grundlagen der Betriebswirtschaft sowie des Personalmanagements und Sportrechts.

Darauf aufbauend werden Sie in die speziellen Felder der Sportvermarktung, des Verein- und Veranstaltungsmanagement sowie in der Unternehmensführung geschult. Neben den Grundmodulen haben Sie die Chance, anhand von zwei Wahlmodulen einen individuellen Schwerpunkt im Fernkurs zu legen. Zur Auswahl stehen hierbei unter anderem Fußballmanagement, Management von ausgewählten professionellen Teamsportarten oder auch kommerziellen Sport- und Freizeitangeboten, Sportverwaltung sowie Finanzierung und Controlling.

In den Webinaren werden die Inhalte der Studienhefte fachbezogen vertieft und erprobt. Ergänzt werden die didaktischen Lehr- und Lernmethoden durch die Teilnahme am freiwilligen Präsenzseminar. Hier erhalten Sie praxisnahe Einblicke in die verschiedenen Felder der Sportbetriebswirtschaft. Die einzelnen Seminare widmen sich dabei stets unterschiedlichen Themenschwerpunkten und bieten Ihnen die Chance, Ihre Fragen mit Profis dieser Branche auszuwerten.
Abschluss: Mit dem erfolgreichen Abschluss der Webinare und Seminare verleiht Ihnen der Anbieter ein Abschlusszeugnis, welches optional auch in Englisch ausgestellt werden kann. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, eine Abschlussprüfung in München, Berlin oder auch Köln zu absolvieren und dafür ein Zertifikat als „Geprüfte/r Sportsbetriebswirt/in (DSPA)“ zu erhalten.
Anbieter: - Institut für Lernsysteme (ILS)

- Fernakademie für Erwachsenenbildung
Impressum / Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2020 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren