TOEIC-Sprachtest

Der TEST OF ENGLISH FOR INTERNATION COMMUNICATION wurde 1979 von der Firma ETS entwickelt.
Er dient als Bewertungsinstrument für Sprachkompetenzen im internationalen Berufsenglisch auf mittlerer und fortgeschrittener Ebene.
TOEIC richtet sich an Privatpersonen als Nachweis ihrer Englischkompetenzen und an Unternehmen zur Einstufung ihrer Mitarbeiter bei Beförderungen und Einstellung.
Vorteile des TOEIC-Sprachtests sind objektive Bewertung der Englischkompetenzen und der internationalen Leistungsstandard.
Weltweit ist der TOEIC-Sprachtest der Standard zur Messung der Englischkompetenzen und wird von vielen Firmen sehr angesehen oder nutzen den Test intern.

Der Test ist folgendermaßen aufgebaut:

- Teil 1: listening comprehension (100 Fragen zum Hörverständnis)
Dauer: 45 Minuten

- Teil 2: reading comprehension (100 Fragen zum Leseverständnis)
Dauer: 75 Minuten

TOEIC Anbieter:

Impressum / Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2019 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren